1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie würdet ihr das finden? selbsterklärende begriffe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marie2, 26. Januar 2005.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi zusammen,

    bestimmt gibt es einen speziellen namen für das, was ich meine,
    aber als laie muss ich eben laienhaft erklären, sorry;)

    wie fändet ihr es, wenn man hier im forum selbsterklärende begriffe
    einführende würde, immer vorausgesetzt, dass sich das überhaupt
    technisch in das forum einbinden lässt?
    ich meine diese funktion, wenn ich fibro schreibe, und gehe mit dem
    mauszeiger darauf, dann erscheint eine kurze erklärung.
    ich hoffe, ich konnte mich verständlich machen, seufz.:D

    ist nur eine idee, also watscht mich nicht gleich ab:)

    lg marie
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    wäre sicher machbar , das müsstest du doegi fragen, ob er das programmieren kann. nur bei welchen begriffen willst du anfangen und wo aufhören? bei über 400 arten von rheuma und zusätzlichen info gibt das eine menge arbeit für einen der das neben seinem studium macht.

    gruss, kuki
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Marie,

    wenn mir ein Begriff unklar ist, schau ich unter "Rheuma von A-Z", wenn ich dort nicht fündig werde mach ich mich auf google-Suche oder frag einfach direkt im Forum. Ich persönlich meine nicht, dass es diesen Service auch noch geben muss, zumal wirklich extrem aufwändig.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo marie,

    stimmt, was monsti sagt, ist wirklich superaufwendig, das zu programmieren mit daten zu füttern und auf dem laufenden zu halten. im grunde ist rheuma von a - z schon die richtige stelle für begriffserklärungen hier im forum. die "alt"texte <----- so heißen diese texte, die man sieht, wenn man mit der maus auf dem wort stehenbleibt, müßten sehr knapp gefaßt werden, um ein schnelles lesen zu ermöglichen, was zur folge hätte, das man nur kurze erläuterungen einfügen könnte und für ein besseres verständnis doch bei a - z nachsehen müßte.

    nix für ungut und noch einen schönen sonnigen tag
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    gut, ihr habt mich überzeugt, dass es zu aufwändig ist.
    und das kann man doegi nicht zumuten.
    dass die "alten hasen" wissen, wo sie ihre infos herbekommen, ist logisch.
    ich dachte auch mehr an "neue", für die so eine einrichtung sicherlich nicht
    schlecht wäre. und alles und jedes müsste ja auch nicht erklärt werden.
    so ein forum lebt von und mit den nutzern, und ich finde es immer gut,
    ideen einzubringen. egal, ob sie nun verwirklicht werden können.
    als die 1. seite kaffeeklatsch eingeführt wurde, hieß es auch, das geht
    nicht gut, das forum nimmt schaden, und heute?
    und als die umfragen angetackert bzw. eine eigene seite bekommen sollten, wurde auch reichlich gemeckert. und heute?
    insofern, ich wiederhole mich, neue ideen sind immer gut, manchmal
    hilfreich, nicht immer können sie verwirklicht werden.

    dankeschön für eure postings, klappe zu - affe tot, sozusagen:D
    und lieben gruß
    marie