Prednisolon bei Fingerschwellung

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von bialbb, 26. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. bialbb

    bialbb Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich war aufgrund stark geschwollener Fingergelenke Anfang Juni letzten Jahres bei einer Rheumatologin.
    Einnahmeempfehlung lt. Rheumaarzt, 15 mg Cortison tägl. 1. Woche, 2. Woche 10 mg und dann 5mg, was ich wie gesagt bis Oktober dann so nahm und 1mal wöchentlich 15 mg als Spritze. Ich war auch immer wieder beim Rheumatologen, insgesamt 3mal zwischendurch zum Anschauen der Hände.
    Nach der 1. Einnahme der 15 mg in der 1. Woche war der Faustschluss zwar etwas besser, aber ich konnte noch immer keine Faust machen.
    Zu Weihnachten hatte ich dann extreme Mückenstiche, nahm Fenistil, was aber mir gar nicht geholfen hatte, sondern alles nur noch schlimmer machte, hatte dann richtige Bläschen an den Fingern und es juckte höllisch.
    Bin dann zum Hautarzt ins Krankenhaus, der mir zu einem Cortisonstoss geraten hatte (6 Tage 60-60 -40 -40 -20 -20).
    Dann hatte ich Anfang Januar das MTX weggelassen, aber 4 mg Prednisolon täglich so weiter und nun auf einmal kann ich meine Finger besser bewegen wie in dem ganzen Jahr zuvor und kann auch wieder eine Faust machen.
    Hätte ich keine Schwellungen an den Fingergelenken, dann würde ich noch nicht mal irgend ein Medikament einnehmen, da ich keinerlei Schmerzen habe, auch nie hatte und mich ja ansonsten körperlich normal bewegen kann und sonst keine weiteren Beschwerden habe.
    Kann ich davon ausgehen, da das Cortison geholfen hat bezüglich meiner Schwellung, dass dies definitiv auf Rheuma zurückzuführen ist, obwohl ich weder Morgensteifigkeit noch Schmerzen habe?
     
  2. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Leipzig
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden