1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie verlängert man einen Schwerbehindertenausweis?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Kiara, 25. April 2008.

  1. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,

    ich wollte mal an Euren Erfahrungen teilhaben. Wie verlängert man eigentlich einen Schwerbehindertenausweis? Geht das problemlos? Oder muß man sich auf eine Überprüfung gefaßt machen? Wann muß ich mich drum kümmern (wenn er im Oktober abläuft).... ectra...

    Kann ich den Ausweis hinschicken?

    Muß ich da selber vorbei gehen?

    Alsowas.... Könnt ihr mir helfen?


    Liebe Grüße
    Kiara
     
  2. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Kiara,

    wenn du in D wohnst schickst du den Ausweis ans Versorgungsamt,mit der Bitte um Verlängerung.
    Dann bekommst du entweder den verlängerten Ausweis zurück oder einen Anhörungsbogen,den du zurück schicken mußt.

    Wie es Ö ist weis ich leider nicht.

    Viel Glück
    LG

     
  3. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, Ihr beiden,

    die Versorgungsämter sind inzwischen aufgelöst
    worden, wenigstens bei uns in NRW.
    Ich habe meinen Ausweis ganz problemlos
    bei der Stadtverwaltung verlängert bekommen.
    Voraussetzung dafür ist aber, dass noch freie Felder
    auf dem Ausweis für die Verlängerung zur Verfügung stehen.
    Sonst muss man sich bei uns an eine Stelle im Kreis wenden,
    die die Aufgaben des Versorgungsamtes übernommen hat.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  4. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Neli,

    das ist mal ein Ansatzpunkt. Soweit ich bisher mal gehört habe, muß für eine Verlängerung von der Stadtverwaltung noch ein freies Feld auf dem Ausweis sein. Davor muß einmal bereits vom Versorgungsamt verlängert worden sein. Nur dann kann es die Stadtverwaltung einmal machen.

    Bei mir sind noch zwei Felder frei. Der Ausweis wurde damals erstmalig für 8 Jahre ausgestellt.

    Deshalb denke ich, ich muß zum Versorgungsamt oder was davon noch übrig ist und dort verlängern lassen, es sei denn, sie überprüfen mich erst, ob noch alle Voraussetzungen bestehen. Das weiß ich eben nicht.

    Wann kümmert man sich um die Verlängerung? Im Ablaufmonat?

    Ich warte noch auf weitere Antworten. Hier haben doch sicher jede Menge User Schwerbehindertenausweise, denke ich mal. Wie sind Eure Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Kiara
     
  5. Zatero

    Zatero (Über-) Lebenskünstler

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maruggio/Apulien
    Schon ge"google"t ?

    Hallo Kiara !!!

    "google" doch ein bischen und Du wirst sehen - Du wirst fündig !!! :top: Aber trotzdem in Kürze : Du kannst Deinen SB-Ausweis 2 mal auf Antrag verlängern . Deinen formlosen Antrag mußt Du RECHTZEITIG , d.h. 3 Monate VOR Ablauf stellen !!! :top:

    Gruß Micha
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ruf bei der stadtverwaltung an,
    gruss
     
  7. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bise,

    wenn ich dort anrufe, mach ich die ja erst auf mich aufmerksam, denke ich:

    Zatero:

    du glaubst nicht, wie viel ich schon nach dem Thema gegoogelt habe. Es gibt ne Menge Antworten darauf.... je Menge!

    Was nur nie dabei rauskommt, ist wie man genau vorgeht, nur wie es ungefähr geht. Dein Beitrag hat mir weitergeholfen:

    Ich werde 3 Monate (also September) meinen Ausweis an das Versorgungsamt schicken mit der Bitte um Verlängerung und dann darauf warten was passiert. Entweder er kommt kurzfristig zurück mit ner Verlängerung oder ich erfahre von den Ärzten, ob dort Berichte angefordert wurden oder vielleicht krieg ich auch ein Schreiben vom Versorgungsamt.

    Das bringt mich ingesamt schon weiter und muß halt die Ungewißheit aushalten, denn irgend eine Form von Vertrauen hab ich zu dieserlei Ämtern nicht.

    Danke fürs melden.

    Kiara
     
  8. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Kiara,
    ich weiß nicht wo Du wohnst, aber bei uns in Niedersachsen ist es so, dass man vom VA direkt angeschrieben wird, wenn die Ablauffrist fast erreicht ist. Dann schickt man den Ausweis ein, falls noch ein Platz frei ist oder man schickt den Ausweis und ein Foto ein. Dann bekommt man im Zweifelsfall einen neuen Ausweis zugesandt. Ich weiß aber nicht, wie es in NRW jetzt ist, da dort ja die VA aufgelöst wurden. Und wenn Du bei Deiner Stadtverwaltung anrufst, mußt Du ja nicht Deinen Namen nennen sondern nur nach generell mal nachfragen.

    Ich sende Dir ganz
     
  9. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marimo,

    also die Variante, daß die mich vor Ablauf kurzfristig anschreiben ist mir bei meinen Streifzügen durchs Internet noch nicht aufgefallen.

    Bei meiner Variante, ihnen 3 Monate vor Ablauf bereits den Schweb-Ausweis zum Verlängern einfach zuzusenden, beinhaltet allerdings das Risiko, daß ich 3 Monate keinen Schweb-Ausweis zur Vorlage mehr habe.

    Also so ganz ausgereift ist das System wohl nicht, hoffen wir mal, daß die den Ausweis einfach so verlängern, immerhin war der erste Ausstellungsrahmen gleich 8 Jahre.

    Liebe Grüße
    Kiara
     
  10. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Ich wohne in NRW und konnte im vergangenen Jahr zur entsprechenden Stelle bei der Stadt, bekam meinen Verlängerungsstempel aufgedrückt und fertig wars. Ohne warten, bis ich dran war, dauerte der ganze Verwaltungsakt keine 10 Minuten.

    LG
    Michael
     
  11. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Aufrecht,

    wann warst du denn da? Am Tag des Ablaufens? Oder 3 Monate vorher? Und wie lange ging vorher dein Schweb-Ausweis? Wie lange war er vorher ausgestellt? Die wievielte Verlängerung war das?

    Magst du noch mal antworten?


    Liebe Grüße
    Kiara
     
  12. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo kiara,
    es werden nur arztberichte angefordert wenn du einen veränderungsantrag stellst.das machst du ja nicht.
    du willst ja eine verlängerung,dann geht es so formlos ab wie die anderen das beschrieben haben.bei uns in ba-wü wird auch beim einwohnermeldeamt oder bürgerberatung verlängert.
    gruß katjes
     
  13. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Was macht man, wenn man keinen Ausweis hat?

    Mein GdB läuft 2009 aus. Ausweis habe ich keinen, wollte ich nicht.

    Meine Info war, das man angeschrieben wird.

    Gruß claudia
     
  14. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Habe meinen Ausweis seit 1980. Immer wieder Verschlechterungsanträge gestellt. Letztmalig 1999. Habe 60G. 2004 habe ichs verpennt anschliessend, formlos eine Verlängerung bis 2009 bekommen. Allerdings wurden die Monate über den Ablauf hinaus nicht berücksichtigt, sondern die Gültigkeit so gestempelt, als wäre ich pünktlich da gewesen.

    LG
    Michael
     
  15. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Feststellungsbescheid und Schwerbehinderten-Ausweis

    Steht das Ergebnis der medizinischen Beurteilung fest, erhält man durch die Feststellungsbehörde einen sogenannten Feststellungsbescheid.
    Dieser Bescheid stellt den Grad der Behinderung und die vorliegenden Merkzeichen fest.
    Wenn der festgestellte Grad der Behinderung 50 oder höher ist, erhält man zusammen mit dem Feststellungsbescheid auch einen Schwerbehinderten-Ausweis.
    Bei einem Wert unter 50 gilt man nicht als schwerbehindert.

    Erste und zweite Verlängerung

    Man kann den Ausweis ohne besondere Formalitäten zweimal verlängern lassen.
    Drei Monate vor Ablauf der Gültigkeitsdauer sollte die Verlängerung des Ausweises beantragt werden. Wenn der Ausweis zum Beispiel bis Ende Juli gültig ist, sollte also spätestens Ende April die Verlängerung beantragt werden.
    In Nordrhein-Westfalen hat man folgende Möglichkeiten, den Ausweis verlängern zu lassen:
    Der Feststellungsbehörde (Kreis/Stadt) einfach einen formlosen Antrag auf Verlängerung schicken. Dem Antrag den Schwerbehinderten-Ausweis beifügen.
    Selbstverständlich kann man auch persönlich die Feststellungsbehörde aufsuchen.

    Analog sollte das Verfahren auch sein, wenn man auf die Übersendung des Ausweises verzichtet hat.
     
  16. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    @ Katjes: Das würde mich beruhigen, glaube aber nicht, daß es tatsächlich so ist. Ich habe schon gehört, daß ein Ausweisablaufen auch eine erneute Überprüfung mittels Arztberichte zur Folge haben k a n n.

    Beim Einwohnermeldeamt wird nur verlängert, wenn bereits einmal vorher vom Versorgungsamt verlängert wurde. Das E.-Amt darf 5 Jahre verlängern, wenn das Vers.-Amt auch vorher für 5 Jahre verlängert hat, hat das Vers.-Amt nur bis zu 4 Jahre verlängert, darf das E.-Amt nur für ein Jahr verlängern. Das kann ich zumindest schon mal beitragen, für interessierte.

    Aber genaueres weiß ich eben auch nicht und ich fürchte mich einfach vor einer erneuten Begutachtung. Also vor der Begutachtung und vor einem Abbau des GdB. Es hat schon so lange gedauert und Kraft gekostet die 80 GdB zu kriegen. Vielleicht seh ich ja auch nur die Flöhe husten.

    @ ClaudiaC: Ich würd die mal anschreiben und nachfragen. Vielleicht hast du ja, als du auf den Ausweis verzichtet hast auch auf deine Schwerbehinderung verzichtet? Warum hast du eigentlich einen Antrag gestellt und wolltest dann nicht den Ausweis haben? Der ist doch deine Legitimation auch vor dem Finanzamt? Oder wenn man Vergünstigungen im Kino kriegt.....? Oder bei Vergünstigungen bei Eintrittsgeldern...?

    @ Aufrecht: coooool woher hast du das denn? Kann du mir mal den Link geben? Welches Suchwort hast du eingegeben? Ich habe gegoogelt, was das Zeug hält, aber nicht soetwas gefunden.

    Aber auch dein eingestellter Text läßt offen, ob sie überprüfen oder nicht, zumindest in manchen Fällen. Die drei Monate vorher lassen ja den Gedanken zu, daß die genau den Zeitpunkt brauchen um zu überprüfen oder eben nur kurzfrist zu verlängern. Ich werd erleben müssen, denke ich mal, ich werde ihnen drei Monate vorher den Ausweis zusenden oder vielleicht 2 Monate, vielleicht schreiben sie mich ja an und dann einfach abwarten was passiert.

    Danke für Eure Hinweise


    Kiara
     
  17. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Beantwortet das alle offenen Fragen?

    Gruß Claudia
     
  18. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    nein! Aber das wird niemand hier beantworten können...

    Muß ich halt abwarten und Tee trinken...


    Kiara
     
  19. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Deine Frage wurde doch bereits mehrfach schlüssig beantwortet.

    Ansonsten steht das auch noch einmal in meinem letzten Beitrag. Hier noch einmal zum nachlesen:

    Daraus und auch aus anderen Antworten geht doch klar hervor, das keine medizinsche Überprüfung erfolgt.

    Wie bereits geschrieben würde nur dann medizinisch geprüft werden, wenn ein VERÄNDERUNGSANTRAG gestellt wurde.

    Gruß Claudia
     
  20. Tina_38

    Tina_38 Ich liebe Orcas

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Also....meine erste Verlängerung des BA war sehr einfach . Das Versorgungsamt schickte mir ein Fragebogen den ich ausfüllen musste , mit Angabe aller Fachärzte und ich musste ihn zurück schicken .
    Eine Woche später kam ein Brief der Bestätigung , mit der Bitte , diesen Brief beim Amt vorzulegen .
    Die Leute beim Amt sahen kurz drauf und stempelten mein BA für zwei Jahre . Das ging sehr einfach .

    Muss im Juli auch wieder verlängern....ich warte noch etwas ab , mal sehen ob es jetzt auch noch so ist , da das Versorgungsamt unserer Region die Tätigkeit an die Stadt Recklinghausen übergeben hat .

    LG Tina