1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu hohe Entzündungswerte + zu viele Weiße Blutkörperchen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von CaRo:), 21. Januar 2014.

  1. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Ihr Lieben :)

    Ich habe heute mal eine Frage zu meiner Mama. Sie hat sehr hohe Entzündungswerte & zu viele weiße Blutkörperchen.

    Es ist seit Juli immer höher geworden. Sie hat aber keine Schmerzen & merkt auch sonst nichts.

    Sie muss jetzt das Antibiotikum CLINDAMYCIN (600mg) nehmen.

    Hatte von euch schon mal jemand so was? Oder auch Erfahrungen mit diesem Antibiotikum?

    Zu viele weiße Blutkörperchen ist doch auch ein Anzeichen für Krebs, oder? Ich mache mir total die Sorgen :(

    Bin für jede Hilfe Dankbar :)
     
  2. charlot

    charlot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Caro,

    nun mach dich mal nicht gleich verrückt wegen so eines Befundes. Da muss überhaupt nichts Schlimmes dahinterstecken! Der Arzt deiner Mutter vermutet wohl nur einen Infekt, deshalb hat er ihr das Antibiotikum verschrieben. Ich kenne es selbst nicht, habe aber nur mal eben den Beipackzettel gelesen. Da steht, dass im Alter eventuell Nebenwirkungen stärker auftreten können. Also solltest du vielleicht einen Blick darauf haben. - Also: nicht gleich das Schlimmste befürchten! - Ich wünsche deiner Mutter gute Besserung!

    Liebe Grüsse

    charlot

    :wave: