1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirkung von Orencia

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Jelka, 30. Juli 2013.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Rheumis!
    Enbrel und Humira waren leider ohne Wirkung,heute hat mir meine Rheumaaerztin Orencia verschrieben.Meine Frage waere,hat jemand mit Orencia gute Erfahrung gemacht?Habe seropositive Polyarthritis und fuerchterliche Schmerzen.Ich soll Orencia s.c.spritzen.Wuerde mich ueber Meinungen sehr freuen.Liebe Grusse von Jelka.
     
  2. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo Jelka.
    also ich bekomme seid 6 Monaten orencia in infusionsform
    naja ,ich sag mal die Wirkung ist 70%gut.
    wird aber wahrscheinlich cortison dazunehmen müssen,oder ebn im herbst wieder nach einen neuem bilogical suchn.
    aber das heisst nicht,das es bei dir auch nur 70%wirkn muss,jeder reagiert anders.
    humira wirkte bei mir mit mx sehr sehr gut,aber mtx musste ich absetzn wegn hoher Leberwerte und humira alleine,zeigte 0 Wirkung,daher umstie auf orencia in monotherapieglg.moni
     
  3. Sarie

    Sarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich bekomme seit März Orencia.
    Vorher Humira, das hatte keine große Wirkung aber hohe Nebenwirkungen.
    Danach Enbrel, das hat nach und nach an Wirkung verloren.
    Damit sich bei mir keine Antikörper gegen Orencia bilden bekomme ich MTX dazu.
    MTX verursacht bei mir viele Nebenwirkungen :( .
    Das Orencia vertrage ich bisher relativ gut :) und es wirkt, mir geht nach 2 sehr schlimmen Jahren etwas besser.
    Leider habe ich jetzt damit zu kämpfen das ich sehr große Gelenkschäden habe, zusätzlich noch eine Polyneuropathie und andere Nettigkeiten die mir das Leben schwer machen.

    Ich wünsche Euch gute Besserung und Viel Erfolg mit Orencia,
    Liebe Grüße Sarie
     
  4. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sari!

    Wie bekommst Du denn Orencia,als Infusion oder als s.c.Spritze?Ich sollte es mir selber woechentlich spritzen.Dazu dann MTX 7,5mg Tbl.Versuchen tue ich es,so kann es nicht bleiben.Gruss von Jelka.
     
  5. Sarie

    Sarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jelka,

    MTX und Orencia spritze ich im Abstand von 2 Tagen damit mich Wirkung und Nebenwirkung nicht komplett lahm legen.

    Die Wirkung hat sich bei mit langsam eingestellt, die Entzündungen gehen ( leider ) nur langsam zurück.
    Das erste was sich bei mir verbessert hat war das nachlassen der bleiernen Müdigkeit die, vor Orencia, den ganzen Tag angehalten hat, dann gingen die Schmerzen auf ein erträgliches Maß.
    Die Orencia Spritze ist mit Nadelschutz, das heißt man kann die Spritze ohne Gefahr für andere im Hausmüll entsorgen.

    Liebe Jelka nicht den Mut verlieren, es gibt mittlerweile so viele Biologika´s und manchmal dauert es bis das Richtige gefunden wird.
    Ich wünsche dir eine schnelle Besserung deiner Beschwerden,

    Liebe Grüße Sarie
     
  6. sternenkönigin

    sternenkönigin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Guten morgen zusammen . . .

    ich spritze auch seit Dezember 2012 1X in der Woche Orencia, hatte vorher Humira hat aber nicht so gewirkt:(
    Biologika gibt es ganz genau 8 und das 9te kommt jetzt im Herbst raus:vb_redface:
    mein Rheumatologe hat mir gesagt, wenn man Biologika nimmt darf man keine Schmerzen mehr haben;)
    ich habe seit 10 Jahren entzündliches Rheuma, nehme Orencia und MTX, seit Orencia geht es mir deutlich besser, habe auch eine Reha hinter mir, kann ich auch jedem empfehlen Rheumaklinik Bad Aibling Chersburgstr., es gibt zwei in Bad Aibling, dort gibt es auch eine Kältekammer -120 grad, war super:top: hatte deutlich weniger beschwerden:D

    liebe Grüße
    sternenkönigin