1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirbelsäulenrheuma - alternative Behandlungsmethoden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pipo110, 7. November 2004.

  1. pipo110

    pipo110 Guest

    Ich würde gerne wissen, welche Alternativmethoden bekannt sind zu den von behandelden Klinikum angedachten Therapie durch Spritzen.
    Dieser möchte ich aufgrund von Erfahrungen anderen Patienten im Klinikum nicht durchführen lassen, sondern suche weitere Möglichkeiten, Mediziner oder Heilpraktiker.
    Wer kann mir helfen oder Tipps geben?
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Pipo,

    was verstehst Du unter "Wirbelsäulenrheuma"? Meinst Du Morbus Bechterew, die WS-bezogenen Nebenerscheinungen bei z.B. Psoriasisarthritis und cP oder Beschwerden bei Osteoporose, Bandscheibenschäden und Arthrose?

    Fragendes Grüßle von
    Monsti
     
  3. pipo110

    pipo110 Guest

    Hey eine gute Frage, ich denke zweites "Beschwerden bei Osteoporose, Bandscheibenschäden und Arthrose " trifft wohl zu. Betroffen bin nicht ich selbst, sondern meine Freundin, welche bisher noch keinerlei Beschwerden in der richtung hatte.