1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie sieht eure akupunktur aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marie2, 1. September 2010.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi, heute mittag hatte ich meine erste von 10 akupunktur-sitzungen (knie) und bin noch immer ein bisschen ratlos, oder sagen wir irritiert.

    sehr schmale kammer, liege, hocker, vorhang.
    arzt sagt guten tag, ein satz von mir zum befinden, packt nadeln aus, piekt sie rein, ist nach 1 minute mit wiedersehen wieder raus. keine desinfektion. arzthelferin oder schwester zieht sie nach 20 min wieder raus, ende. irgendwie hatte ich da wohl ganz falsche vorstellungen....

    wenn eure akupunktur auch so abläuft kann ich aufhören mich zu wundern ;)

    schon mal danke vorab, marie
     
  2. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Marie,
    kannst aufhören, Dich zu wundern. So ähnlich ist es mir auch ergangen und zwar bei 2 verschiedenen Ärzten.
    Beim einen wurde vorher ein ausführliches Gespräch und Puls/Zungendiagnostik gemacht (war aber auch privat zu bezahlen), beim anderen gab es das nicht.
    Ich halte Dir die Daumen, dass es Dir hilft!
    viele liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  3. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,
    ich bekomme schon seid über 5 Jahren Akupunktur, wegen HWS-Syndrom und Migräne. Bei mir sind es immer 8-10 Nadeln. Die Nadeln werden immer von einem frischen Päckchen genommen. Ich hatte noch nie Probleme damit.

    Lg. Adolina :a_smil08:
     
  4. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo,

    ich kann mich nur dem anschließen, was marie erlebt hat.
    in gefühlten zwei sekunden hatte ich vier nadeln im knie, die nach 20 minuten von der arzthelferin entfernt wurden.
    als ich nach 3 sitzungen noch keine wirkung spürte, sagte der doc auf meine frage hin: so nach der 5. bis 6. merken sie linderung.
    war leider nicht der fall. angebliche nachwirkungen, die sich so nach 6 wochen einstellen sollten, gabs auch nicht.
    ich wünsche euch bessere erfahrungen.

    liebe grüße
    pablo
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    ich danke euch herzlich für eure postings!

    so wirklich überwältigend anders scheint es bei euch nicht abgelaufen zu sein ;) meine falsche vorstellung sah folgendermassen aus, ihr düft gern lachen,
    macht nix :D ...
    eine persönlichere begrüssung, angenehme umgebung, warme farben, sanftes licht, leise musik, leichte decke, und hinterher einen kaffee mit keks :p ... und dann der harte aufschlag der realität wie oben beschrieben.

    sollten mir weitere sitzungen für die knie verordnet werden, werde ich mal schauen, es soll hier akupunkturschule geben, muss mal googeln. zunächst warte ich aber mal ab, wie die a. mir hilft und ob. merkwürdig war, dass ich bis 12 h geschlafen habe nach der 1. sitzung, und dann die folgestunden mein hirn nicht wach wurde.

    es gab berichte über pseudoakupunktur, haben vielleicht einige gelesen.
    da kann man schon auf den gedanken kommen, man kauft sich selber eine packung nadeln und peng....

    auch wurde geschrieben, dass es sinnvoll sei die nadeln zu drehen.
    wurde bei mir nicht gemacht und ich dachte schon so auf der liege, soll ich oder lass ich? ich liess... ;)

    wenn ich richtig gezählt habe, waren es bei mir pro knie 6 nadeln.

    euch weiterhin viel erfolg, oder überhaupt, bei eurer akupunktur, marie ;)
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo Marie,
    http://www.akupunktur.de/patient/arztliste.php

    Hier findest du doch die ausgebildeten Ärzte mit Diplom, schau mal ob deiner überhaupt dabei ist?
    Ich weiß jetzt aber nicht ob es noch andere Ausbildungsarten gibt.
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi kukana, in die liste hab ich gleich nach meinem termin geschaut :D
    und den namen gesucht, und nicht gefunden. das will aber nix heissen.
    mir wurde prophezeit, der arzt sei gut. na dann .. ;-)

    ich denke, der link ist für interessierte sehr hilfreich, danke!
    bin selber nicht auf den gedanken gekommen ihn einzustellen.

    biba marie ;-)
     
  8. landliebe

    landliebe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Meine Hausärztin macht Aku und chiro, da fühl ich mich gut aufgehoben und die Sache läuft gut ab - aber auch im kleinen Kämmerchen :)

    Bin inzwischen privat versichert und so kann ich praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit Aku nehmen. Während meiner gestzl. Versicherungszeit gabs nur pro quartal 6 behandlungen und das auch nur bei Verschleiß im knie und LWS-Probleme. :-(

    Aber nach der 20 Min.Behandlung, bzw. nach dem Setzen der Dauernadeln (die mehrere Tage bis Wochen im Öhrchen verbleiben), da bin ich jedes Mal "knülle" müde ohne Ende und ich brauch dann immer ne icke Mittagsstunde.

    Das nadeln hat bei mir den Effekt von einem Schmerzmittelcocktail. Das ist mir dann immer ein zeichen, dass die Dinger auch gut "sitzen".

    Ich würde mich natürlich auch besser fühlen bei leiser Musik und dem tässchen Kaffee hinterher :p - aber dafür ist in der Praxis auf jeden Fall zu wenig Platz und Zeit. Aber Frau Doc hat jederzeit ein offenes Ohr und fragt auch immer nach und steht in Kontakt zum Rheumatologen - DAS ist wichtig!!!

    wünsche euch allen viel Glück und Erfolg mit den Pieksern...

    landliebe
     
  9. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im letzten Jahr von einer Schmerztherapeutin, die selber Akupunktur lehrt, meine Nadeln gesetzt bekommen.
    Kleiner Raum, Duft, Decke, kleines Licht...angenehm. Vor jedem Setzen hat die Ärztin mit mir geredet, nach der letzten Wirkung gefragt und wollte von mir wissen, welche Schmerzen am Tag akkut waren. So wurden die Nadeln punktuell gesetzt und gedreht, nach 20 Minuten kam dann die Schwester und befreite mich davon.
    Es hat mir geholfen, aber leider nicht langfristig.
    Da war es in der TCM Klinik schon besser. Dort wurde mit Rauch behandelt, mit Glut, alles etwas komisch, aber es tat gut, ebenso die kalten Wickel. Ich kann jedem nur einen Besuch in einer TCM Klinik empfehlen.
     
  10. mami

    mami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Gehe nun seit ca. 3/4 JahrAkupunktieren. Die Ärztin ist okey, gemütlicher kleiner Raum , angenehmes Klima, bekomme meine 10-15 Nadeln gesetzt in das Ohr (ist am Aussagekräftigsten-das Ohr lügt nie). Am ANfang haben wir mit normalen Nadeln gearbeitet, jetzt hauptsächlich mit Dauernadeln,da ich keine halbe Stunde auf dem Rücken liegen kann,funktioniert tadelos. Gehe alle 4-6 Wochen Akupunktieren :a_smil08:. Horcht sisch jetzt dumm an , bei längeren Abstand gehen mir die Nadeln ab !

    Bettina
     
  11. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Bei mir macht auch die HÄ die Akupunktur. Ein Zimmer mit drei Liegen, es läuft Entspannungsmusik. Zuerst wird desinfiziert und dann gestochen, und es findet immer ein Gespräch statt, wie man sich fühlt, die letzte Akupunktur verkraftet hat usw. Ich kann auch Fragen stellen. Auch die Schwester fragt beim Rausziehen der Nadeln immer, ob alles OK ist, wenn das nicht der Fall ist, geht man nochmal zur Ärztin rein.
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    dankeschön für euer feedback! es gibt also doch auch unterschiedliche aussagen, immerhin .... ;-)

    ich hab gewartet bis ich nun den 2. termin hatte. diesmal kammer mit tür ;-)
    doc begrüssung: moin! doc beim rausgehen in der tür: alles ok?
    kann das jemand unterbieten? ;) 3 worte ...
    (ich hab die frage nur abgenickt ;-))

    ihr lieben akupunkteure, die ihr das vielleicht lest: der mensch lebt nicht nur vom pieks allein! ein wort mehr darf's schon sein! ;)

    liebe grüsse marie :top: