1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wollt mal wieder was von mir hören lassen (vorsicht: lang!)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 16. Oktober 2005.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    das schechte gewissen plagt mich, weil ich für ein paar wochen einfach so in der versenkung verschwunden bin, drum wollt ich euch mal wissen lassen, was bei mir so los ist.
    also erst mal gings mir nicht sonderlich gut. nach einer heftigen infektion anfang september (nasennebenhöhlen- und kieferhöhlenetzündung, tubenmittelohrkatarrh, bronchitis) habe ich ziemlich lange gekämpft um wieder halbwegs fit zu sein. dazu kam, dass ich jede menge für die schule nachzuarbeiten hatte und das wo wir in diesem schuljahr so fies ins kalte wasser geworfen worden waren und das lernpensum gleich mal verdoppelt, wenn nicht verdreifact wurde. denkbar ungünstig also gleich zu schuljahresanfang so krank zu werden. trotz allem ziept und zwickt es mich stets und ständig, aber größtenteils schmerzen, die ich nicht der polyathritis zuordnen kann. meiner rheumadocin heule ich seit wochen davon vor, sie hört sich das an, macht aber nix. letzten sonntag trieb es mich dann mit atemnot ins krankenhaus. ich hatte seit dem vorabend das gefühl als würde mir was auf die brust drücken. wegen wochenlangem ziepens in der rechten wade und dem oberschenkel vermuteten die thrombose/lungenembolie. zum glück ließ sich das ausschließen, aber im ekg war trotzdem was zu sehen (inkompl RSB -> inkompletter rechtsschenkelblock? ->irgentwas mit dem herzrhytmus stimmt nicht?) vermutung nun, dass es erste lungenbeteiligung ist. da meine rechte kniekehle gründlichst sonographish unter die lupe genommen worden war konnten die im kh wenigstens feststellen, was meine rheumadocin noch nicht mal gesehen hatte. hab seit monaten ne ziemliche beule unter der kniekehle und vermutet es würde sich um eine bakerzyste handeln (hatte dazu mal was geschrieben). die rheumadocin meinte da wär nix zu sehen. tatsache ist nun, dass sich dort flüssigkeitsansammlungen in der muskulatur finden, also ne entzündung, keine bakerzyste. die haben mich dann wieder entlassen, weil sie nichts lebensbedrohliches feststellen konnten. ich wette, die rheumadocin wird wieder die augen verdrehen, dass ich überhaupt ins kh gefahren bin. ansonsten bin ich jetzt auf 1mg corti runter und wenn alles gut geht bin ich es in vier wochen los. hatte in den letzten wochen auch gelegentlich mal gelenkschmerzen (mcp und pip), aber blutwerte waren ok. gehe mal davon aus, das ist normal? bin halt nach zwei jahren noch nicht so cp-erfahren :confused: . habe auch gelegentlich muskelschmerzen in den oberarmen. drückt mir die daumen, dass sich da nicht die polymyositis meldet.
    mit hyperventilieren hab ich momentan zum glück kaum noch probs, nehme an, es hing mit der infektion zusammen und wenn doch mal was ist zähle ich beim einatmen bis 3 und beim ausatmen bis 6, dann hab ich es meist schnell wieder im griff.

    ansonsten: tja, schule wie gesagt sehr stressig, viel zu lernen, mathe macht mich mal wieder fertig (integralrechnung). lehrer sind aber alle zum glück schwer in ordnung. ansonsten gabs halt in der familie einiges was mich sehr mitgenommen hat. im juli hab ich efahren, dass mein dad prostatakrebs hat. wurde operiert, war bei der reha und letzte woche hab ich erfahren, dass sein psa-wert bei null ist, und das ist SUPER!!! während dad bei der reha war hat sich meine mom bei der gartenarbeit einen ast ins auge gepiekt -> augenklappe. ein paar tage später ist ihr eine tussi im mercedes-cabrio über die füsse gefahren (die war zu schnell). zum glück ist nichts weiter passiert. meine mom hatte zwar mächtig aua und die zehen nahmen abenteuerliche farben an, aber nix gebrochen und zehen noch dran. wiederum einige tage später ging dann meine mom ins krankenhaus um sich ihren hallux valgus operieren zu lassen. zum glück gehts beiden inzwischen wieder recht gut. naja und weil ein unglück selten allein kommt hab ich dann auch noch erfahren, dass schwiegereltern sich scheiden lassen.

    seit ersten oktober hatte ich nun ferien und die hatte ich auch dringend nötig. hab nur ein bißchen was für die schule gemacht (schäm-> hätt mehr sein können, zumal ich goethes werther hätte lesen sollen, naja is noch ne woche zeit bis im deutschunterricht danach gefragt wird ) und vor allem meine wohnung aufgeräumt, sah aus wie kraut und rüben. heute ist gesundheitlich ein ganz guter tag, kaum zipperlein, keine kopfschmerzen, alles ganz erträglich.
    die daumen drücken könnt ihr mir nochmal, brauch nämlich dringend einen nebenjob und hab mich heut in einer buchhandlung beworben. das wär echt toll, wenn ich da nen job krieg, weil ich buchläden über alles liebe.

    so, zum glück hab ich oben gewarnt, dass es lang werden könnte, ist ja tatsächlich ganz schön viel geworden.
    wo ich gerad schon am schreiben bin möchte ich gleich noch allen geburtstagskindern der letzten wochen gratulieren und alles erdenklich gute wünschen.

    so nun komm ich aber echt mal zum ende und hoff ich hab euch mit meinem endlostext nicht genervt, ber schleislich hatte ich ja auch was nachzuholen (an geschreibsel) :D .

    liebe grüsse
    lexxus
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ach, Du arme Lexus,

    und ich hatte Dich schon ziemlich vermißt.

    Ährlisch!!!!


    [​IMG]


    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Du bist nicht Marie

    Bitte hör auf mit dem was du das tust.
    Grüße
    Gitta
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Gitta,

    Du glaubst doch wohl nicht,
    daß unsere liebe Marie 2 solchen Schwachsinn von sich gibt?

    Guck mal in die Benutzerliste,
    da hat sich heute jemand unter ihrem Namen das 2. Mal angemeldet.

    Du mußt das Spielchen doch schon kennen.

    Einige von diesen Unartigkeiten wurden auch glücklicherweise
    schon gelöscht.

    Ein Blümchen für Dich
     

    Anhänge:

  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ja Neli ich habe es gemerkt.

    Liebe Neli, darum habe ich es ja auch geschrieben. Das Leerzeichen zwischen Name und Zahl ist ja nicht zu überlesen. Sind wir denn im Kindergarten?
    Ich hoffe, das dieser Spuck bald ein Ende hat. Dummerweise bleibt ja oft etwas hängen.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  6. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    marie 2

    Schönen nachmittag an euch alle!

    Es gibt ja die "Ignorier-Liste" und damit kann man marie
    ins nirvana schicken und muß diesen blödsinn nicht lesen.
    einfach ausprobieren.

    Funktioniert gut bei solchen schwachsinnigen Benutzern.

    es grüßt euch
    sunyside
     
  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Der Spuk hat wohl ein Ende.
    Die falsche Marie 2 hat wohl den Geist aufgegeben,
    da kann man nur sagen: Glücklicherweise!


    [​IMG]

    Dann kann man jetzt wieder sagen:

    Viel Vergnügen!

    Eure Neli
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    So einfach ist das nicht

    So ördinär, wie da geschrieben wurde. Wir haben hier ganz viele User und nicht Jede/r kennt Jede/en. Was bei Verleumdnungen heraus kommt, habe ich am eigenen Leib erlebt. Ich werde so etwas bestimmt nicht ignorieren.
    Biba
    Gitta
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi zusammen,

    ich dank euch nochmal schön für eure unterstützung!

    ich hab mich soweit beruhigt *grins*

    und liebe lexxus, entschuldige bitte die aufregung in deinem thread!

    und ich freu mich, dass du wieder da bist!


    danke und grüsschen marie
     
    #9 16. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2005
  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo lexxus,

    willkommen zurück! Mach Dir keine Gedanken wegen der Pause, die brauchen wir alle mal.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Einfach nur da sein..

    Hallo @lexxus ,
    mach dir keine Gedanken. Alle Menschen haben Schwerpunkte in ihrem Leben und manchmal passen sie nicht zu RO.
    Biba
    Gitta