1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wo/wer kennt die liste der antibiotika. die schubauslösend sein können bei kollagenos

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 10. Dezember 2010.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo,
    jetzt muss ich nun doch antibiotika nehmen. doch welches ist am besten geeignet bei kollagenose? irgendwo gab es hier ne liste.
    die testung liegt vor, es muss nur das für mich " geeigneteste" herausgefunden werden: also nicht schubauslöend, nicht trockene schleimhäute machend etc...
    gruss
    bise, die mit nix den bakteriellen schnupfen los wird.
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    zu Hause
  3. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Wow, danke für den Link Mandy! Ist ja interessant!
    LG
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo, die liste stimmt. doch sie ist leider nicht mehr so ganz aktuell. ich meine mich zu erinnern, dass da noch einiges hinzugekommen sein soll.
    gruss
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    zu Hause
  6. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    SLE: Verbotene Medi Antibiotika Penicilline

    Hi Bise,

    Antibiotika Penicilline
    Ampicillin Binotal®, Unacid®
    Amoxicillin Augmentan®, Clamoxyl®, Flanamox®
    Benzylpenicillin Retacillin®
    Phenoxymethylpenicillin Isocillin®, Penbeta®, Megacillin®
    Piperacillin Tazobac®
    Propicillin Baycillin®

    [​IMG]

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300503124062&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

    Ursachen: Der arzneimittelinduzierte Lupus erythematodes wird durch Medikamente folgender Gruppen ausgelöst: Antibiotika (z.B. Isoniazid, Penicillin, Sulfonamide, Streptomycin, Tetracycline und Nitrofurantoin), Antiepileptika (Phenytoin, Primidon), Antihypertonika (Reserpin, Methyldopa, Captopril, Betablocker), Antiarrythmika (Procainamid), Basistherapeutika (Goldsalze, D-Penicillamin), Psychopharmaka (Chlorpromazin) und Schilddrüsen-Therapeutika (Methylthiouracil, Propylthiouracil).

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:FWbBxTsbiyEJ:www.ht-mb.de/forum/archive/index.php/t-1008031.html+Antibiotika+Penicilline+Medikamente+die+Lupus+meiden+sollten&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a

    [​IMG]

    wünscht Gisi