1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zwei Hausärzte?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von grummelzack, 15. April 2008.

  1. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute

    durch meinen umzug war ich gestern bei einem neuen hausarzt. ich würde gern weiterhin meinen alten hausarzt besuchen der mich seit meinem 6. lebensjahr kennt, zunächst der vater und jetzt der sohn der die praxis übernahm.

    meine frage: ist es krankenkassentechnisch möglich zwei hausärzte zu haben?
    gut dieses quartal bin ich hier in behandlung. theoretisch könnte ich im nächsten quartal doch zu meinem altvertrauten doc, oder?

    herzlichst grummel
     
  2. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo grummel,
    wieso bist du zu einem neuen Arzt, wenn der Alte in der Nähe ist? Soweit mir bekannt ist , ist es nicht möglich zu 2 Ärzten mit der gleichen Fachrichtung zu gehen, wenn nicht ein Grund, wie Zweitdiagnose/ Überprüfung usw vorliegt.
    Bei mir war der eine - Arzt für Allgemeinmed und der andere Internist und so bin ich tatsächlich mit Überweisung in einem Quartal zum Anderen.

    Generell finde ich es besser, wenn ein Hausarzt der Ansprechpartner ist und sozusagen die Fäden in der Hand hat. Mußt dich wohl entscheiden, ein Arzt des Vertrauens ist immer wichtig, wenn er dich auch so lange kennt und du zufrieden bist.

    Viele Grüße von Padost
     
  3. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Du darfst im Quartal zu zehn verschiedenen Hausärzten oder mehr gehen, wenn du möchtest. Noch haben wir freie Arztwahl. Du musst dann aber die zehn Euro jeweils noch einaml zahlen, wenn du keine Überweisung hast.

    Uli
     
  4. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    huhu padost,

    ich zog in eine andere stadt und wo hab ich geschrieben das mein alter hausarzt in der nähe ist?:a_smil17:

    herzlichst grummel
     
  5. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi grummel,
    ich ging davon aus, weil du wieder hingehen willst!:)
    Gruß von Padost
     
  6. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hi Grummel,
    schön daß Du Deinen Umzug geschafft hast.
    Meine Schwiegertochter ist vor 3 Jahren nach Aachen gezogen.
    Die 60 Km bis nach Mönchengladbach hat Sie 2 Jahre auf sich
    genommen um bei Ihren Ärzten zu bleiben, dann ist es Ihr aber doch
    zu weit geworden. Unpraktisch bei Notfällen und plötzlichen
    Erkrankungen war es auch.
    Ist vielleicht auch zu bedenken.
    Liebe Grüße von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
  7. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    ahoi trapper,

    schön daß es dich noch gibt, wage kaum nach deinem befinden zu fragen

    und ja eben, diese sch**** notfälle

    herzlichst grummel
     
  8. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Grummel,
    zuletzt habe ich ja MTX gespritzt und die Erfahrung damit war mehr
    als grausam.
    Seit 4 Wochen nehme ich Arava und habe seit dem 1. April
    die Cortison-Dosis auf 15mg verringert.
    Die Schmerzen sind zur Zeit auszuhalten (ohne Ibu), aber das
    wichtigste ist, daß ich mich körperlich viel wohler fühle und
    irgendwie wieder richtige Power bekomme!
    Morgen gehe ich zur Blutabnahme und dann entscheidet mein Rheuma-Doc
    ob ich noch etwas Cortison reduziere.
    Langsam habe ich mich mit allem arrangiert und hoffe deshalb,
    daß ich weiter so gute Fortschritte mache.
    Ich habe jetzt mal unsere Wohnung renoviert, bin zwar an meine
    Grenzen gestoßen, hat etwas länger gedauert als früher, ist aber
    jetzt endlich fertig-----puh!!!
    Dir wünsche ich, daß alles noch besser wird!
    Liebe Grüße von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!