1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Witze

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Justy, 28. Dezember 2001.

  1. Justy

    Justy Guest

    Was zum Lachen!

    Fritzchen fällt im Unterricht sein Radiergummi runter. In dem moment fragt der Lehrer. "Was würdert ihr auf mein Grabstein schreiben, wenn ich plötzlich sterben würde?"
    In dem moment endeckt Fritzchen sein Radiergummi. "Da liegtja jder Mistkerl! ruft Fritzchen!!**grins**
     
  2. Re: Was zum Lachen!

    Oh, ein Witze-Thread....

    Treffen sich ein Glatzkopf und ein Bluckliger.
    Sagt der Glatzkopf : Huaaaahaha *pffffrlach* was hast du denn in deinem Rucksack *gnihihiphffffrtlach*
    Sagt der Bucklige: `n Kamm du Arsch.....

    Hach - ich find den ja sooo gut *grins*

    Grüzze
    T.
     
  3. Petra B.

    Petra B. Guest

    Re: Was zum Lachen!

    Zur Beachtung !!!!!!!

    Hier wird zwar nicht viel gemacht ,
    aber was gemacht wird ,
    ist N I C H T zu gebrauchen.


    Böhmi
     
  4. carla

    carla Guest

    woher?????????

    "Woher kommt eigentlich Rheumatismus?" fragt Alois den Pfarrer beim Frühschoppen.
    "Vom unsoliden Lebenswandel" erklärt der: "Zuviel Essen, zuviel Trinken und zuviel Frauen. - Aber wieso fragst du?" "Ach, ich habe nur in der Zeitung gelesen, der Bischof soll Rheumatismus haben".
     
  5. Sporty

    Sporty Guest

    Der Arzt weiß alles

    Hallo an alle!

    Etwas zum Schmunzeln für euch:
    "Wenn der Arzt seine Grenzen erreicht gerät er gelegentlich mit den Wünschen des Patienten nach einem "allmächtigen" Arzt in Konflikt. Zu dem Vertrauen, das Patienten ihrem Arzt entgegenbringen, gehört allzu oft die Erwartung, dass der Arzt alles weiß und wissen muss; das Eingeständnis fachlicher Grenzen wird vom Patienten gern als Schwäche ausgelegt. Nicht wenige Patienten oder deren Angehörige wünschen sich einen Arzt wie in folgender Geschichte:

    Der Hakim weiß alles
    Ein Mann lag schwerkrank darnieder, und es schien, als sei der Tod nicht fern. Seine Frau holte in ihrer Angst einen Hakim, den Arzt des Dorfes. Der Hakim klopfte und horchte über eine halbe Stunde lang an dem Kranken herum, fühlte den Puls, legte seine Kopf auf die Brust des Patienten, drehte ihn in die Bauch- und Seitenlage und wieder zurück, hob die Beine des Kranken an und dann den Oberkörper, öffnete desssen Augen, schaute in seinen Mund und sagte dann ganz überzeugt und sicher: "Liebe Frau, ich muss ihnen leider mitteilen, Ihr Mann ist seit zwei Tagen tot." In diesem Augenblick hob der Schwerkranke erschreckt seinen Kopf und wimmerte ängstlich:"Nein, meine Liebste, ich lebe noch!"
    Energisch schlug da die Frau mit der Faust auf den Kopf des Kranken und rief zornig: "Sei du still! Der Hakim, der Arzt, ist Fachmann, und der muss es ja wissen!" (Persische Geschichte)"
    (nach Peseschkian)
     
  6. Angela Kau

    Angela Kau Guest

    Wisst ihr was das ist?

    BOHRINSEL

    Ferienparadies für Zahnärzte




    ZYLINDERSCHLOSS

    Anti-Diebstahl-Vorrichtung
    an Edelhütten


    KOLBENFRESSER

    Seltsam veranlagter Feinschmecker
     
  7. Bella

    Bella Guest

    Heute erzähle ich Witze, die mir ein ca. 80-jähriger Patient erzählt hat. Ich fange mal harmlos an:

    Eine Frau kommt vom Arzt nach Hause, fragt der Ehemann: " Und, was sagt der Arzt?" "Ich habe die Porzellan-Krankheit". Fragt der Mann: "Porzellan-Krankheit? Was ist das denn?" "Keine Ahnung". Der Mann ruft beim Arzt an. "Guten Tag Herr Doktor. Meine Frau war eben bei Ihnen, sie sagt, sie hätte die Porzellan-Krankheit. Was ist denn das?" Antwortet der Doktor: "Tja, sie hat nicht alle Tassen im Schrank!"

    Vorsicht!! Jetzt wirds deftig!!! Also nichts für Minderjährige
    + Verklemmte *gg*


    Kommt eine Frau zum Arzt. "Ach Herr Doktor, mir ist immer so heiß". Sagt der Dr: "Machen sie sich mal untenrum frei und legen sie sich auf den Bauch. Ich möchte ihre Temperatur rektal messen". "Huch, Herr Doktor! das ist aber nicht mein After"!!!
    "Das ist ja auch kein Thermometer"!!!!!



    *lol* Ich hab mich nicht mehr eingekriegt, als der 80-jährige Patient das erzählt hat.


    Viele Grüße, und noch ein schönes Wochenende!!

    Bella
     
  8. Jutta Norden

    Jutta Norden Guest

    Ich kenne da auch einen, beziehungsweise habe ich heute gelesen.

    Der Busen und der Penis
    Eine Kurzgeschichte in zwei Akten - der Autor will nicht genannt werden!

    „Hallo Busen", sagt der Penis. „Lange nicht gesehen. Wie geht es Dir denn so?" „Einfach toll", schwärmt der Busen...„Morgens werde ich erst einmal gründlich gewaschen, sanft eingecremt und dann noch parfümiert. Anschließend werde ich in schöne weiche Körbchen gelegt und den ganzen Tag spazieren getragen. Bei schönem Wetter darf ich mir an einem See, oder im Freibad auch manchmal die schöne Natur ansehen. Dabei kann ich dann so richtig die Sonne genießen. Abends werde ich oft gestreichelt und zärtlich massiert. Dabei fühle ich mich wie eine junge Rose, deren Knospen gerade erblühen. Also kurz und bündig, mir geht es einfach super! Aber jetzt zu Dir Penis. Wie geht es Dir denn überhaupt?"„Also gewaschen werde ich eher selten, vom eincremen oder gar parfümieren kann ich nur träumen. Morgens werde ich in eine enge Jeans gezwängt und darinnen den ganzen Tag herum gestoßen. Von der schönen Natur sehe ich höchstens mal einen Baum und den dann auch nur von hinten. Ansonsten, wenn ich schon mal raus komme, hänge ich meist in irgendwelchen trüben Porzellanschüsseln herum. Das ist ja noch einigermaßen zu ertragen, wenn da der Abend nicht wäre! Da nämlich bekomme ich oft einen Gummianzug übergezogen, in dem ich fast ersticke. In dem Ding muß ich dann in dunkle Kanäle abtauchen. Dort unten herrscht dann immer ein gewaltiges Erdbeben, oder so etwas ähnliches. Jedenfalls bebt und wackelt alles ganz enorm. Das dauert dann immer so lange, bis mir schlecht davon wird und ich mich schließlich übergeben muß!"So ein armer Kerl - denkt der Busen und wippt davon....
     
  9. Mehlinger

    Mehlinger Guest

    Menüvorschlag zum Wochenende

    Truthahn mit Whisky

    Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs Pers.) und eine Flasche
    Whisky. Dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl u. Speckstreifen.

    Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern u. etwas
    Olivenöl dazugeben. Ofen auf 200° einstellen. Dann ein Glas Whisky
    einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend den Truthahn auf
    einem Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle
    Gläser Whiskyein u. trinke wieder auf ein gutes Gelingen.

    Den Thermostat nach 20 min. auf 250° stellen, damit es ordentlich brummt.
    Danach schenk man sich drei weitere Whisky ein.

    Nach halm Schdunde öffnen, wenden u. den Braten überwachn. Die
    Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner die Binde kipp. Nach ner
    weitern albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen u. die Trute
    rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an di
    Schaisss-Ohfndür.

    Sisch waidere ffünff odda siehm Wixki innem Glas sisch unn dann unn so. Di
    Drute weehrent drrai Schunn nt (iss auch egal !) waiderbraan u. all ßehn
    Minud n pinkeln,

    Wenn üerntwi möchlisch, ßumm Trathuhn hinkrieschn unn den Ohwn aus m Viech
    ziehn. Nommal ein Schlugg geneemign u. anschliesnt wida fasuchen, das Biest
    rauszukriegen.

    Den fadammt n Vogel vom Bodn auffläsen unn uff ner Bladde hinrichten.
    Uffbasse, daß nitt Ausrutschn auff m schaißffettichn Kühnbodn. Wenn sisch
    droßdem nitt fameidn - fasuhn wida
    aufßuschichtnodersohahahaisallesjaeeehscheißegaal !!!!

    Ein wenig schlafen.

    Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise u. Aspirin
    kalt essen.

    Guten Appetit
    ALCO
     
  10. c

    c Guest

    Re: Menüvorschlag zum Wochenende

    klasseeeeeee
     
  11. Christina

    Christina Guest

    Re: Menüvorschlag zum Wochenende

    hallo Gourmet:

    werde das Rezept gleich mal ausprobieren, allerdings mit Ente, da wir keine Truthahn-Freunde sind. Denke, das wird genauso gelingen.

    Gruß
    Christina
     
  12. Jutta Norden

    Jutta Norden Guest

    Re: Menüvorschlag zum Wochenende

    So was passiert mir grundsätzlich beim Essen machen,

    ich meine das ich den Inhalt aus dem Backoffen nicht wider rausbekomme "ggggggg"

    Jutta
     
  13. Angela Kau

    Angela Kau Guest

    Re: Menüvorschlag zum Wochenende

    Mensch ALCO,
    habe mich kringelig gelacht, ein tolles Rezept, sollte man unbedingt weiterempfehlen.
    Bei Nebenwirkungen fragen sie nicht ihren Arzt oder Apotheker, gibt sonst so schöne Blusen. Außerdem Hotelzimmer wo nicht geraucht werden darf.

    Angela
     
  14. anonym

    anonym Guest

    Re: Menüvorschlag zum Wochenende

    euch muss es ja gut gehen das ihr zeit für solche scherze habt. Hoffe es geht euch noch lange so gut.
     
  15. Angela Kau

    Angela Kau Guest

    Re: Lachen ist die beste Medizin

    Hallo Anonym,
    leider können wir dir nicht helfen, da du uns deinen Namen nicht verraten hast. Wer nicht mehr lachen kann, dem muss es besonders schlecht gehen; wer anderen das Lachen missgönnt, sollte seine Einstellung zum Leben dringendst prüfen.

    Mit einem freundlichen Lächeln

    Angela
     
  16. anonym

    anonym Guest

    Re: Lachen ist die beste Medizin

    Hallo Angela,
    sag mal was fällt dir den ein prüf du mal die einstellung zu deinem Leben meinst du wenn man andere so angreift hat man eine bessere einstellung zum Leben ich weiß nicht denk mal drüber nach.
    Ausserdem kann ich bestimmt noch lachen nur vielleicht über andere Dinge wie du aber bei manchen brauch man ja nur sagen ist ein Witz und sie lachen.
    Ausserdem spielt es keine Rolle wie es mir geht dabei.
    Viel Spaß weiterhin und vergesst das Lachen nicht.
     
  17. nonna

    nonna Guest

    Re: Lachen ist die beste Medizin

    hehe, was geht denn hier ab. der menüvorschlag ist spitze grins***

    und "anonym" hat noch nicht kapiert dass dies doch hier unser kaffee klatsch spass fun treffen info forum ist. das andere forum , da gehts ernst zu. das war mit der grund dass wir 2 foren haben.

    also leute weite so, möchte mich auch weiter amüsieren,wenn ich auch nicht oft in den chat komme, ist mir zu schnell dort , kann nicht so schnell lesen und dann noch tippen, nenene.
     
  18. Happy

    Happy Guest

    Re: Lachen ist die beste Medizin

    Hallo alle zusammen,
    wer hat den hier so wenig humor. Geht wohl zum lachen in den Keller oder was. Schon mal gehört Lachen ist die beste Medizin.
    Na ja kann man auch nicht mehr helfen wer nicht mehr lachen kann.
    Viel Spaß weiterhin habt recht dafür gibt es zwei chats nun.
    Bis dann Happy
     
  19. Nixe

    Nixe Guest

    Typisch Mann *g*

    Drei Maenner unterhalten sich ueber ihre Operationen. Der eine meint: Bei meiner Herzoperation habe ich mir eine Handytasche auf die Brust operieren lassen. Der Zweite: Ich habe mir bei meiner Blinddarmoperation eine Guerteltasche implantieren lassen, da kann ich auf reisen immer meine Papiere unterbringen. Der dritte merkt, dass er da nicht mitstinken kann. Ploetzlich rennt er aufs Klo. Als er zurueckkommt, haengt ihm hinten aus der Hose ein halber Meter Klopapier. Er setzt sich wieder und sagt: Entschuldigung, aber ich habe gerade ein Fax gekriegt!
     
  20. yammi

    yammi Guest

    sind unsere männer waschlappen...

    Kleine Thermometerlehre für deutsche Männer...

    +10°C Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki
    drehen die Heizung ab.
    Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.
    +5°C Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne
    noch über den Horizont steigt.
    +2°C Italienische Autos springen nicht mehr an.
    0°C Destilliertes Wasser gefriert.
    -1°C Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu
    planen.
    Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.
    -4°C Die Katze will mit ins Bett.
    -10°C Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen.
    Die Lappen gehen zum Schwimmen.
    -12°C Zu kalt zum Schneien.
    -15°C Amerikanische Autos springen nicht mehr an.
    -18°C Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.
    -20°C Der Atem wird hörbar.
    -22°C Französische Autos springen nicht mehr an.
    Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.
    -23°C Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.
    -24°C Deutsche Autos springen nicht mehr an.
    -26°C Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten
    werden.
    -29°C Die Katze will unter den Schlafanzug.
    -30°C Japanische Autos springen nicht mehr an.
    Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet
    seinen Lada.
    -31°C Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen.
    Lapplands Fußballmannschaft beginnt mit dem
    Training für den Frühling.
    -35°C Zeit, ein zweiwöchiges heisses Bad zu planen.
    Die Lappen schaufeln Schnee vom Dach.
    -39°C Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken.
    Die Lappen schließen den obersten Hemdknopf.
    -40°C Das Auto will mit ins Bett.
    Die Lappen ziehen einen Pullover an.
    -45°C Die Lappen schließen das Klofenster.
    -50°C Die Seelöwen verlassen Grönland. Die Lappen tauschen die
    Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.
    -70°C Die Eisbären verlassen den Nordpol. An der Universität
    Rovaniemi wird ein Langlaufausflug organisiert.
    -75°C Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis.
    Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.
    -250°C Alkohol gefriert. Der Lappe ist sauer.
    -268°C Helium wird flüssig.
    -270°C Die Hölle friert.
    -273,15°C
    Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der
    Elementarteilchen.
    Die Lappen geben zu: "Ja, es ist etwas kühl..."

    Und jetzt kennt Ihr den Unterschied zwischen Lappen und Waschlappen!