1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zum dritten Mal in diesem Jahr.....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Madita, 9. August 2007.

  1. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ......liefere ich meine Ma ins KKH ein.
    Gestern klagte sie schon über Schmerzen in dem gerade behandelten Bein. Natürlich laufen einem gleich tausend Dinge durch den Kopf. Heute nicht viel besser, bedeutete ich ihr, dass sie beim Arzt anrufen müsse. Ihre HA hat ja Urlaub und so kam nur der Arzt in ihrer Nähe in Betracht. Ja, gerade der zu dem ich ja meine Mutter haben will. Dieser kam auch gleich und schrieb umgehend eine Überweisung ins KKH. Diagnose:Trombose ! Wir sind gleich rüber und den diensthabenen Arzt kannten wir schon den voran gegangenen Tagen im KKH. Dieser staunte nicht schlecht als er meine Mutter erblickte. Auch staunte er als er vernahm, dass die Anweisung Macumar noch nicht umgesetzt war. Da erzählten wir ihm, dass die Ärztin im Juni gesagt hätte, dass das nicht nötig sei. Sein Kopfschütteln wollte gar nicht aufhören. Morgen hat sie noch weitere Untersuchungen und dann wird mit Macumar begonnen. Wenn alles glatt läuft und sie nicht wieder irgendwelche Zicken macht, kann sie Mitte nächster Woche wieder nach Haus.
    Nun hoffe ich auf eine gute Nacht,
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Madita!

    Ich drücke Deiner Mutter ganz fest die Daumen, das es ihr bald besser geht!

    Ich wundere mich immer wieder, was es doch für verantwortungslose Ärzte gibt!*kopfschüttel*

    Ich wünsche dir auch eine Gute Nacht!

    Liebe Grüße

    Anja
     
  3. susan-ne

    susan-ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    mensch süße,

    dir bleibt aber im moment auch nichts erspart!

    ich wünsche deiner mum gute besserung und dir und achim gute nerven,
    das alles zu gut durchzustehen!

    lieb knuddel

    susan-ne
     
  4. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Anja, hallo susan-ne !

    Danke, für Eure Genesungswünsche !
    Ich bin ja wirklich froh, dass meine Mutter früher den Mund aufgemacht hat und nicht wieder Tagelang gewartet hat. Sie meint ja immer mit der Zeit verschwindet es von alleine. Bei ihren vielen Baustellen aber wird sie da lange warten können. Oder aus dem KKH kommt sie nicht wieder raus.
    Achim und ich haben uns auch gewundert über die Ärztin. Zum Glück kennt der Arzt meine Mutter und weis was Sache ist. Das hat gestern auch die Einweisung erleichtert. Da ich nicht mehr wusste wie die Ärztin hieß, hat er sich die Akten kommen lassen. Frage mich, ob sie die richtig durchgelesen hat ?
    Dem nun nicht genug. Achim geht heute auch zum Arzt. Ich hoffe ja nicht, dass ihm das gleiche blüht wie meine Mutter. Er hatte ja schon vor Jahren Krampfader-OP und darum will er nachher den HA aufsuchen. Ich melde mich sobald ich näheres weis.

    Habe trotz Gewitter gut geschlafen,
     
  5. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo !

    Wie ich fast schon vermutet habe, hat Achim oberflächliche Venenentzündung. Auch sein/unser HA in Urlaub, aber er hat ja noch einen Arzt in der Praxis. Tabletten bekommen, kühlen und beobachten. Ist der HA wieder da, müssen wir darüber reden.

    Lieben grüß von Gabi
     
  6. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    ach Madita,

    bei dir wills heuer auch nicht aufhören mit den Probs..:(
    hoffe und wünsche für dich und deine Lieben, dass sich die Lage bald wieder beruhigt und sowohl deine Ma , als auch Achim wieder o.k. sind :)
    für bzw gegen ;) die Venenentzündung wären recht gut Quarkwickel, das kühlt angenehm und nimmt die Entzündung , aber vermutlich machst du das sowieso, gell ?
    wünsche dir / euch alles Gute - es werden auch wieder bessere, ruhigere Zeiten für dich kommen, ich wünsch es dir sehr, liebe Grüße ivele :)
     
  7. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ivele !

    Danke für Deine lieben Wünsche.
    Ja, Schwiegermutter hat mir das schon geraten. Achim merkt schon leichte Besserung.
    Bei meiner Mutter löst sich langsam die Spannung im Bein. Man nahm auch wieder Abstriche (Popo, Nase, zwischen dem Zeh usw.) und solange wie kein Ergebnis vorliegt hat sie wieder "Einzelhaft". Na, mal sehen was sie nachher so sagt.

    Liebe Grüße von Gabi
     
  8. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Genesungswünsche

    Guten Morgen liebe Madita,:)

    man bei Dir ist aber echt der Wurm drinnen:eek: ,
    ich wünsche Dir das es deinen Lieben bald wieder besser geht und Du auch wieder zur Ruhe kommst.

    Trotz allem ein schönes WE.


    Viele liebe Grüsse
    lolle:)
     
  9. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo lolle !

    Das kannst Du wohl laut sagen. Ich hoffe nur, dass nicht auch noch Schwiegermutter sich irgendwas einfallen lässt. Die kann auch so gut hinfallen und sich was brechen.
    Ja, der Stand der Dinge bei meiner Mutter. Das Antibiotika hat ja voll wieder zugeschlagen. Ihre üblichen Probleme wieder. Gestern und heute musste sie sich ein paarmal sehr sputen um auf Toilette zu kommen. Es ist wirklich schlimm, dass sich das bei ihr gleich wieder so heftig nieder schlägt. Kein Vergleich zu Donnerstag mit ihrem Bein. Da hab selbst ich es ja wieder mit der Angst gekriegt. Nun hab ich was Frau Doktor betrifft endgültig die Nase voll und ich kenne keine Widerrede in Sachen Arztwechsel. Am Donnerstag hat sie ja den Arzt gesehen und ich vernahm nur positives. Ich denke, nun ist für sie ein Wechsel leichter.
    Achim geht es auch langsam besser. Es braucht halt alles seine Zeit.

    Liebe Grüße und Danke nochmal für die Genesungswünsche von
     
  10. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo !

    Da hatte doch meine Mutter schon wieder 6 Kilo Wasser im Körper. Das Antibiotika hat alles vorherige wieder zunichte gemacht. Morgen sind hoffentlich die Ergebnisse einiger Untersuchungen da.
    Achim geht es wesentlich besser wie Freitag und darüber bin ich oder wir mehr wie froh.
    Darum haben wir den heutigen sonnigen Tag auch genutzt und die Seele baumeln lassen.

    Gute Nacht wünschen Achim und
     
  11. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ENDLICH KEIMFREI !!!:)
    Gerade hat sich einer und natürlich auch wir tierisch gefreut, denn die "Einzelhaft" meiner Mutter ist somit beendet. Natürlich muss sie weiterhin was tun und das macht sie ja auch.
    Ansonsten noch keine Ahnung wann sie wieder nach Hause darf. Vielleicht weiss sie ja schon morgen mehr, wenn ich zu ihr gehe.

    Achim hat heute vom Arzt eine Heparin-Spritze bekommen und einen dicken Salbenverband. Morgen muss er wieder erscheinen.

    Liebe Grüße von Achim und
     
  12. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Madita,

    na hoffentlich entspannt sich die Lage weiter schön langsam,
    wär ja schon Zeit, nicht wahr !?
    Geht es dir wenigstens einigermaßen gut, oder hast du sowieso keine Zeit, darüber nachzudenken ?
    Hoffentlich ist Achim bald wieder fit, damit du Verstärkung bekommst ;) ,
    alles Gute für euch und liebe Grüße ivele :)
     
  13. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ivele !

    Oh, die Zeit nehm ich mir schon. Da kenn ich mittlerweile auch im größten Stress kein Pardon. So habe ich das heute auch gehandhabt, als ich zu meiner Mutter in die Wohnung fuhr. Ich hab erstmal nen Gang durch den Garten gemacht und dann für ne halbe Stunde gesessen eh ich mich um alles andere gekümmert habe.
    Zeit wäre es wirklich und darum hab ich ihr auch klar und deutlich zu verstehen gegeben was die Stunde geschlagen hat. Habe keinen Bock sie in ein paar Wochen wieder ins Krankenhaus zu bringen wenn sie dort bleibt wo sie ist. Denn wenn das so weiter geht, ist bald Ende im Gelände. Ich konnte ihr ein aktuelles Beispiel bringen von einem Bekannten. Dessen Mutter liegt momentan mehr dem Tod näher als dem Leben. Auch da hat das Antibiotika seine Folgen hinterlassen und noch einiges mehr. Zur Zeit sieht es so aus, dass zu 20% schon die Nieren zerfallen sind. Sie liegt seit Wochen und man kriegt das Wasser nicht aus ihr raus. Sollte sie nochmal nach Hause kommen, ist sie ein Schwerstpflegefall. Es ist traurig zu hören, denn schon seine leibliche Mutter war damals sehr sehr krank. Darauf haben wir nun wirklich keine Lust und an ihrer Reaktion zu merken hat sie da auch keine Lust drauf. Es ist also klar was passiert wenn sie aus dem KKH kommt.
    Achim muss weiterhin jeden Tag beim Doktor erscheinen.

    Lieben Abendgruss von Achim und
     
  14. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo !

    Heute hatte meine Mutter Lauftraining mit Stock und Rollator. Den Stock hatte sie ja bereits, aber den Rollator damit sie besseren halt hat wenn sie zum Beispiel um die Ecke zum einkaufen geht.
    Ihr Bein hat man sich heute nochmal vorgenommen und einiges nachgeschaut (Blutfluss). Es ist wohl so das damals bei der Bypass-OP Nerven beschädigt wurden und oder Auswirkungen ihrer Diabetes.
    Samstag wird sie entlassen.
    Mein Achim macht auch Fortschritte. Nach einem kleinen Rückschlag, nicht vertragen der Salbe vom Doktor, geht es jetzt doch vorran.
    Liebe Grüße von Achim und
     
  15. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Madita,

    na das ist ja schon mal was, das Armin Fortschritte macht,
    sonst hast ab Samstag zwei Pat zu versorgen, das geht ja wohl nicht gut ,
    also muß einer davon- das kann ja nur Achim sei - schnellstens genesen;) also alles gute für dich und die Deinen + lieben Grüßen ivele :)
     
  16. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ivele !

    Wie recht Du hast und danke für Deine Grüße.

    Lieben Gruß von
     
  17. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ENDLICH PASSIERT WAS !
    Was hab ich mir das gewünscht und jetzt bewegt sich endlich was. Eben war Chefarztvisite und da man noch mehr Untersuchungen (Bein hauptsächlich) machen will, ist nix mit nach Haus. Das ist jetzt aber auch egal. Außerdem hab ich morgen die Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Stationsarzt. Denn da sind wir uns alle einig, so kann es nicht weiter gehen das meine Mutter alle paar Wochen im KKH liegt. Deswegen ist morgen Klartext angesagt, wessen Ohren da immer verstopft sind wenn meine Mutter ihre Beschwerden kund tut.
    Auch wurde klar, dass nicht das Insulin schuld an Beschwerden ist, sondern die eine Herztablette. "Die hat sie im KKH auch gekriegt", so die HA. Die meine Mutter im KKH bekommt kann sie vertragen und die soll sie jetzt auch wirklich bekommen. Ich habe es geahnt und als ich das heute Mittag erfuhr war ich ziemlich geladen. Nun aber gibt es die lang ersehnte Wende und dann der Arztwechsel.

    Liebe Grüße von einer glücklichen
     
  18. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo !

    Notfälle liessen es gestern nicht zu, dass wir unser Gespräch führen konnten. Wir haben es auf Dienstag geschoben.

    Liebe Grüße von Gabi
     
  19. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen !

    Endlich, auch wenn ich dafür den ganzen Tag im KKH verbringen musste, konnte ich mit dem Stationsarzt alle Fragen klären. Vorgestern und gestern waren soviele Einweisungen, dass das reinste Chaos auf der Station herrschte.
    Dann gestern gegen Abend endlich das Gespräch. Dem Arzt war wichtig, dass die Situation zu Haus geklärt ist. Da konnten wir ihm sagen, dass alles geregelt ist. Dann soll meine Mutter eine Therapie mit ihrem Fuss bekommen. Noch einige andere Dinge und dann ging es um die Herztablette. Es ist zwar die gleiche Firma, aber in ihren Wirkungsbereichen eine total andere. Die letzten Untersuchungen haben ergeben, dass sie ansonsten mit den Einschränkungen leben muss. Es sind die Nerven beschädigt worden und mit der Länge der Krankheit noch einige andere Dinge dazu gekommen. Nun müssen wir dann das beste draus machen. Heute hat sie noch ein Herzultraschall und dann darf sie morgen nach Haus. Zum Arzt müssen wir ja auch noch und dann kommt sie mit zu uns.

    Liebe Grüße von
     
  20. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Madita,

    na , seid ihr nun wieder glücklich und (halbwegs) gesund vereint?
    habt ihr Ma nach Hause holen dürfen ?
    hoffe, dass es Armin und Ma "besser bis gut" geht , dir natürlich auch liebe Madita ;) und wünsche euch ein schönes WE,
    liebe Grüße ivele :)