1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo bekomme ich Krücken?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Beezkneez, 14. Januar 2015.

  1. Beezkneez

    Beezkneez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt wa
    Hallo Ihr Lieben,

    da es wohl eine Zeit lang nicht ohne gehen wird, habe ich mir Krücken verschreiben lassen. Leider hat die Ärztin mir nicht dazugesagt wo ich sie jetzt eigentlich bekomme. Als Jugendliche hatte ich schonmal Krücken bekommen und kann mich an das Prozedere nicht mehr erinnern. Das Rezept habe ich schon, muss ich jetzt zu einem Orthopädischen Fachgeschäft oder wie??

    Danke für eure Antworten,
    liebe Grüße!
     
  2. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    moin,

    ich habe die eigentlich immer direkt beim arzt bekommen, ansonsten ist der sanitätshaus der ansprechpartner.
     
  3. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    .. auch einige Apotheken besorgen sie dir.
     
  4. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich bin mit dem Rezept in ein Sanitätshaus gegangen, wurde dort gut beraten und die ausgesuchten Krücken dann bestellt. Wenn man schlecht zu Fuß ist, kommen sie auch ins Haus.

    LG, Inge
     
  5. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    beezkneez,

    fällt mir gerade ein. ich habe keine ahnung wo du wohnst aber gerade im winter sind manchmal spikes für die stützen ganz nützlich.
    gibt da verschiedene.

    ich weiß jedoch nicht ob die gesondert verschrieben werden müssen.
    ich habe die damals direkt mit den stützen beim orthopäden bekommen.
     
  6. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Die Spikes für die Krücken muss man selbst bezahlen, habe mich diesbezüglich erst vor 3 Wochen im Sanitätshaus erkundigt.

    LG, Inge
     
  7. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo.

    schau in eines der vielen sanitätsfachgeschäfte die es in B. gibt ;-) dort wirst
    du gut beraten, welche die für dich geeigneten sind. hab ich heute gerade
    selber gemacht ;) schicke jetzt meinem doc die genaue bezeichnung und
    er schickt mir dann das rezept.

    kannst mir auch eine pn schicken, wenn du magst , wo du wohnst, vielleicht
    kann ich dir was in deiner nähee empfehlen!

    die apotheken dürfen, bis auf eine BG, nur noch kleinst VO an hilfsmitteln
    unter ca 35 € abgeben. ist sehr kompliziert geworden für die apotheken.

    beim arzt könnte man welche bekommen, wenn sie mit ein SF zusammenarbeiten
    und Stützen u.a. Bandagen auf Vorrat haben (z.Bsp D-Arztpraxis; Orhtopäden;
    Chirurgen; raxen mit ambulanter OP etc....) du benötigst aber immer ein rezept.

    so, drück dir die daumen!

    sauri


     
  8. Beezkneez

    Beezkneez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt wa
    Alles klar, danke euch, ich werde mal recherchieren, wo hier in der Nähe das nächste Sanitätshaus ist (wohne in Berlin-Rummelsburg).
    Liebe Grüße!

    PS: So Spikes für die Krücken habe ich sogar noch, bei meinen Eltern im Schrank von damals, die habe ich damals auch im Krankenhaus oder so mitbekommen (Damals Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen, obwohl ich schon fast erwachsen war, die haben sich so toll um einen gekümmert, das waren noch Zeiten). Aber da ja eh fast kein Schnee liegt/fällt in Berlin brauche ich erstmal keine Spikes.

    PPS: Wisst ihr, wie lange so etwas dauert? Naja, werde ich ja dann sehen. Aber ich brauche die Krücken ab dem 4.2., hoffentlich schaffe ich das noch.
     
  9. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Krücken

    Hallo Beezkneez!

    Warum hast Du denn Deine Ärztin nicht gefragt, wo Du Deine Krücken
    besorgen sollst?

    Viele Grüße von Tortola
     
  10. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    @Tortola, es kann doch vorkommen das man das vergisst, die Zeit bei den Terminen ist eh knapp, dann ist man häufig noch aufgeregt usw.
    Das kann vorkommen und mir passiert das auch schon mal, obwohl mein Rheumatologe meist sagt und erklärt, aber auch er steht mittlerweile unter Zeitdruck. Er versucht es trotzdem, aber es ist alles andere als angemessen, um die Patienten gut zu betreuen, ich bin froh das er trotzdem weiterhin Kassenpatienten behandelt unter diesen miesen Umständen. Es ist doch allgemein bekannt, wie knapp die Zeit bei einem Termin bemessen ist wegen dem Mangel an internistischen Rheumatologen und auch die Vergütung für Kassenpatienten ist alles andere als gut und da kann das passieren. Ich finde deine Antwort hier nicht hilfreich für den fragenden und auch in Sachen Erfahrungsaustausch!

    Hallo Beezkneez,

    wende dich damit an ein Sanitätshaus. So mache ich das auch bei ähnlichen Rezepten/Verordnungen.
     
    #10 15. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2015
  11. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    an Lagune

    Vielen Dank, Lagune, für Deine Belehrung.
    Habe ich zur Kenntnis genommen und jetzt wünsche ich Dir und allen
    anderen Forummitgliedern ein schönes und schmerzarmes Wochenende!

    Viele Grüße von Tortola
     
  12. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Tortola, es sollte keine Belehrung sein, sondern meine Ansicht zu gewissen Dingen und meine Meinung. Es ist doch gut das es das Forum gibt und manch einer nachfragen kann. Gerade in Zeiten, wo internistische Rheumatologen, deren Termine und Zeit knapp sind finde ich das wichtig. Ich denke das doch einige im Forum wissen, wo man mit einem Rezept/Verordnung zu Krücken bzw. Gehhilfen hingeht bzw. wo man sich damit hinwendet und ihre Erfahrungen und Hinweise dazu gerne weiter geben, um anderen zu helfen. Dafür ist doch ein Selbsthilfeforum, wie es unter anderem rheuma-online ist auch da. Leider erreicht man Fachärzte ja nicht immer und ständig, wenn man mal was vergessen hat zu fragen.
     
  13. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo Beezkneez,
    im letzten Jahr hat mein Sohn ein Rezept für Krücken bekommen. Wir sind damit zum Sanitätshaus gefahren. Die hatten eine große Auswahl. Und da mein Sohn sehr groß ist, wurden gleich welche auf seine Größe eingestellt und er konnte die mitnehmen. Wir haben 5€ Rezeptgebühr bezahlt und er durfte die sogar behalten.
    Ich wünsche Dir dass Du Dein Problem schnell gelöst bekommst und möglichst wenige Schmerzen
    Schlumpfine
     
  14. Beezkneez

    Beezkneez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt wa
    @Tortola und Lagune: Ja das lag am Zeitdruck. Hatte ja nicht nur eine Frage. Ich sag nur eins, Berliner Ärzte. :((( Schlimm hier. Ist halt ne riesige Stadt.

    @Schlumpfine: Klingt gut, dass man die sofort mitnehmen kann. Heute hab ichs nämlich nicht zum Sanitätshaus geschafft.

    Danke auch an die anderen für eure guten Wünsche. Nein, Schmerzen hab ich kaum, aber ich will bald wieder arbeitseinsatzfähig sein. :redblob::mdance2: :)
     
  15. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo,
    such Dir doch einfach Sanitätshäuser aus und rufe vorher dort an. Dann weißt du, ob die Krücken vorrätig haben!
    Liebe Grüße
    Schlumpfine
     
  16. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    Wo bekomme ich Unterarmgehstützen

    @Beezkneez

    schau mal am besten bei seeger, die sind ganz gut. siehe unten :)

    wenn du ein rezept hast, muss normalerweise heute die kk zustimmen.

    da du sie aber benötigst wird das sanitätshaus das rezept bei der kk einreichen
    und du wirst sie bestimmt gleich mitbekommen können.

    @spikes wären auch verordnungsfähig :) weiss man was im februar ist?

    und noch was:

    du musst dich hier nicht rechtfertigen warum auch?

    das rezept kann die ärztin dir auch zu schicken.


    rüße vom sauri

    [h=1]Sanitätshaus Seeger hilft GmbH & Co. KGIrenenstr. 20, 10317 Berlin, Rummelsburg
    http://www.dasoertliche.de/Themen/Sanit%C3%A4tshaus-Seeger-hilft-GmbH-Co-KG-Berlin-Rummelsburg-Irenenstr

    [​IMG]



    [/h]