1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zuzahlung Reha???

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von susigo, 23. Juni 2009.

  1. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo...
    hat jemand Erfahrung mit Zuzahlung bei der Reha?
    Kurze Erklärung...ich war über 6Wochen krank und bezog bereits Krankengeld.Bin nach der Krankschreibung wieder 4 Wochen arbeiten gegangen und fahre nun zur Reha.Normaler Weise würde ich keine Lohnfortzahlung bekommen und kein Krankengeld,sondern müßte Übergangsgeld bei der Rentenversicherung beantragen.
    Nun teilte mir mein Arbeitgeber mit,das ich doch Lohnfortzahlung erhalte,da es im Tarifvertrag steht und ich bereits 4 Wochen arbeiten war.Verstehe ich zwar nicht,aber freut mich natürlich.Dafür fällt nun die Zuzahlung für die Reha an.
    Bin seit kurzem Zuzahlungsbefreit,da ich bereits meine Belastungsgrenze für dieses Jahr schon erreicht habe.Mir wurde bei der Krankenkasse gesagt,dies zählt nicht für die Reha,da die Rentenversicherung der Kostenträger ist.Krankenhaustage werden angerechnet(bei mir 13 Tage)...also müßte ich die vollen 21 Tage Reha zahlen.Wo liegt die Grenze für Befreiung?Kennt sich jemand damit aus?Wieviel Brutto-oder Nettolohn darf man verdienen?Ab wann ist man befreit?

    LG Susi (vom 25.06. bis 16.07.09 in Reha)
     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wende Dich mit diesem Thema an die Rentenversicherung. Meines Erachtens nach kannst Du mittels der Zuzahlungsbefreiung der Krankenkasse auch eine der Rentenversicherung erhalten. Also hingehen und fragen, oder vorher anrufen.
     
  3. Kölner

    Kölner Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Schau mal bei der DRV-Bund nach

    Hallo Susigo,

    wenn du es genau wissen willst: Die DRV-Bund hat in ihrem Internetauftritt (http://www.drv-bund.de) eine umfassende Information hinterlegt.

    Dort ist auf 4 Seiten (inkl. Antrag auf Befreiung von der Zuzahlung) alles Wichtige beschrieben.

    Direkter Link zum Download: http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_7130/sid_A1BAA00C777FD25C68A571493B776D88/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/01__formulare/03__rehabilitation/G0160.html

    Hoffe, dass dir das weiterhilft.

    Beste Grüße
    Kölner
     
  4. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Kölner...
    vielen lieben Dank für den Link.Genau danach habe ich gesucht :top:

    Danke!!!!
    Susi