1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zehnagelprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 21. November 2004.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    Vor einigen jahren sind mir beidseits die mittelfussköpfchen entfernt und die grosszehen versteift
    worden. darauf hatte ich zunächst mit den zehen keine probleme mehr. doch seit einem jahr krümmen sich beidseits die zehen nach unten. seit ca. 6 monaten krümmen sich auch die nägel nach unten. ich habe schon viel versucht, dagegen zu unternehmen. denn die kanten der nägel drücken stark auf die haut. erst habe ich sie kurz geschnitten, seitdem krallen sie sich nur noch schlimmer. doch je läger sie sind, je mehr rollen sie sich ins fleisch ein. die fusspflege weiss nicht, was sie dagegen unternehmen sollte bzw. wie sie mir helfen könnte. die docs (rheumatologe, orthopäde, haus, haut) sagen nur, dass dies eben ganz typisch für rheumatische füsse im spätstadium sei. da könne man nix machen. damit will ich mich nicht abfinden. es leuchtet mir nicht ein, nur wegen der sich einrollenden nägel nicht mehr laufen zu können.
    wer hat das auch und wer könnte mir nen tipp geben? bin für jeden hinweis dankbar.
    gruss
    bise
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo bise,

    also, was mir natürlich als erstes dazu einfällt sind entsprechende einlagen,
    um eine weitere verschlechterung zu verhindern und nach möglichkeit einiges doch noch zu korrigieren.
    aber sehr wahrscheinlich bist du die ganze palette an einlagen schon durch:)
    ich würde mich nicht zufrieden geben mit der diagnose, da kann man nichts
    machen. versuch doch nochmal einen anderen orthopäden, der bessere
    ideen hat und vielleicht mehr erfahrung!

    alles gute
    marie
     
  3. KU

    KU Guest

    Rollnägel

    Du solltest einen qualifizierten Podologen (med. Fußpfleger) aufsuchen.

    Gruß,
    KU
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje

    habe ich gemacht. dessen antwort: bei rheuma füssen kann man da nix machen. das soll das spätstadium sein.
    damit will ich mich aber nicht abfinden. alles wird auf rheuma geschoben!!!!
    gruss
    bise
     
  5. KU

    KU Guest

    Rollnägel

    Googel doch mal zu den Stichwörtern "Rollnägel" oder "Podologe". Du findest ziemlich viele interessante Hinweise.

    Gruß,
    KU
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    Danke KU

    bei uns gibt es in einem umkreis von über 50 km keinen podologen.
    gruss
     
  7. KleineHexe

    KleineHexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hast du es mal mit Nagelklammern versucht? Das machen gute Podologen und die KK zahlt es.

    Liebe Grüße von hexe