1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie sieht ein Rheumaknoten aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mwoebke, 3. Juni 2007.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Ihr Lieben!

    Seit einiger Zeit beobachte einen" Knuppel" auf der innenseite vom Ellenbogen der einfach nicht weggehen will und auch etwas Schmerzhaft ist und zum Anfang auch sich blaugefärbt hat.:eek:

    Nun lese ich hier bei RO das es sich um ein Rheumaknoten handeln kann.
    Bei mir wurde bisher, gesichert, ein MB Diagnostiziert, aber nicht Cp oder RA.

    Kann es sein das man neben MB auch Cp oder RA haben könnte?:confused:

    Brauche Euren Rat schnellstens denn am Do. habe ich meinen nächsten Termin bei meinem Rheuma-Doc.

    LG

    Michael
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    frage den doc. der kann beurteilen, ob es sich dabei um einen rheuma knoten handelt oder um etwas anderes. knubbel sollten immer ärztl. abgeklärt sein.
    muss nix ernstes sein, also bis donnerstag keine sorge machen und abklären lassen.
    gruss
    bise
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo,

    ich habe seit einiger zeit einen (wohl )rheuma-knoten und 2 oder 3 mini-knoten an den handflächen, wo sich die grundgelenke befinden.ein anderer arzt meinte es könnte auch noch eine andere form von rheuma zusätzlich sein,wenn es doch kein rheuma-knoten ist..das wird die zeit zeigen....
    meine sehen aus wie schwielen..die es aber nicht sein können..dazu habe ich zuwenig kraft und mache nix was das verursachen könnte!
    meine werden immer wieder kleiner und größer ob das normal ist???

    als diagnose habe ich eine pso- spondylarthritis...mein neuer rheuma-doc meint für diese diagnose wäre es untypisch ..aber es soll einer sein...
    wenn es nicht schmerzen würde, wäre es mir total egal..
    entfernen lassen werde ich es nur, wenn der leidensdruck zugroß wird oder eine histologie für die weiter behandlung der grunderkrankung wichtig ist.......dazu sind die erfahrungen mit irgendwelchen eingriffen seit ausbruch des rheumas zuschlecht...

    bei google gibt es einige fotos von diesen rheuma-knoten....evtl. gibt es ja auch in der galerie fotos von usern mit diversen veränderung...ob ein rheuma-knoten dabei ist??

    ansonsten sehe ich es so wie bise auch:
    einfach dem rheumatolgen zeigen;) wenn der nix weiß und es dir wichtige ist, würde ich weiter zum dermatolgen gehen,der sollte hautveränderungen erkennen...

    lg
    bine
     
  4. finanzi

    finanzi wer für alles offen ist,

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    trost

    hy, ich hatte im dez. euriderma nodosum, dabei auch einen knoten am unterschenkel. das stellte sich aber dramatischer dar, als dein knoten. mit doll geschwollenen roten knöcheln, sehr schmerzempfindlich auch nur auf berühren, schmerzen im ganzen körper, jedes gelnek, rote male an hand-, ellenbogen und knöchelgelenk. also mal ganz ruhig und keine angst. jetzt hab ich an den fingergelenk des kleinen fingers auch verdickungen, die leicht schmerzhaft sind, aber kein vergleich. wird schon werden....