Kortison vergessen?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von LizzyW, 27. Juli 2018.

Schlagworte:
  1. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Das heiße Wetter schaltet mein Gehirn aus. Ich weiß nicht mehr, ob ich heute Morgen mein Kortison eingenommen habe. Ist nur 4 mg, aber dennoch. Ich möchte nicht, dass die Schmerzen kommen... und Kortison soll man ja auch nicht einfach so weglassen.

    Hilfe - was würdet ihr tun?

    Viele Grüße, Lizzy
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.693
    Zustimmungen:
    1.542
    Ort:
    Köln
    Hi

    Von einmal weglassen wird das nicht so schlimm. Nimm morgen früh die normale Dosis wie gewohnt.
     
    Schneekugel, LizzyW und Resi Ratlos gefällt das.
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    2.103
    Als erstes würde ich mir einen Wochendosierer kaufen, damit das nicht mehr passiert.
    Und dann nix weiter machen, und morgen die normale Dosis nehmen.
    Kannst aber zur Beruhigung deinen Hausarzt oder deinen Rheumatologen anrufen und fragen, denn ich weiß von mir, dass ich mich andernfalls den ganzen Tag mit Argusaugen beobachten würde, was nicht gut ist.
     
    Schneekugel, LizzyW und Resi Ratlos gefällt das.
  4. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    643
    Wenn ich keinen Tablettendosierer hätte, würde ich mich jeden Morgen fragen ob ich meine Tabletten genommen habe oder nicht... Ich schau rein und wenn das Fach leer ist, habe ich sie genommen...
    Mach dir keinen Kopf, das eine mal ist wirklich nicht schlimm, nehme morgen deine normale Dosis ein und kauf dir eine Tablettenbox.
     
  5. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    OK, danke euch.
    Ich hätte auch den RA angerufen, aber dafür war es schon zu spät, die nehmen das Telefon nicht mehr ab. HA auch nicht.
    Ja, ich muss eine zusäztliche Sicherheitsstrategie machen. Ich habe einen Wochendosierer von meiner Mutter 'geerbt', und benutze den für Thyroxin, welches man 1/2 h vor dem Essen (Frühstück) einnehmen muss und deswegen am Nachttisch liegt. Tu ich das Kortison da rein, vergesse ich das da - bin halt kein Morgenmensch und funktioniere morgens gar nicht :sleep:.
    Momentan haben wir auch über 25 Grad drin, und Kortison muss in den Kühschrank... Also, neuer Dosierer muss her ;)

    Viele Grüße, Lizzy
     
  6. She-Wolf

    She-Wolf Weihnachtsfan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1.112
    Ort:
    Schweden
    Hi,
    einmal vergessen, ist nicht schlimm. Nimm morgen früh die normale Dosis. Falls du damit nicht zurecht kommst, guck in den Beipackzettel. Da steht drin, was du tun sollst, wenn du es vergisst.

    Mein Empfehlung: Schaff dir ein Ritual. Damit kannst du dich vor Verwirrung schützen. Ich kenne auch, was du beschreibst.

    Früher habe ich immer Medikamente für ein oder zwei Wochen gerichtet. Das funktioniert inzwischen nicht mehr. Jetzt habe ich ein Ritual, das mir Sicherheit gibt. Wenn ich abends meine Medikamente genommen habe, fülle ich den Tablettendosierer für den kommenden Tag. Medikamente, die ich vor dem Frühstück nehmen sollte, lege ich in der Blisterpackung dazu oder in der Dose, je nachdem wie sie verpackt sind. Wenn ich sie genommen habe, stecke ich sie in einen Behälter. Damit weiß ich, ich habe sie genommen und lege die Blister am Abend wieder zu den Medikamenten für den nächsten Tag.

    Mit solchen Ritualen fällt eine Menge Druck weg.

    She-Wolf
     
    Resi Ratlos und LizzyW gefällt das.
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    2.103
    Mal ne Frage, weil ichs da grad lese: Muss das Kortison in den Kühlschrank bei den momentanen Temperaturen?

    Habt ihr bei dem Wetter jetzt eure Medikamente alle im Kühlschrank?
     
  8. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    582
    Ja, Medikamente... auf denen es steht... müssen ab 25 Grad in den Kühlschrank. Dazu gehört mein Cortison... und so steht es so auf meiner Schachtel, auch mein Thyroxin!

    ABER: sie werden nicht schlecht, weil es in der Wohnung mal 27 Grad hat!
    Ich habe im Moment meine Tetanusimpfung im Kühlschrank (weil die Vorräte ausgehen und ich den zweiten Stich bald brauche). Meine Apothekerin sagt: in die Türe des Kühlschanks.
    Und... hier kennen sich alle ein bisschen besser aus als in Deutschland mit "wärme"... also ab in den Kühlschrank mit den Medis!

    Kati

    P.S. Ich hatte mal eine "Aspirin" - diese Mundlöslichen - im Rucksack vergessen. Nach dem Sommer hatte ich eine Art kleine Explosion, wie ich es aufgerissen habe... die sind nur bis 25 Grad haltbar, und ja, mein Rucksack hatte sich zwischendrin mal 60 Grad genossen!
     
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    2.103
    Danke. Hab alles ins Gemüsefach geräumt. MTX hab ich im Keller, das soll ja nicht in den Kühlschrank. Hatten wir letztes Jahr geklärt.
     
  10. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hey, ein guter Austausch hier!

    Ritual beim Einnehmen: hmm, habe ich eigentlich auch. Die Kortisondose ist in einem Holzbox, kommt auf den Frühstückstisch auf die rechte Seite, nach dem Einnehmen auf die linke Seite und in Handykalender kommt die Notiz Pred. ERL(edigt), Dose zurück in den Holzbox. Nur heute funktionierte wirklich gar nichts, Dose war im Kühlschrank, Handy anderswo und ich hatte absolut KEIN Bild im Kopf, was ich getan hatte oder nicht...
    She-Wolf, du hast ein cooles Ritual und klappt wohl auch gut. Aber hey, du bist in Schweden? Hier grüßt dich eine Original-Finnin!
    Und Kati: wo bist du?

    25 Grad: stimmt, auch Thyroxin wandert in den Kühlschrank. Da liegen schon einige andere Medis.

    Viele Grüße, Lizzy
     
  11. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    2.103
    Ich nehm mein Kortison morgens um 5:00.
    Da bin ich eigentlich noch zu müde für Rituale ;)
    (Außer Pipi fällt mir da grad nix zu ein :laughing:)

    Ich hab eine längliche 7-Tage-Box auf der Schlafzimmerkommode. Dort steht auch die Wasserflasche.
     
    Schneekugel und Resi Ratlos gefällt das.
  12. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Chrissi,
    nimmst du dein Kortison vor dem Frühstück?
    Lizzy
     
  13. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    2.103
    Ja. Mein Rheumatologe sagte mir, dass ich es zwischen 2:00 und 5:00 nehmen soll, falls ich nachts raus muss.
    Da ich in der Einflugschneise des Frankfurter Flughafens wohne, höre ich den ersten Flieger um 5:00, und das ist für mich das Kortisonzeichen.
    Wenn kein Flieger kommt, werde ich nun trotzdem Punkt 5:00 wach. Auch unterwegs im Urlaub. Passt mir ganz gut, denn bis ich aufstehe hab ich keine Morgensteifigkeit mehr und kann gut die Treppe runter.
     
    Schneekugel gefällt das.
  14. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Crissi,
    achso. Du Arme, FRA ist wirklich nicht ohne. Ich fliege immer von dort, nächstes Mal schicke ich dir gute Gedanken. Mittlerweile ist es nur 1-2 Mal im Jahr.

    Ich fragte dich, weil es verschiedene Infos gibt: hier wird gesagt, man kann Kortison nüchtern einnehmen, in der Rheumaklinik hieß es, man soll vorher etwas essen. Wen soll man glauben?

    Lizzy
     
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    2.103
    .... und ich hab mal irgendwo gelesen, man sollte hinterher deftig frühstücken. Geht halt morgens um 5 nicht.
    Und man soll es so früh nehmen, weil es besser verträglich ist, denn die körpereigene Produktion läuft dann an (oder so ähnlich).

    Vermutlich soll der Magen geschont werden. Aber meine Ärztin meinte, es richtet keinen Schaden an. Alles sei gut.
     
  16. Luna-Mona

    Luna-Mona Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    365
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo und guten Tag an Alle!

    Ich muss drucksenkende Augentropfen nehmen und zwar nach der Uhrzeit. Weil es da keinen Blister gibt, mache ich nach dem Tropfen einen Punkt neben das Datum in meinem Kalender, der immer im Schlafzimmer liegt. Da sind ja auch die Augentropfen. Und der große Spiegel. So kann ich nix vergessen.

    Meine Metex-Spritzen sind schon seit einer Weile im Keller.

    Liebe Grüße
    Luna-Mona
     
    LizzyW gefällt das.
  17. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    886
    Ort:
    zu Hause
    LizzyW, so wie die anderen erwähnt haben, nimmst du morgen das Cortison normal weiter. Einmal vergessen ist wirklich nicht schlimm.

    Für einige Medikamente habe ich mir im Smartphone einen Wecker gestellt. Prednisolon und Betablocker liegen auf dem Nachttisch. So vergesse ich die Einnahme nicht, wenn ich gegen 5 oder 6 wach werde.

    Neulich gab es auch schon das Thema Medikamente und Hitze...Interessierte können hier nachlesen:
    https://forum.rheuma-online.de/threads/medikamente-bei-hitze.67585/
     
    LizzyW gefällt das.
  18. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo Luna-Mona,
    Auch ein gutes System. Es ist schon interressant, wie wir unsere Strategien bauen. Tips sind immer willkommen!
    Lizzy
     
  19. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    541
    Ich kann zum Glück alle Medikamente in Tablettenform abends (22 Uhr) nehmen. Da habe ich das Tablettendöschen im Bad, spätestens beim Zähne putzen fällt mir das dann ein. Für das Enbrel hab ich eine Erinnerung im Handy, die ich auch erst "entferne", wenn ich tatsächlich gespritzt habe.
     
  20. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.663
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Panama
    Ich nehme mein Predni immer mit dem L- Thyrox zusammen.
    Erst nach dem Frühstück dann den Rest der Medikamente
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden