1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieder Fieber und Unsicherheit wächst/ Morbus Still

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von hanne77, 28. Januar 2009.

  1. hanne77

    hanne77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    Leider geht es mir nicht so besonders, neben den üblichen Schmerzen, die ich an sich immer habe, habe ich nun wieder Fieber bekommen, allerdings sind es eher nur höhere Temperaturen. Ich habe das Still-Syndrom und da ist das Fieber das typischste Merkmal. Meine Blutwerte sind schon sehr lange gut und ich habe schon häufiger gedacht, dass meine Werte ja nicht gut seien können, waren sie aber..... dies liegt daran, dass ich sekundär eine Fibromyalgie habe, durch die ich ständig Schmerzen habe.
    Dennoch, dieses mal ist es durch das Fieber irgendwie anders.... ich hatte schon einmal so etwas ähnliches, da meinte meine Rheumatologin, es kann so etwas wie einen unterschwelligen Schub geben... frage mich wie? dennoch kann es ja irgendwie sein... kennt jemand so ewtwas? Sie meinte sogar, man "lebt" manchmal seine Krankheit weiter oder nach, so dass man krank ist aber im Blut das Rheuma nicht aktiv zu sein scheint....hm....

    ich weiß nicht, habe eh immer Schmerzen und selbst meine sehr starke Schmerzedikation reicht manchmal nichtmal aus... Nun habe ich Angst, dass meine Basis nicht mehr ausreichend wirkt...:uhoh::uhoh::uhoh:

    gruß h.
     
    #1 28. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2009
  2. Schnaki

    Schnaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi hanne,

    ja, kenne ich auch von mir diese erhöhten temperaturen ohne steigende entzündungswerte im blut. bei mir bleiben diese etwa eine woche. wenn ich mich gut ausruhe in der zeit und mich rundum schone, verschwinden sie von selber. ich weiß dann oft nicht, ob die temperaturen vom morbus still oder durch infekte hervorgerufen sind.

    trotzdem sind dies ein grund deine rheumatologin einzuschalten!

    gute besserung und einen lieben gruß
    martina