1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wirkung von salazopyrin (Sulfosalazin)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von chrisso, 4. Februar 2004.

  1. chrisso

    chrisso Guest

    Hallo - ich bin neu hier im Forum und freue mich schon auf den Erfahrungsaustausch mit euch,
    vor allem, da es mir mometan nicht sehr gut geht. Ich habe chron. Polyarthritis - Beschwerden
    seit 2,5 Jahren - aber erst seit 4 Mon. richtig diagnostiziert. Blutsenkung und CRP Werte waren
    immer sehr gut .
    Seit 8 Wochen nehme ich Salazopyrin + Cortison 5 mg mit dem Ergebnis, dass die Schwellungen
    und Schmerzen nicht besser sonder schlechter werden - insbesondere Handgelenke und Finger.
    Ich bin schon ganz verzweifelt und frage mich, wann mit einer Wirkung zu rechnen ist.
    oder ob bereits jetzt eine Umstellung sinnvoll wäre.
    Wer hat ähnliche Erfahrungen. Bitte schreibt mir - ich bin neu hier und würde mich sehr über
    Antworten freuen - euer Christian aus Österreich
     
  2. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dosis

    Hallo Chrisso;

    naja, die Dosis mit 5 mg Kortison ist ein wenig niedrig. Die meisten von uns fangen über 20 mg an und gehen langsam damit runter, während die Basis langsam rauf geht. Bis die Basis wirkt, kann es schon Monate dauern. Das Kortison muss dann gaaaaanz langsam ausgeschlichen werden, bis zu der Höhe, bei der die Beschwerden wieder zunehmen, (falls das eintrifft) Angestebt ist auf Dauer eine Dosis unter 7,5 mg täglich. Aber wenn es eben nicht geht, bleibt man drüber. Ich selbst muss auch 10 mg nehmen, aber ich habe mit 40 mg angefangen.

    Du solltest also mit Deinem Doc mal über eine vorübergehende Erhöhung der Kortisondosis sprechen, wenigstens so lange, bis Deine Beschwerden deutlich besser werden.
    Das Sulfasalazin kann noch ne ganze Zeit brauchen bis die Wirkung eintritt............. also Geduld.
    Beim Kortison ist auch die Einnahmeuhrzeit wichtig, also am Morgen so gegen 8 Uhr ist am besten, weil zu dieser Zeit der Körper mit der eigenen Kortisonproduktion beginnt.

    Wenn ich Dir sonst irgendwie weiterhelfen kann, schick einfach ne PN.

    Gruss aus Hamburg
     
  3. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    HI Chrisso

    herzlich willkommen bei R-O
    das mit dem salfasalazin ist wirklich so ,das der arzt ca 4 monate abwartet ob das medi wirkt.
    ich habe es auch bekommen hatte keinen erfolg.bin dann in eine rheuma klinik überwisen worden.einige leute haben aber super erfolg mit dem medi ,also noch etwas geduld.gell!!!
    mit dem cortison würde ich auch mit dem doc sprechen und ihn fragen ob die dosis erhöt werden kann.
    schönen tag noch 007:D :D :D
     

    Anhänge: