1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Witze

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 1. März 2003.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Ein Polizist hält ein Auto an, in dem lauter Nonnen sitzen.
    Polizist: "Schwester, auf diesem Highway darf man 65 Meilen pro Stunde fahren - warum sind sie so langsam?"
    Schwester: "Ich habe eine Menge Schilder gesehen, auf denen 22 und nicht 65 stand."
    Polizist: "Ach Schwester, das ist nicht die erlaubte Höchstgeschwindigkeit, sondern der Name des Highways, auf dem Sie sind."
    Schwester: "Ach, wie dumm von mir! Vielen Dank für die Auskunft. Ich werde in Zukunft besser aufpassen."
    In diesem Moment schaut der Polizist auf den Rücksitz, wo die anderen Nonnen vor Angst zittern.
    Polizisr: "Entschuldigen Sie, Schwester, was ist mit Ihren Freundinnen hier hinten los? Sie zittern fürchterlich."
    Schwester: "Ach, wir haben gerade den Highway 119 verlassen."

    Herr Miller geht zu seinem Vorgesetzten und sagt: "Chef, bei uns ist morgen großer Hausputz, und meine Frau braucht mich, damit ich ihr beim Dachboden und bei der Garage helfe und Sachen schleppe."
    "Wir haben zu wenig Personal, Jones", antwortet der Chef. "Ich kann Ihnen den Tag nicht freigeben."
    "Danke Chef", sagt Herr Miller. "Ich wusste, dass ich mich auf Sie verlassen kann."

    Ein musikalischer Leiter hat mit einem Schlagzeuger eine Menge Ärger. Er spricht immer wieder mit ihm, doch sein Spiel wird einfach nicht besser.
    Schließlich sagt er vor dem gesamten Orchester: "Wenn ein Musiker sein Instrument nicht beherrscht und er trotz Hilfe nicht besser wird, nimmt man ihm das Instrument weg, gibt ihm zwei Stöcke und macht einen Schlagzeuger aus ihm."
    Vom Schlagzeug hört man es deutlich flüstern: "Und wenn er nicht mal das kann, nimmt man ihm einen der Stöcke weg und macht aus ihm einen Dirigenten."

    Der Bauernsohn kehrt mit der Hühnerkiste, die ihm sein Vater anvertraut hat, vom Markt zurück, als die Kist plötzlich herunterfällt und aufgeht, Die Hühner huschen in unterschiedliche Richtungen davon, doch der junge läuft entschlossen die ganze Nachbarschaft ab, sammelt die eigenwilligen Vögel ein und steckt sie wieder in die reparierte Kiste. Als der Junge hofft, alle wieder gefunden zu haben, geht er zögernd nach Hause und rechnet mit dem Schlimmsten.
    "Papa, die Hühner sind ausgerissen", gesteht der Junge traurig, " aber ich habe alle zwölf wider gefunden."
    "Das hast du wirklich gut gemacht, mein Sohn", strahlt der Bauer. "Du bist mit sieben losgegangen.