Zahnprobs Füllung

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Snoopiefrau, 1. Juli 2019.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Vielleicht kann mir einer eine Frage bezüglich der Füllungen beantworten.
    Bei mir wurde eine Füllung mit Kunststoff (Tetric) vorgenommen, die direkt an die Amalgam angedockt ist. Ist das inzwischen eine gängige Praxis?
    Mein alter Zahnarzt, inzwischen im Ruhestand, bohrte immer den Zahn komplett auf um ihn NUR mit einer Art von Füllstoff zu reparieren.
     
  2. Taz Devil

    Taz Devil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Hmm …
    Ich persönlich hab mich schon zig Jahre vom Amalgam verabschiedet, weil es mit den Kronen reagierte und dann etwas "Strom" dazwischen floß.
    Einfach nur auffüllen würde erst mal ein Röntgenbild erfordern, um sicher zu stellen, daß beim Nerven alles okay/der komplett entfernt ist.
    So kenne ich persönlich das von meinem Zahnarzt.
     
  3. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    an einem fluss
    @nicht gängig.
    normal gehört das amalgam ja raus.
    mein za praxis macht ein riesen bogen darum.
    nur die kunststofffülungen taugen bei mir rein gar nix. nur ärger, weil die sich ständig verabschieden.
    saurier
     
  4. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Taz: ein Röntgenbild wurde gemacht, unter der Amalgamfüllung war Karies.

    Sauri: Mir wurde angeboten, eine hochwertigere und ?angeblich? länger haltbare Kunststofffüllung zum Preis von 60- 70€ zu nehmen, welchem ich zugestimmt habe.
    Nun stellte sich beim Blick in die Kauleiste heraus, dass nur ein Teil im Zahn mit dieser Füllung bestückt ist, der Rest ist noch altes Amalgam. Ich kann im Netz nichts finden, dass man 2 unterschiedliche Füllmaterialien nebeneinander verwendet.
    Für meine Begriffe soll ich für einen Pfusch bezahlen :(
     
  5. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    an einem fluss
    snoopiefrau, d.h.da ist noch karies drunter?
    oder haben sie den teil raus und sauber gemacht?
    das ist merkwürdig.
    saurier
     
  6. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Teilstück ist raus und sauber, aber eben angedockt an olle Füllung.
     
  7. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.497
    Zustimmungen:
    2.461
    Ort:
    in den bergen
    Snoopiefrau,
    da habe ich mittlerweile mehrere Zähne die so gefüllt sind, weil mein ganz alter Zahnarzt sehr großzügig war mit Plombenfüllungen und die neuen Zahnärzte minimalistischer arbeiten.....
    Und neues zu altem füllen..... außer mal eine Farbveränderung, kann ich nichts negatives berichten.
     
  8. Taz Devil

    Taz Devil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Dann hätte das doch auf gebohrt und behandelt werden müssen, statt nur mittendrin zu reinigen und zu kleistern!
    Oder verstehe ich da was falsch?

    Ich habe mittlerweile nur noch weiße Füllungen und keinen extra Cent dazu zahlen müssen. Erst Recht nicht für den halben Materialeinsatz.

    Frage doch mal bei Deiner Krankenkasse nach, ob das tatsächlich so sein soll/kann.

    Für mich persönlich wäre der Arzt schon erledigt; gibt mir das Gefühl, nicht vernünftig behandelt und dann noch abgezockt zu werden.
    Es geht definitiv auch mit anderen, zuzahlungsfreien weißen Materialien, die bei mir schon mind. 10 Jahre halten (obwohl ich Knirsche).
     
    Ducky gefällt das.
  9. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Berlin
    Hallo snoopiefrau,

    das habe ich noch nie gehört, dass man Komposit mit Amalgam kombiniert. Für mich hört sich das nach Pfusch an.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden