1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zyste im Fuß ?!?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Doro84, 28. September 2012.

  1. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    ich wollte nachfragen, ob jemand schon einmal mit einer Zyste in direkter Knochennähe Zutun hatte und ob das evtl Rheuma bedingt sein kann.

    Im Moment gibt es jede Woche etwas neues für mich :vb_confused:

    Erst hieß es mein Fuß wäre gebrochen und nach einigen Untersuchungen kam dann die Antwort "zsytisches Gewebe im Mittelfussknochen "

    der Arzt ist nicht weiter darauf eingegangen und meinte, das wird irgendwann wieder....


    ich bin gespannt was ihr zu berichten habt!

    Die doro :vb_redface:
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Doro!
    Bei entzündlichen Prozeßen im Körper entstehen gerne Zysten, z.B. die Bakerzyste in der Kniekehle kommt häufig bei Rheumapatienten vor.
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Doro84

    Es gibt viele mögliche Ursachen für Zysten - u.a. bestimmte Rheumaformen.
    Ob eine solche vorliegt, kann nur jemand mit genauer Kenntnis deiner Befunde entscheiden.

    Die Bakerzyste (typischerweise im Knie) wird auch die "Müllhalde des Kniegelenks" genannt, kommt aber keineswegs nur bei rheumatischen Erkrankungen vor und hat mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit mit deiner nichts zu tun.
    Warte doch erst mal deine Befundbesprechung ab, Spekulationen über eine aktuell noch völlig unklare Situation helfen dir bestimmt nicht weiter ;)

    Grüße, Frau Meier
     
  4. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Es schmerzt mittlerweile einfach Nur ziemlich stark.

    aber gut zu wissen, das so etwas schon vom rheuma kommen kann!

    ich werde den Arzt beim nächsten Termin darauf ansprechen.

    schönes Wochenende wünsch ich euch allen!
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Doro!
    Wie Fr. Zimmer schon geschrieben hat ist es 1 Möglichkeit von vielen, aber man solltes sie auf alle Fälle im Hinterkopf haben, wenn noch mehr Symptome/Beschwerden das sind, wie z.B. Schmerzen in Muskulatur und in den Gelenken, die auf eine rheum Erkrankung hinweisen können.
    Bist Du denn bei einem int. Rheumatologen in Behandlung?
     
  6. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ja ich bin beim internistischen Rheumatologen in Behandlung. Alle rheumafaktoren sind negativ getestet worden, aber ich hab ja schon gelernt das das wohl nichts zu heißen hat.

    Ich bin noch ohne Diagnose, einzige was sicher ist, sind die hohen Entzündungswerte, keiner weiß aber woher die kommen....
     
  7. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Doro!
    ..
    Weißt Du welche Werte erhöht sind und wie hoch sie sind?
     
  8. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja weiß ich.

    BSG 58 /78 Norm 10/20
    CRP 15,4 Norm <5.0

    das ist seit 11 Monaten so. War beim Zahnarzt, gyn, Chirurg ( Verdacht auf Leistenbruch war aber negativ) Lungen und Herz Röntgen alles , Gott sei Dank, negativ!

    nuja, es ist sehr zermürbend . . .
     
  9. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Doro!
    Da hast Du recht, das ist es wirklich, ich wünsche dir, daß dein Rheumatologe und Du genug Geduld habt und weiterhin auf der Suche seid.
     
  10. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich Versuche im moment einfach einen klaren Kopf zu behalten...

    :cool:

    Ich wünsch euch ein sonniges wochende!
     
  11. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Doro,

    ich hatte auch eine kleine Knochenzyste im rechten Vorfuß, die keinerlei Probleme verursachte. Sie wurde bei meiner Erstuntersuchung vom Rheumatologen 2007 entdeckt und schon dem Rheuma zugeordnet. Nach 2 1/2 Jahren MTX-Behandlung konnte man sie bei einem Aufenthalt in der Rheumaklinik nicht mehr auffinden :). Die Ärzte meinten dazu nur, dass es nicht außergewöhnlich ist, dass solche Zysten von selbst wieder verschwinden bzw. der Körper solche Defekte im Rahmen der Selbstheilung "repariert".
     
  12. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    danke! Tut gut zuhören das So etwas wirklich wieder von selber ausheilen kann. Hab schon an diverse Schnibbeleien denken müssen :p

    Dann lassen wir einfach mal den Fuß machen ! :)