1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wochenabstand verkürzern oder eher verlängern

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von normalesbild, 27. Juni 2011.

  1. normalesbild

    normalesbild Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich habe ein Frage, wobei ich mir nicht sicher bin, was ich tun soll. Normalerweise nehme ich einmal pro Woche 50 mg Enbrel und 25 mg MTX. Und zwar immer dienstags am Abend. Jetzt war ich letzte Woche Dienstag unterwegs und ziemlich im Stress, und wollte mir den Mittwoch auch nicht kaputt machen (bin dann immer total Matsche und übel gelaunt), so dass ich die Medikamente erst Mittwoch Abend genommen habe.

    Jetzt würde ich aber gerne wieder auf den Dienstag kommen. Kann ich diese Woche einfach wieder Dienstag die Medis nehmen, also praktisch einen Tag früher? Oder sollte ich besser immer einen Tag nach hinten schieben (diese Woche Do. nächste Woche Fr., usw) bis ich wieder bei Dienstag bin. Dann hab ich natürlich in zwei Wochen erst mal drei versaute Wochenenden vor mir.

    Beim Enbrel hab ich eigentlich gar nicht so die Bedenken, aber wie ist das mit MTX? 25 mg in 6 Tagen Absatnd, ist das ok? Hat jemand schonmal ähnliches gemacht?
    Ich trau mich eigentlich nicht so richtig, aber 6 Wochen immer einenn anderen Wochentag find ich irgendwie auch doof.

    Danke schonmal für Eure Antworten
    Sabine
     
  2. hada1712

    hada1712 Kevin-Schantalle-Mama

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo sabine

    beim mtx solltest du jetzt bei dienstag bleiben, sonst könnte es sein das dir das nicht gut bekommt. die idee es immer einen tag nach vorne zu schieben bis du wieder bei dienstag bis ist rechnerisch ok, für in die tat um setzen, vielleicht nicht.

    bei enbrell bin ich mir nicht sicher.es ist schon zu lange her das ich es nehmen musste.

    liebe grüße, hannelore
     
  3. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    ich habe beides schon gemacht - sowohl nach hinten als auch um einen Tag nach vorne verschoben. Nach vorne verschoben habe ich vor allem damals als ich mir die Spritze noch vom Arzt geben lassen habe, wenn ein Feiertag war. Allerdings habe ich damals noch ziemlich viel Cortison eingenommen und die Nebenwirkungen des MTX nicht so gespürt. jetzt würde ich die spritze nicht mehr nach vorne schieben. Nach hinten verschieben führt bei mir zu vermehrten Schmerzen. Mit Enbrel habe ich keinerlei Erfahrungen.

    Vermutlich ist es das Beste, wenn du mal deinen Arzt anrufst und fragst. Dann bist du auf der sicheren Seite.

    LG
    Julia123 ;)
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich würds immer um einen tag vorschieben, bis du wieder bei deinem eigentlichen tag angekommen bist.

    vorziehen ist immer schlecht. zumindest haben mir das mal die ärzte gesagt...
     
  5. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Ich hab auch beides schon gemacht (MTX 25 mg) - 2 x einen Tag vor und 1 x einen Tag zurück verschoben. Beides war problemlos.

    LG, Tiangara
     
  6. Candela

    Candela Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich hab auch schon vorgezogen. War überhaupt kein Problem!

    VG Candela
     
  7. normalesbild

    normalesbild Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich denke, ich werde heute einfach wieder am Dienstag die Medis nehmen, dann bin ich gleich wieder im alten Rhythmus.