1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zu guttenberg

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von puffelhexe, 22. Februar 2011.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    bei meinem mann und mir sind politische grundsatzdiskussionen entbrannt.

    mein mann und ich hörten heut früh im radio die rede (oder auszüge daraus) von dem herrn doktor.

    es täte ihm leid und er hätte fehler gemacht. das sei menschlich. und die würde er auch öffentlich zugeben. und er gibt seinen doktortitel zurück. am wochenende hätte er nochmal seine doktorarbeit durchgelesen und da wäre ihm aufgefallen...(das ist jetzt kein wortwörtliches zitat...)

    also, irgendwie wirkte das halbherzig. damals, bei der frau käßmann, das kam vom herzen. aber hier. irgendwie blieb dem ja nun nix andres übrig, um seinen arsch zu retten.

    mein mann meint, er sei trotzdem ein prima politiker. das mag ja auch sein und steht auf einem anderen blatt. trotzdem. immer dieses versuchen, erstmal so durchzukommen und wenns auffliegt, so klein mit hut.

    außerdem finde ich es blöd, das der jetzt versucht, so sympathisch wie damals die frau käßmann rüberzukommen.

    das klappt nicht bei jedem.

    ach, eigentlich ist es ja auch unwichtig. bei den ganzen wirklichen problemen, die man hat.

    aber manchmal ist sone politische diskussion doch ganz spannend...

    liebe grüße von puffel
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    achso. vielleicht sollt ich mal anmerken, dass das jetzt nur meine eigene persönliche meinung darstellt.
     
  3. Sirsha

    Sirsha Beardiemama

    Registriert seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Also ich finde der Mann hat auch politisch noch so gar nix schlüssiges von sich gegeben, bzw. erreicht außer Skandalen und Skandälchen.

    1. "Dienstreise" mit Ehefrau und "Hr. Kerner" nach Afghanistan?
    2. Der Kommandant der Groch Fock musste von seinem Rausschmiss aus der "Bild" erfahren?
    3. Die Doktorarbeit ist ein Plagiat?

    Was bitte soll das denn? Ne, ne, ne der Mann war mir schon immer unsymphatisch und jetzt ist er bei mir ganz unten durch!
    Wenn man Blödsinn mach sollte man wenigstens den "Ar..." in der Hose haben und dazu stehen.

    Dieses "es tut mir so leid" Geschwafel kann ich nicht mehr höhren!
    Wenn sich diese Plagiatsvorwürfe als wahr rausstellen (so wie es jetzt aussieht) ist das in meinen Augen schlichtweg Betrug!
    Und so jemand soll unser Land vertreten?
    Neeeee, nicht wirklich oder?

    LG

    Sirsha
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.336
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    Niedersachsen
    Seit der Mann in der Öffentlichkeit das 1. Mal aufgetreten ist bin ich schon der Meinung, dass der was Unseriöses hat! Mich würde es keinesfalls wundern, wenn da noch mehr 'Leichen' aus dem Keller hochkommen...:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  5. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ich mochte ihn noch nie und kann gar nicht verstehen, dass er so beliebt sein soll ... in meinem Umfeld finden ihn alle schleimig und selbstgerecht.

    Das mit den Plagiatvorwürfen finde ich ungeheuerlich und Merkel tut sich keinen Gefallen, wenn sie ihn hält. Er hat seine "Werte" ja immer vor sich hergetragen ... und jetzt ist er selbst ein Betrüger ...!? Das passt nun gar nicht und das kann er auch nicht schönreden.
     
  6. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    zu Gutenberg

    Was diesen Herrn betrifft,sprichst Du mir aus der Seele,Gertrud.
    Schönen Abend wünscht Jelka.
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    To steal ideas from one person is plagiarism. To steal from many is ....research



     
  8. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    meine Meinung:

    zeig mir mal Einer einen Politiker, der keine Leiche im Keller hat!!!!!

    Alle die Herrschaften, die auf unsere Kosten sich da oben ein recht
    annehmbares Leben machen, da braucht echt keiner auf den Anderen
    mit Fingern zeigen!!!!!

    Jetzt hats halt den Herrn v. G. erwischt - und ich denke mal, da steckt
    auch Methode dahinter.
    Irgendwer hat halt wieder was gesucht, um ihm was reinzuwürgen - und
    ist über die Doktorarbeit gestolpert.

    Mir pers. ists wurscht, ob Dr.-Titel oder nicht, wichtig finde ich an einem
    Politiker, wie er unser Land repräsentiert und da kann man Herrn v. G.
    nichts vorwerfen, das macht er souverän.

    Viele wichtige Entscheidungen wird Herr v.G. sowieso nicht selber treffen.

    Ich finde Herrn v. G. nicht unsympatisch, im Gegenteil, wird Zeit, dass mal einen jüngere Generation dort oben antritt und viell. frischen Wind in die
    verstaubte Ministerlandschaft bringt.
    Zudem könnten da viele Ministerposten meinetwegen wegrationalisiert werden, dann würde mehr Geld für Bedürftige hier im Land übrig bleiben.

    lg Sieglinde
     
  9. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Gruss aus Sitges


    @ kukana

    Das ist ein gutes und wahres Sprichwort.

    Natuerlich hat man auch hier in der spanischen Presse dieses Thema aufgefuehrt. Ich dachte, endlich mal ein moderner Politiker, tolles Auftreten etc. Aber der Skandal mit der Doktorarbeit ist natuerlich ein grosser Betrug. Was sagt denn die Frau Merkel dazu?¿

    Wuensch allen einen schoenen Tag.

    Wir haben herrliches Wetter, Sonne pur und es sollen so um die 19 Grad werden. Also heisst es, nichts wie raus und in die Sonne.


    Moehrle
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    morgen!

    im grunde genommen, könnte man sich über die politik totdiskutieren.

    ich find ja mal, das es mit dem euro bergab ging. aber was solls.

    damals bezahlte ich 500 mark miete und bekam 1000 mark rente. (mal grob vereinfacht gerechnet)

    jetzt zahle ich 500 euro miete und bekomme 500 euro rente.

    ich möchte mal wissen, warum wir uns diesen scheiß haben gefallen lassen. normalerweise ist das betrug. wir hätten echt ne "montagsdemo" machen sollen.

    die mietpreise haben die einfach von mark auf euro gesetzt. und die renten z.b. einfach halbiert...

    mein gott, was sind wir blöd!!!
     
  11. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Puffelhexe,

    mit den Europreisen hast Du völlig recht, fällt eigentlich jedem auf, bloß "offiziell" heißt es, das sei ein 'subjektives' und daher wohl falsches Empfinden. Schon seltsam, ich kann mich nicht erinnern, für 'ne simple Pizza je auch nur annähernd DM 20,- bezahlt zu haben, ein normaler Preis war so DM 5 bis 6. Und nu such' mal eine Pizzeria, die ihre Machwerke für € 3,- verhökert!!...

    Und zu dem Herrn von und zu: mit Sieglinde bin ich der Meinung, daß da von den politischen Gegnern solange gesucht wurde, bis sie was fanden. Und leider haben sie auch was gefunden.

    Allerdings: Wenn man mit derselben Sorgfalt, mit der die Doktorarbeit des Freiherrn durchsucht wurde ("Guttenplag wiki"!!!!), die Disserationen aller anderen Herrschaften mit Doktortitel durchforstet werden würden, kämen mit ziemlicher Sicherheit ähnliche Ergebnisse dabei heraus. Da nehme ich jede Wette an. Hätte auch seinem Doktorvater auffallen können/müssen, wenn es denn so eklatant war. Ist aber natürlich trotzdem keine Entschuldigung, und ich hätte ihn nicht für so blöd gehalten, tja.

    Die politische Landschaft wird aber halt auch immer mehr von amerikanischen Zuständen bestimmt, d. h. daß das Privatleben von Politikern im weitesten Sinne immer mehr Bedeutung erhält, was ich persönlich schwachsinnig finde. Die sollen ihren Job machen und fertig, das würde mir schon reichen.
     
  12. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin allemann/frau!
    Grad kam im Radio, das Herr von und zu wohl schon seinen
    "Doktor" geführt hat, bevor er seine Arbeit abgegeben hat.

    Wenn das stimmt wird aus einem
    "von und zu"
    bald ein
    "auf und davon".
    Aber eigentlich kann doch keiner soo dumm sein.

    LG von Juliane,
    die gespannt ist, welche Person jetzt schon zittert
    ob seiner "Leichen im Keller".

    Das ist bestimmt nur der Anfang.
    Und alles wegen Inet und Computer (viell. wird das ja bald verboten).
    Schluss jetzt!!!
     
  13. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Es wird sicherlich so sein, dass irgendwer auch die Doktorarbeiten von Merkel + Co. überprüft bzw. schon lange überprüft hat !!! Feinde habe Leute in der Position immer entsprechend wird ihnen auf die Finger geschaut bzw. in der Vergangenheit recherchiert.

    Auch wenn es so wäre, dass viele "Dreck am Stecken" haben ... das macht die Sache doch nun nicht besser!? Wenn etwas wie in diesem Fall aufgedeckt wird, dann kann man doch nicht sagen "Egal, sind eh alle Politiker Betrüger!" ... das wäre ja wohl etwas zu einfach.
     
  14. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, da sagt er auch noch er haette sich die Arbeit am WE durchgelesen und Fehler gefunden.
    Sorry, aber eine Dr. Arbeit ist wie ein Baby bekommen, da kennt man jedes Wort und weiss wo man was her hat und wo die Gaensefuesschen hin gehoeren, wenn man etwas in die Arbeit aufnimmt.
    Also ich tippe scharf darauf das er sie garnicht selber geschrieben hat, geschweige denn ueberhaupt mal gelesen hat!

    Ansonsten habe ich grade gelesen, das er nach der muendlichen Doctoranden Pruefung, darum gebeten hat, den Titel vorzeitig tragen zu duerfen.
    Das ist absolut unserioes und nicht rechtens.

    Bei mir ist er unten durch!
    Er hat einen guten Start hingelegt, aber ist brutal abgestuerzt.

    Hut ab Frau Kaessmann! Sie wussten was sich gehoert!

    Viele Gruesse von der Insel :)
    Huhu Moehrle, auch hier sind es 18 Grad und die Sonne scheint.
    Biene2
     
  15. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Biiiiene, wo bist Du?
    Gestern und heute Nacht bei uns minus 10°( in Worten: zehn) Grad!!!

    OK- Guttenberg:
    bislang fand ich ihn ja gottlob anders als die anderen,
    ok., das mit Frau und Masar el Shariv war mächtig viel Show
    und unseriös: Punktabzug.

    Wenn er bleibt wird mir sicher mal der Gedanke kommen:
    "flunkert" er jetzt auch mal wieder?

    LG von Juliane.
     
  16. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Endlich mal richtige Aufreger :D

    Aber mal ehrlich, wir haben in den 50igern 30 Pfennig für ein Ei bezahlt, heute liegt der Eierpreis umgerechnet bei 25 Pfennig.

    Wir zogen 1954 in eine Neubauwohnung einer großen Siedlung ein. Mein Vater verdiente damals etwa 600 DM, die Miete betrug bei 56m2, 50 Mark, also etwas weniger als 1DM je m2.
    Mitte der 90iger lag das Durchschnittseinkommen bei etwa 2400DM, der Mietpreis derselben Wohnung bei 480DM.
    Gehälter vervierfacht, Mietpreis fast verzehnfacht. Und das alles zu den DM-Zeiten. ;)

    Naja und was sagen wir zu Herrn Guttenberg? Her Gutenberg (mit einem t) war der Erfinder der beweglichen Lettern. Herr Guttenberg (mit doppel t) ist halt der Erfinder der beweglichen Textpassagen :D
    Ok, solange nicht herauskommt, dass er einen Ghostwriter hatte, kann er diesmal leider niemanden mit sofortiger Wirkung suspendieren.

    Nun ist er also seinen Doktortitel quitt. Wie aber aus gut unterrichteten Kreisen zu hören ist, war er schon beim Standesamt und will seinen Vornamen auf Dieter abändern lassen, denn den kann man bekanntlich ja auch mit Dr. abkürzen :top:

    Und im übrigen gibt es ein Sprichwort, dessen Quelle ich leider nicht zitieren kann, "der Mist und Ärger von heute, ist die gute alte Zeit von übermorgen" ;-)

    LG

    Michael
     
  17. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Dr.

    Naja Doktorarbeiten werden heute halt oft so geschrieben, daß man über ein Thema referiert und es nicht neu erfindet. Da kann man dann schon "mal" zitieren. Inwieweit daß überschritten bzw. nicht angegeben wurde ?? Schwer zu sagen.
    Aber die Arbeit wurde ja angenommen und gewertet, mal schauen was die dabei übersehen haben oder vielleicht ja nicht sehen wollten ?
    Ich denke nach 7 Jahren sind Einsprüche bissl spät ?
    Wetten, daß auch die Abschnitte oder Sätze, die er nicht urheberrechtlich angegeben haben soll zum Teil auch nur Zitate sind ?

    Was könnte man anmerken ?, kaum ein Politiker schreibt seine Beiträge, Referate usw. selber. Die werden durchgesehen, korregiert, man läßt sie nochmal überarbeiten und dann gehts ans Redenerpult...mein ich.

    Giese war zu DDR-Zeiten Rechtsanwalt...deswegen sollte er sich geflissentlich raushalten, denn wer das wurde, der hat....und nicht zuwenig...meine ich.

    Man würde staunen wieviele Musikstücke mit leichten Änderungen von unseren "alten Komponisten" gekupfert wurden...hab ich gehört.

    Die Titanik ist als ein anderes Schiff weit vor diesem Welterfolg/Film schon in einem Buch so gesunken...da es keinen mehr gab der Ansprüche erheben konnte...- Glück gehabt, sonst wärs teuer geworden.

    Gottseidank leben wir in einer funktionierenden Demokratie...in manch Land wäre dieser Mensch, der das rausgefunden hat mit Guttenberg spurlos verschwunden.
    Als noch Giesis Partei an der Macht war/DDR, die Alten zumindest, hätte man diesen Menschen zumindest mundtot gemacht...

    Aber Herr Guttenberg "nicht traurig sein", es stehen sicherlich schon einige da, die Erendoktortitel zu vergeben hätten, von zukünftigen lukrativen Jobangeboten ganz zu schweigen...

    Also warten wirs ab...."merre"
     
  18. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    "Sorry", aber haben wir in Deutschland nicht genug andere Probleme, die dringend bearbeitet werden müssten??

    Ich finde es ja echt toll, dass unsere Politiker noch so viel Zeit haben, um daraus sooooo eine große Affäre zu machen, ob er jetzt schuldig ist, oder nicht.

    Was die unbekannten Leichen betrifft, da geb ich Recht. Und wenn der von Guttenberg weg sein sollte, dann wird solange nach der nächsten Leiche gekramt bis eine gefunden ist.

    Er ist beim Fußvolk beliebt, und das ist vielen ein Dorn im Auge. Sollte wieder so ein Volksliebling kommen, wird auch wieder nach einer Leiche gegraben. Jeder Politiker möchte "Liebling" sein, denn schließlich sichert es ja die Diät.

    Aber wie schon gesagt, es gibt genug Probleme, um die sich gekümmert werden sollte.

    PS: Wirklich erstaunlich, wieviel Zeit doch die Leute haben, um Doktorarbeiten zu lesen. Ich hab die Zeit nicht, aber ich bin ja nur arbeitendes Fußvolk. ;)
     
  19. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube er kann mit stolz sagen, das wenigstens seine Dr. Arbeit wirklich gelesen wurde :D
    Wessen wird schon gelesen.

    In meinen Augen ist diese Aktion die retoure fuer die Gorch Fock.
    Da hat jemand mit Ausdauer gesucht und wurde fuendig.

    Nur ehrlich, das er um das vorzeitige Nutzungsrecht fuer den Dr. Titel gebeten hat, laesst schon tief Blicken.

    Ich bin froh, das wir uns nur mit solchen Problemen herumschlagen muessen!
    Wenn ich sehe wie korrupt die Politiker hier in Spanien sind, und wieviel Geld in deren Taschen wandert, dann haben wie mit Guttenberg und co. noch Glueck!
    Hier, kann man eigentlich nur verzweifeln!!!



    Gruesslis von
    Biene2
     
  20. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.336
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    Niedersachsen

    Dochdoch - die gibt's reichlich. Aber die Kleingefechte sind immer gut, um von den wirklich wichtigen Themen abzulenken. (Das läßt sich auch sehr prima in unserer hiesigen Kommunalpolitik verfolgen.)
    Warten wir mal ab, auf wen sich als nächstes eingeschossen wird...