Wieso?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von schhwarz, 11. Februar 2012.

  1. Manuela14879

    Manuela14879 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    troll???

    Hallo

    auch wenn ich mich auch nicht so gerne anschreien lassen. Für mich gibts einige ungereihmtheiten.:o

    Jugendlicher Leichtsinn kann mit 23 nicht mehr sprechen. Ich denke nicht das du rein kommst aber wenn grüß mir die Wellensittiche(würd da gerne hin bin vogelzüchter):D

    wenn du uns nicht verschaukeln willst und irgendwie horcht sich für mich das so an!

    ich kann nur mal sagen such dir in spanien nen rheumatolgen lass dich untersuchen und wenn sie nix finden muss man vielleicht auch mal annehmen das dort nix ist.

    und verformungen sind die mit röntgenbild mr bestätigt oder glaubst nur du das da was ist?

    liebe grüße
    Manuela
     
  2. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    an einem fluss
    @Hallo sonnenblume,

    mal abgesehen davon dass du frech, ungezogen und warscheinlich auch nichts im kopf hast,
    scheinst du hier alle voll zulügen!

    in meine augen spinnst du was das zeug hält und ich halte jetzt damit nicht mehr hinter den berg!
    soviel unverfrorenheit hat hier schon lange niemand mehr geleistet.
    aber ein "fake" haben wir hier schon mal entlavt und sowas bist du auch!!!
    du lügst was das zeug hälst, stellst uns als dumm dar!
    hattest sicher mal auspobieren wollen, was die "doofen"hier schreiben und amüsierst dich köstlich über
    gutgemeinte ratschläge und hinweise.

    wieso bist du denn als animatuer nach spanien? weil das geld lockte und nun hast du die kündigung
    bekommen, sicher weil du auch dort so vorlaut und dämlich deinen vorgesetzten gekommen bist.
    wen wunderts?
    was hast du denn gelernt als beruf? nichts! ist auch klar-nach der hauptschule-erst mal das leben
    rasuhängen lassen-klar!ist so wichtig!
    in australien warten sie auf dich-ganz bestimmt! du wirst dein blaues wunder erleben!!!!
    du bist nicht krank sondern du bist dumm!!! das ist alles was du hast.
    den rest kann dir glauben wer will und ein schlaganfall hattest erst recht nicht-weil du nicht
    mal weisst, was das ist. und knochen haben sich bei dir nicht verformt so wie du schreibst!

    sorry, du lügst was das zeug hält und ehrlich, wer dir noch schreibt ist selber schuld!!!!
    sieh zu dass du nie nach deutschland zurückkommst, du bist das allerletzte was wir brauchen!!!

    bye und ohen grüsse----sauri ,

    die ihren kindern was erzählen würde, wenn sie sich so gegenüber anderen verhalten würden,
    aber die haben was im kopf! und sind so alt wie du! Du hast was am kopf und zwar ne Menge!
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hey,

    lasst euch doch nicht provozieren!
    Die hier geschilderte Geschichte klingt in sich nicht schlüssig; ich verweise hierzu auf den recht kurzen, aber sehr treffenden Beitrag von Pezzi (von gestern 16.07).
    @josie: Im Prinzip gebe ich dir Recht, was die Verabreichung von Basistherapien angeht - aber vor die Therapie hat der liebe Gott leider die Diagnose (mindestens aber eine begründbare Behandlungsbedürftigkeit) gesetzt. Diese kann ich bisher nicht sehen, weil wir nur von Annahmen ausgehen, die kein bzw. kein klares Bild ergeben.

    sonnenblume kann ich nur raten, sich zu sortieren und bitten, sich im Ton zu mäßigen!

    Grüße, Frau Meier
     
  4. took1211

    took1211 Guest

    Labyrinth

    Hallo sonnenblume,für deine krankheitsbedingten Probleme habe ich volles Mitgefühl.Du hast daraufhin von den Usern des Forums viele gut gemeinte Ratschläge und Tipps bekommen!Jeder von ihnen weiß,was Rheuma bedeutet und muss mit dieser Erkrankung leben!Deine Reaktion darauf hat mir glatt die Sprache verschlagen!Ich bin fassungslos!Ich kann ein Wort mitreden,denn ich habe über 25 Jahre entzündliches Gelenkrheuma mit Deformierungen.Mir kommt es so vor,dass du gar nicht genau weißt was du willst! Setze Prioritäten,entweder eine gute medizinische Betreuung oder von einem Leben im Ausland träumen.Beides kannst du in deinem Fall nicht haben!!Für eine kompetente ärztliche Betreuung musst du mehr Eigeninitiative entwickeln.Auf jeden Fall lass dir all die Beiträge noch einmal durch den Kopf gehen und wenn du Anstand und Achtung gegenüber Menschen hast,die es nur gut mit dir meinen,dann wäre meines Erachtens eine Entschuldigung fällig!Alles Gute!took
     
  5. sunshinemomo

    sunshinemomo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    hallo sonnenblume,

    schade,dass du die hier gut gemeinten ratschläge so niederschmetternd behandelst,normalerweise trifft man sich hier,um hilfe u. rat zu holen.
    das scheint mir bei dir leider nicht so.
    ich habe seit meiner kindheit rheuma u. es wurde erst nach nahezu 50 jahren erkannt.
    und ich lebe immer noch in deutschland.
    ich denke,du wirst mit dir noch viel geduld u. nachsicht haben müssen!!!!!!

    wir haben das hiernicht leicht mit dir,da du noch recht jung u. unerfahren erscheinst,so kommt das rüber.

    schade um die gutgemeinten ratschläge von uns,die sich hier mühe geben,jemanden mit wenig erfahrung weiterzuhelfen.

    willst du uns hier tatsächlich auf den arm nehmen,oder meinst du es ernst?

    keine bange,hatte auch einen kleinen schlaganfall u. hatte ansonsten auch schon genug hier negatives in deutschen arztlanden erlebt,zudem noch arzthelferin gewesen.

    trotzdem bin ich aufnahmebereit für gute ratschläge.

    vielleicht wirst du das auch noch,wenn du uns mit mails aus australien,spanien oder sonstigen ländern hier besuchst.

    viel glück auf deinem leidenlebensweg in bunten lügenfarben,sunshinemomo
     
  6. tina71

    tina71 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    bitte, vielleicht hat sonnenblume echte Schmerzen, ob die nun rheumatisch bedingt sind oder durch anderes hervorgerufen werden, aber solche Dinge wie " du hast keinen Hauptschulabschluß" oder ähnlich finde ich echt unpassend ( saurier, das ist etwas übers Ziel hinaus geschossen ). Ich kann verstehen, dass man kein Vertrauen mehr in die Ärzteschaft hat, wenn einem nicht geholfen wird, aber, Sonnenblume, das, was du schreibst, passt so nicht recht zusammen.....du nennst ernsthafte, lebensbedrohliche Erkrankungen und tanzt dann in Spanien als Animateurin ( z.Zt ? Außerhalb der Saison ? )! Bitte verstehe die Skepsis !
    Lasst uns alle etwas abkühlen, ok ?

    liebe Grüße, Tina
     
  7. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Hi Tina,
    nun sei bitte nicht so verständnissvoll.Ich habe eine Menge Geduld,
    aber was diese Blume sich leistet und uns als dumm dastehen läßt,
    passt zu einem Fake oder einer Person,
    die etwas schlichter ist.
    Immer bin ich mit Sauri auch nicht einer Meinung,
    aber hier,hat sie sehr,sehr recht.
    Guten Morgen-Nacht.
    Gitta
     
  8. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Meerbusch
    Hallo Tina
    Eigentlich finde ich die Art und Weise wie du versuchst an die Sache ranzugehen (mit Verständnis etc) sehr gut, ABER...

    wenn jemand nach gut gemeinten und wirklich nett formulierten Ratschlägen, die er hier bekommen hat so reagiert:

    fehlen mir persönlich die Worte! Ich reagiere auf solche Unverschämtheiten mit Sarkasmus, andere schlagen zurück...verständlich oder? Was Saurier da schrieb finde ich im Gegensatz was dieses Blümchen uns da an den Kopf geworfen hat, noch seeeehr harmlos ;)

    BTW
    Ich denke nicht das wir noch etwas von der Pflanze lesen werden, von daher: Alles wird gut :)
     
  9. oleco90

    oleco90 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Ich lese hier schon die ganze Zeit mit und amüsiere mich wirklich köstlich. Der/Die/Das diesen Beitrag verfasst hat würde ich wirklich krankhaft einschätzen, allerdings wie sagen die Ärzte immer so schön "psychosomatisch". Ganz ehrlich so einen Stuss kann man sich gar nicht ausdenken, da steckt wohl ne ernsthafte Angststörung, Psychose o.ä. dahinter. Sicherlich ist auch einiges etwas geflunkert :confused:

    Aber das sich hier alle irgendwie aufregen und sich angegriffen fühlen, mal ehrlich. ICh möchte meinen das hier eigentlich Erwachsene sind, mir kommts aber wirklich wie im Kindergarten vor. Ich habe schon nach dem ersten Beitrag rausgelesen das man hier sowieso nicht helfen kann.
    Wenn ich mich über sowas aufregen würde, ach du liebes bisschen. Ich glaube wirklich jeder von uns hat wirklich größere Probleme als sich mit irgendwelchen Beiträgen zu befassen zumal wenn so ein Stuss zusammengeschrieben wird.

    Jetzt mal zu dem Schlaganfall.

    Ein Apoplex ist theoretisch immer möglich, Risikofaktoren dafür kennt sicher jeder (rauchen, Diabetes, Hypertonie etc.).Ein Schlaganfall ist ein Untergang von Hirngewebe infolger einer akuten Durchbluttungsstörungen oder einer Blutung, Ursachen dafür können Thrombosen, Arrythmie, Arterioslkerose sein.Es gibt eine Stadieneinteilung (insgesamt IV). Um jetzt wieder auf den Beitrag zu kommen, würde ich den Apoplex nach Stadium II (TIA) einteilen. Hierbei sind die neurologischen Ausfälle (also sprich, Sprach- Gedächtniss- Koordinationsstörungen) nach Minuten bis zu 24h reversibel (wiederherstellbar). Leider zeigt die Statistik das 40% einen erneuten Anfall innerhalb der nächsten 2 Jahre erleiden, sogar 20% innerhalb der nächsten 3 Monate.

    Bei einem Ausfall des Broca- Sprachzentrums (in diesem Fall) z.b. durch Blutung o. Apoplex kommt es zu einer motorischen Aphasie, heißt soviel wie Wortstummheit. Es ist keine Stimmmelodie mehr vorhanden, falsche Grammatik. Ärzte beschreiben es glaube immer als Telegrammstil. Was die Diagnostik anbelangt, (weil ja angeblich keiner was rausgefunden hat) werden durch ein CT Blutungen, Ischämien und sogar Ödeme als Ursache ersichtlich. Weiterführend kommen ein Herzecho (Embolie- Quelle), Duplex Sono (Lokalisation einer Stenose) und ein EKG (Arrythmie) in Frage.
    In dem Stadium welches die Person hier beschreibt also II (TIA) ist es ungewöhnlich das man nichts erkennt. Einzig das Stadium I zeigt sich meist symptomlos und wird vom Pat. nicht bemerkt. Außerdem ist bei einem Apoplex immer eine Frührehabilitation sowie eine Reha im Anschluss zu machen. PAsst also alles nciht so richtig zusammen.

    Wenn einer noch genaueres Fachwissen hat, bin ich hierfür gerne offen. So habe ich es gelernt und gerade wieder neu aufgefrischt :)
     
    #29 14. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2012
  10. Feeline

    Feeline Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederlande + Ruhrgebiet
    Aufklärung Entschuldigung

    Ich finde den anfänglichen Beitrag von S-Blume auch verwirrend, unverständlich und zusammenhanglos.
    Allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, das alles erfunden und ein Fake ist.
    Irgendwas muss wohl dran sein.
    Die überzogene Reaktion, die beleidigend und mehr als frech und dumm ist, hätte sich S-Blume jedoch klemmen sollen.


    @Sonnenblume
    Sieht aus, als wärst Du „gross darin“ die Schuld und Verantwortung gerne und schnell an andere abzugeben.
    Neugierig genug, um Beiträge mitzulesen bist Du auch, wie ich sehe.
    Wenn Du nur halb soviel Karakter, wie derzeitige Probleme hast, ist hier wohl eine Entschuldigung und Aufklärung fällig. Oder ist Dein Verhalten mindestens so „widerwertig“, wie Du hier zu Unrecht den Usern vorgeworfen hast ?!

    Ich finde diesen Thread sehr unterhaltsam, wenngleich ich auch die Befürchtung habe, dass es hier am eigentlichen Thema von r-o vorbeigeht. Jedenfalls bin ich neugierig, wie das hier weiter geht :rolleyes:

    LG Feeline
     
  11. oleco90

    oleco90 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Wo ist der "Gefällt mir" Button??? :D:top:
     
  12. Tortola

    Tortola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    1
    an Saurier

    Hallo!

    Prima Beitrag, ich kann Dir nur zustimmen!

    Viele Grüße von Tortola
     
  13. tina71

    tina71 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich glaube nicht,

    oder besser, ich möchte nicht glauben, dass es Menschen gibt, die vor lauter Langeweile in Foren von chronisch Kranken einfach Erdachtes posten. Ich bin fest davon überzeugt, dass Sonnenblume ein Problem hat, auch wenn es kein rheumatisches sein sollte; aber gerade wenn es ein psychisches wäre - dann haut man jemandem nicht noch die Keule oben drauf und beschimpft ihn. Auch wenn Sonnenblume sich im Ton vergriffen hat und eine Verbalattacke geführt hat. Für mich zeigt auch das eher Verzweiflung - und helfe ich einem Menschen, auch wenn dieser Psychosomatiker / Hypochonder oder Münchhausener ist, indem ich "Gleiches mit Gleichem" vergelte ? Wer weiß, was Sonnenblume hat ? Falls du mitliest, schon mal an eine chronifizierte EBV Infektion gedacht ?
    Liebe Grüße , Tina
     
  14. FrolleinK

    FrolleinK little.neurotic.girl.

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich finde Tinas Gedanken ziemlich nachvollziehbar.

    An eine Borreliose wäre auch noch zu denken *kopfkratz*
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden