1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Calcium bei Cortisoneinnahme?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von easy59, 26. Juli 2007.

  1. easy59

    easy59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    ich nehme seit ca. 2 Wochen Marcumar, 7,5mg Cortison und dazu Calcium+ Vitamin D.
    Das Calcium hatte ich von meiner HA zum Cortison verschrieben bekommen, als bei meinen versch. Ärzten zur Debatte stand, dass ich mit 40mg anfangen soll.
    Da ich jetzt eine Diagnose vom meinem Rheumaarzt habe (zuerst sollte es Kollagenose sein, jetzt dann doch Churg-Strauss) soll ich nur noch 7,5mg täglich nehmen. Meine HA sagte mir jetzt, dass sie mir das Calcium nicht verschreiben könne, da die Krankenkassen die Kosten erst ab einer tägl. Menge von 10mg übernähmen.

    Hat jemand von Euch von dieser Regelung gehört? Und wieviel Calcium + Vitamin D nehmt Ihr ein?

    Einen wunderschönen Sommertag :)
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo easy,

    die aussage ist falsch!
    bitte öffne den link und scroll runter bis:
    Calciumverbindungen (mind. 300 mg Calcium-Ion/ Dosiereinheit) und Vitamin D (freie oder fixe Kombination).................
    ausnahmeliste

    man sollte nicht mehr als 250 mg calcium auf einmal zu sich nehmen, mehr kann der körper nicht aufnehmen, eine grössere dosis also besser über den tag verteilen!

    ich hoffe, ich konnte dir helfen, marie
     
  3. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Ingrid,
    herzlich willkommen im Club der Vaskulitis-Erkrankten. Ich nehme schon seit 1988 durchgehend Cortison mal mehr, mal weniger und bekomme zusätzlich Vit. C 1000 mg und Vit. D 1000 mg je einmal pro Tag verschrieben. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich wie derzeit 4 mg oder 40 mg bekomme. Habe aber in einem anderen Thread schon darüber gelesen, dass ein niedergelassener Arzt dies jeweils nur verschreiben darf, wenn über 10 mg Corti genommen wird, ich bin aber in einer Ambulanz in einer Klinik in Behandlung und dort scheint dies keine Rolle zu spielen. In dem anderen Thread wurde empfohlen das Vit. C bei Lidl oder Aldi zu kaufen, da wäre es am günstigsten ...
     
  4. Brini

    Brini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    hallo easy,

    lt. meinem arzt soll ich ca-haltiges mineralwasser (min. 400mg/l) trinken, das würde ausreichen, extra ca-tabletten o.ä. bräuchte ich dann keine. parallel dazu täglich eine tablette vitamin d3 (hilft wohl das ca in die knochen einzubauen). das vitamin d3 mußt du normalerweise selbst zahlen, ich hab es aber dann verschrieben bekommen. mußte auf dem rezept nur vermerkt sein, daß meine tägliche cortison-dosis größer ist als 7,5mg...

    ich hoffe das hilft dir weiter?

    vlg
    sabrina
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Brini,

    wenn Du dann tatsächlich 2 l von diesem Mineralwasser inkl Milchprodukte zu Dir nimmst, ist das in Ordnung...

    Ansonsten gilt 4 x 250 mg über den Tag verteilt, weil der Körper nicht mehr auf einen Mal aufnehmen kann...

    Außerdem muss Calcium ab 7,5 mg Cortison tgl. verschrieben werden, weil sich sonst eine Osteoporose noch zusätzlich aufbauen kann. Das ist der Hintergrund, da Cortison sehr knochenunfreundlich ist...

    Viele Grüße
    Colana
     
  6. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo ingrid,

    nehme seit fast 2 1/2 jahren regelmäßig cortison, abgesehen von kurzzeitigen dosiserhöhungen in akutsituationen bin ich bei 5 mg (im moment grad wieder bei 10mg). Habe von meinem ha immer calcimed d 3 auf rezept bekommen, hat die aok immer bezahlt. wenn ich richtig lese steht da 600 mg oder 15mmol calcium.ionen und 400 i.e. vitamin d 3) es gab da noch nie probleme. allerdings hab ich auch schon, wenn ich grad kein rezept fürs cortison brauchte, aber kein calcium mehr hatte, mir in der drogerie was geholt bis zum nächsten rezept. das ging dann auch.

    liebe grüße
    christi
     
  7. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Hallo Ihr Lieben,


    dass man das Calcium am Tag auf 4x a 250 mg verteilen soll, wusst ich bisher auch nicht. Danke! Habe bis jetzt immer 2x am Tag eine BrauseTablette (500mg) zu mir genommen. Werde das nun ändern. :) [​IMG]
    In verschiedenen Supermärkten etc. gibts das Calcium für ein paar Cent. Ich zahl immer so um die -,45€.

    Wünsche allen einen angenehmen sonnigen Tag

    suse
     
  8. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Grins, ich hole meine vom Aldi, sind 1000mg geteilt durch 4...

    Liebe Grüße
    Colana
     
  9. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    ich nehme seit über 3 Jahren Cortison, teilweise auch wenige Tage 80-100mg, aber mein Rheumatologe hält eine Behandlung mit Calcium nicht für erforderlich. Vitamin D erhalte ich.

    Das Calcium würde bei normaler ausgeglichener Ernährung ausreichend aufgenommen. Meine Calcium-Werte sind bei jeder Blutabnahme im Referenz-Bereich. Ich weiß jedoch nicht, ob das wirklich nur an den Blutwerten festgemacht werden sollte.

    Mein Dermatologe ist immer überrascht, dass ich kein Calcium erhalte/nehme.

    Keine Ahnung wer von den Herren Doktoren Recht hat, aber interessant, welche unterschiedlichen Erfahrungen Ihr habt.

    Noch einen schönen Abend und viele Grüße

    Kerstin
     
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  11. easy59

    easy59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Guten Morgen,

    vielen Dank für die hilfreichen Infos, allerdings ist es doch erstaunlich, dass anscheinend viele von uns, Calcium so unterschiedlich einnehmen. Mir hat vorher niemand gesagt, dass man Calcium quasi in kleinen Portionen einnehmen sollte.

    Vielen Dank, ich werde meine HA beim nächsten Termin darauf ansprechen.

    Ein wunderschönes Wochenende :)
     
  12. kerstin67

    kerstin67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erfurt
    Also ich nehme schon Jahre Cortison, mal mehr mal weniger, und bekomme deshalb auch das Calcium vom Doc verschrieben.
    Ich nehme Calcimagon Vit 3 100mg am Tag.
    Ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die Mengen sind, die ihr einnehmt!:)
    LG Kerstin!