1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zusammenhang von :blut in urin + rheumamedis.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 23. Mai 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo freunde,


    kann blut aus der linken niere als nebenwirkung von rheuma medis kommen?? ich nehme seit einem jahr arava 20 mg und enbrel 25 mg 2 mal in der woche.

    ich habe alle nieren untersuchungen gemacht und die niere ist total in ordnung, ausser dass sie veraenderung im gewebe gezeigt hat durch nierenbiopsy.

    hat jemand von euch erfahrung damit?? kann das blut in urin wirklich als nebenwirkung von den medis sein??

    bitte meldet euch .
     
  2. Burwil

    Burwil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    212..
    Hallo Nadia,

    ich nehme Arrava und MTX und habe in letzter Zeit auch ab und zu Blut im Urin, allerdings nicht so viel wie du.
    Eine Ursache konnte bisher auch nicht gefunden werden werden, es konnte nur ausgeschlossen werden, daß ich einen Blaseninfekt habe. Optisch sah die Nieren gut aus.

    Ich kann dir leider nicht helfen, nur sagen, daß andere sich auch wundern, woher das kommt....

    Gute Besserung, Burwil