1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweite Umschulung?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Bechti01, 18. Februar 2015.

  1. Bechti01

    Bechti01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich bin 37 Jahre jung und habe schon einiges hinter mir.
    2007 wurde bei mir Morbus Bechterew festgestellt.
    Nach langem hin und her und verschiedenen Versuchen mit verschiedenen Medikamenten habe ich 2009 einen Kur Aufenthalt in Bad Eilsen genehmigt bekommen. Die haben mich wieder super hin bekommen. Auf diesem Weg, Herzlichen Dank. Dort wurde mir gesagt das ich meinen heiß geliebten Beruf als Fliesenleger niederlegen muss.
    Das war echt schlimm, denn ich hatte bis dahin schon Haus, Hof und Familie.
    Da musste ein Zukunft sicherer Job her, aber was?
    Es folgte eine Umschulung zum Orthopädiemechaniker, Super interessant.
    20 12 erfolgreich abgeschlossen
    Nun habe ich einen Schub nach den anderen.
    Der Doc meint das es vom langen stehen, knien vor dem Kunden und die ewige rennerei zu tun haben könne.
    Ich solle mir Gedanken über eine erneute Umschulung machen.
    Nun frage ich euch:
    - Bekomme ich erneut eine Umschulung überhaupt bezahlt?
    - Was für ein Beruf ist denn für Bechtis geeignet?

    Lg