Worüber habt Ihr Euch heute gefreut?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 10. Juni 2003.

  1. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    an einem fluss
    piri, er hat doch auch eins....
    sauri
     
    #11881 8. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2019
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Herne
    Oh, dann hab ich das falsch mitgekriegt.... hatte gedacht: Mama, Papa, Oma, Opa.... hätte mich aber auch gewundert... Du vergisst den Lütten doch nicht.
     
  3. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    an einem fluss
    ne piri, den vergess ich bestimmt nicht☺☝️lieb von dir, dass du an ihn denkst.
    sauri
     
  4. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.476
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    württemberg
    Ich habe mich heute sehr über eine liebe Mail einer alten Schulfreundin gefreut. Vorher hatte ich mich ziemlich geärgert bzw. war sehr enttäuscht, dass sie auf eine wichtige Mail von mir nicht geantwortet hatte. Nun stellte sich heraus, dass diese in ihrem Spam-Ordner gelandet war. Zum Glück hatte ich noch mal nachgefragt, ob sie diese Mail nicht bekommen hätte. So hat es sich dann geklärt.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Ducky, Stine, Mimmi und 4 anderen gefällt das.
  5. Catwoman55

    Catwoman55 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ich hatte nicht heute aber am Montag noch ein Ereignis, das mich heute noch freut. :)
    Ich hatte einen "Konflikt" (keinen Ärger aber eine Situation, die mich sehr belastete) am Arbeitsplatz und hatte echt Angst, dass es, wenn ich was sage, heisst, "ja dann müssen Sie halt gehen".
    Ich hatte mich sehr gut vorbereitet (was in der Vergangenheit dennoch nicht die Garantie bot, dass ich nicht ins Straucheln kam) und war fürchterlich aufgeregt. Habe mir immer wieder gesagt, dass ich das Recht dazu habe, meine Bedürfnisse anzumelden.
    Das Gespräch verlief sehr gut. Ich konnte meine Stimme klar halten und war überrascht über die Reaktion. Nämlich, dass meine Gegenseite die Befürchtung hatte, ich würde kündigen!

    Der Fels, der mir vom Herzen plumpste war, glaube ich, weit herum zu hören. Und mich hat es sehr aufgebaut, bei mir zu bleiben und meine Bedürfnisse und Wünsche anzumelden. Ein Riesenschritt!
     
    Gunilla 7, Sinela, Maggy63 und 4 anderen gefällt das.
  6. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    Glückwunsch! Genau darum geht es in Konflikten, bei sich zu bleiben und
    die Bedürfnisse und Wünsche auf diese Weise mitzuteilen. Sachlich, freundlich, klar und mit fester Stimme. Kommt dann noch ein positiver Blickkontakt dazu, klärt sich die Situation meistens wie von allein. So ist zumindest meine Erfahrung.
     
    Katjes gefällt das.
  7. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.372
    Zustimmungen:
    2.367
    Ort:
    in den bergen
    Catwoman, das ist doch mal wieder ein tolles Beispiel für reden hilft :)
    Hast du gut gemacht!
     
    Catwoman55 gefällt das.
  8. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    Sonne - ich sitze auf der Terrasse in der Sonne, höre den Glocḱenspielen zu und schlürfe einen Tee.

    Das Leben kann so schön sein...
     
  9. Catwoman55

    Catwoman55 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Lieben Dank für Eure ermutigenden Antworten. Das ist jetzt noch das Sahnehäubchen.
     
    teamplayer gefällt das.
  10. Gunilla 7

    Gunilla 7 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Ich habe mich heute gefreut nach drei Wochen wieder eine SMS von meiner Tochter aus Manhatten zu kriegen,
    ich weiß ja das sie viel arbeiten muss(habe ich zum Glück hiner mir) aber so ein kleines ich denke an dich tut schon gut.
    Dann habe ich mich gefreut das ich schon alle Kleidung von mir gut im Wohnmobil untergebracht habe(ich weiß nehme meistens
    zu vile mit) es geht in kürze ein paar Tage in die Lüneburger Heide und in kürze mit unserem ältesten Sohn, Enkel und Schwiegertocher an die Schlei.

    Lg.
    Gunilla7
     
  11. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.476
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    württemberg
    Heute habe ich mich gefreut, dass wir mit meiner Mutter einkaufen waren, dass ich beim Friseur, obwohl meine Friseurin krank war, einen guten Schnitt bekommen habe und dass es heute im Laufe der Tages sonnig und wieder wärmer wurde - da habe ich nachmittags richtig Sonne und Wärme getankt auf dem Balkon. Unser Kater Pascha hat mir Gesellschaft geleistet, er mag ebenfalls die Wärme.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Sinela, saurier, Illyria und 2 anderen gefällt das.
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    Das Wetter heute ist ganz wunderbar und ich war fast den ganzen Tag auf der Terrasse. Außer, als sich eine junge Frau aus der Nachbarschaft vorstellte, die in Zukunft die Verhinderungspflege übernehmen möchte. Sie macht alles, was die Dienste nicht dürfen oder wofür die Zeit nicht reicht. Die Chemie stimmte auf Anhieb, das Gespräch war klasse und sehr entspannt.

    Als es um den Stundenlohn ging, hatten wir die selben Vorstellungen und waren uns sofort einig. Wenn was fehlt, schreibe ich sie kurz an und sie kauft es mit ein. Wie wir das finanziell regeln, überlegen wir noch. Nächste Woche geht es los und sie putzt die Fenster. Ich freue mich sehr, denn das ist das private Standbein, das noch fehlte.
     
    Sinela, Illyria, saurier und 5 anderen gefällt das.
  13. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    an einem fluss
    na das ist doch mal was. die gute fee darf fenster putzen? macht sie das denn privat?
    bei unseren PD und Haushaltshelfern -die dürfen das nicht, leider.
    saurier
     
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.372
    Zustimmungen:
    2.367
    Ort:
    in den bergen
    @saurier
    Meine dürfen das, haben leider zu wenig Zeit...... noch.
     
  15. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.524
    Zustimmungen:
    596
    Meine macht das auch, alles was zum Haushalt dazu gehört, überhaupt keine Probleme. Zu Beginn kam die Hauswirtschaftsleiterin und hat sich alles angeschaut und jetzt kommt jede Woche eine Hilfe die putzt und auch mal Blumen gießt oder einkauft. Bin sehr zufrieden.
     
  16. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.372
    Zustimmungen:
    2.367
    Ort:
    in den bergen
    Bei uns gibt es eine Einschränkung, das ist die Reinigung des Treppenhauses, das läuft unter Gemeinschaftsräume und da würde bei einem Arbeitsunfall die Versicherung Probleme machen.
    So wie Stine das beschreibt kenne ich es aus Ba-Wü und Bayern auch....... von div. Diensten.
     
    Stine gefällt das.
  17. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    Ja, sauri, das ist eine Nachbarin und sie macht all das, was die PD nicht dürfen oder wofür einfach die Zeit fehlt.

    Ich mache nämlich nur noch, wozu ich Lust habe. Den Rest lasse ich machen. Mit Stadium 4 (Larsen) in beiden Händen und Handgelenken und Schrauben im Genick habe ich es mir gestattet.
     
  18. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    an einem fluss
    @teamplayer,
    das ist doch völlig in ordnung.
    glaub mir,wenn mein männe nicht mehr fenster putzen kann dann hab ich auch sowas.er brauch keine leiter, ich schon, aber allein der schultern und des rücken wegen, ginge es nicht mit dem fenster putzen. wir haben hier über die wbg (vermieter) preisgünstige angebote und das ist auch gut so!
    sauri
     
  19. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.621
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Rheinland
    @teamplayer
    Greift die Verhinderungspflege nicht nur dann, wenn durch einen Angehörigen gepflegt wird und dieser ausfällt?
     
  20. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    Ja, so ist es. Dafür reicht Kombi- statt Sachpflege aus und es kann auch überwiegend ein Dienst kommen. Hauptsache, es gibt einen Angehörigen, der es dann macht, wenn er kann. Wenn wir uns am Wochenende sehen, sage ich die Einsätze immer ab. In meinem Fall greift sie.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden