Wie stelle ich einen Kurantrag?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Melmau, 20. Februar 2019.

  1. Melmau

    Melmau Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich würde gerne in Kur beziehungsweise Reha fahren. Ich habe seit 17 Jahren rheumatoider Arthritis und war deswegen noch nie in Kur. Mein Hausarzt sagt, dass es besser wäre wenn der Rheumatologe den Antrag stellt. Hat der Rheumatologe die entsprechenden Formulare vorrätig?
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Ich habe viel um die Ohren im Moment. Neben meiner Krankheit habe ich zwei halbwüchsige Kinder und einen anstrengenden Job. Ausserdem ist mein Mann depressiv und auch ich leide unter einer Angststörung.
    Ich muss einfach mal raus.
    Ich möchte in stationäre Kur, mit Einzelzimmer.

    Wie gehe ich vor?
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.245
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    Köln
  3. Melmau

    Melmau Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Danke. Ich habe eben mit der DAK telefoniert. Die sagen ich soll ein Formular Muster 61 ausfüllen lassen vom Arzt und bei der Krankenkasse direkt einreichen?
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.245
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    Köln
    #4 20. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019
  5. Melmau

    Melmau Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das weiss ich nicht.
     
  6. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    831
    Ort:
    an einem fluss
    Hallo Melmau,
    da du in arbeit stehst ist das die Rentenversicherung
    -DRV.
    siehe beitrag von kukana
    in der regel heisst das heut rehabilitation.
    lediglich im anschluss einer ärztlichen behandlung im krh heisst es AHB.
    -anschlussheilbehandlung. vom inhalt her so gut wie das gleiche.

    das formular 61 ist in der regel für s.g.vorsorgekuren, wie z.bsp.Mutter-Kind-Kuren

    viel.hilft dir das weiter
    saurier
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden