1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahnsteinentfernung kostenlos?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Snoopiefrau, 11. Dezember 2006.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Habe letzte Woche einen Kontollcheck beim Zahnart gehabt.

    Bisher hat mein "alter Zahnarzt", der aus Altersgründen seine Praxis verkauft hat, bei mir jedesmal den Zahnstein entfernt und mit einer Paste die dunklen Beläge weggeschliffen. Letztes Mal (im Sommer) sagte er mir, er dürfe das nur noch einmal jährlich kostenlos, eigentlich müsste er mir was dafür abknöpfen (ich meine, er sagte was von 15 Euro)

    Der "Neue" Zahnarzt untersuchte meine Zähne, machte einen Zahnfleischtest, der angeblich nur alle 2 Jahre erledigt werden darf, sein alter Vorgänger hat es bei mir jedoch bereits vor einem Jahr gemacht und erklärte mir in einem ewig langem Vortrag über Mundhygiene, daß ich alle 4 Monate zu ihm kommen sollte um die Zahnfleischtaschen sanieren und den Zahnstein entfernen zu lassen. Im Nebenzimmer tobte sich derweil die Zahnarzthelferin aus und machte die Zahnsteinentferung bei einem anderen Patienten. Irgendwie wurde ich das Gefühl nicht los, daß diese Sache eher eine Abzocke ist.

    Weiß jemand von Euch, da sich ja die Kassenverordungen laufend ändern, was einem genau zusteht? Vielleicht auch was es kostet?

    Danke
    Snoopiefrau
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Snoopiefrau,

    Zahnsteinentfernung ist lt der Gesundheitsreform vom 01.01.2004 1x jährl abrechenbar. Alles andere geht zu Lasten des Patienten...

    Ich muss dazu sagen, dass ich diese Vorgabe idiotisch finde... Gerade vor 2002 habe ich beim ZA gearbeitet und wir haben versucht, die Patienten zu motivieren, indem wir sie regelmäßig (manche sogar 1x vierteljährlich) zum Zahnsteinentfernen und der Motivierung der Mundhygiene einbestellt haben, vor allem nach den Zahnfleischbehandlungen, damit das Ergebnis so lange wie möglich positiv bleibt und wir sind gut dabei gefahren...

    Nun wurde dies ab dem Jan 2004 unterbunden und ich möchte nicht wissen, wieviele Rückschritte es bei unseren damaligen Patienten gegeben hat, allein schon aus finanziellen Gründen...

    Eine sog PA-Behandlung (Behandlung des Zahnfleisches usw.) kostet viel mehr Geld, vorher wurde der Patient regelrecht geschult, heute weiß ich es nicht... - ich denke, weniger...

    Viele Grüße
    Colana

    P. S. hier ist der dazugehörige Link:

    http://www.bzaek.de/service/oav10/grafik/szi02030646-1.pdf
     
  3. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Zahnstein und Prophylaxe

    Hallo,

    ich gehe 3x im Jahr zum Zahnarzt zum Zahnstein wegmachen und zu professionellen Reinigung, Polieren etc.

    Beim Bechti kann es sehr leicht zu Zahnproblemen kommen und da ich bis jetzt keinerlei Probleme gehabt habe bis auf Zahnfleischbluten ( kein Karies oder so) denke ich, dass ich bei angegriffenem Immunsystem etwas gegen diese Paradontosevorläufer tun kann. Ich will mir ja keine Infektionen fangen.

    Einmal im Jahr ist die Zahnsteinentfernung umsonst ( Kassenleistung). Die Reinigung etc. muss ich selber zahlen. Das sind 1,26€/Zahn, zzgl. 15€ für die Zahnsteinentfernung. ( die Summen stimmen schon ma überein)

    Da ich anfällig für Infektionen bin, beisse ich in den Zahnarzt-Granny-Smith und freu mich über schöne weisse Zähne.

    Grüße
    Kira
     
  4. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    ja, leider

    wurde mir das auch so gesagt: 1x ist umsonst, 1x zahlen, d.h. professionelle zahnreinigung 50.-euronen.....

    gruß von mni

    sicher müssen wir bald dafür zahlen, dass der zahnarzt bohren darf :D
     
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Danke, gut zu wissen woran man ist.


    Grüße
    Snoopiefrau