1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie schnell fällt ein CRP Wert?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Emilie, 13. August 2010.

  1. Emilie

    Emilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Darmstadt
    Hallo,

    ich hab nun mein HLA B27 Ergebnis, ich bin negativ. :)
    Szintigraphie laut Rheumatologe ohne Metastasen, es gäbe nur 2 winzige schwarze Punkte die er mit der Röntgenärztin noch abklären will.

    Nun frage ich mich, wie schnell ein CRP Wert ach einem Infekt "normalerweise" absinkt, bzw. wann macht das nächste Blutbild überhaupt Sinn?

    Ich hatte in der ersten Woche CRP 31, in der Woche drauf 24.

    Wie schnell würde denn ein CRP Wert bei einer "normalen" überstandenen Krankheit sinken?

    Mein Physiotherapeut kann sich der Verdachtsdiagnose MB des Arztes so gar nicht anschliessen, der findet bei mir nur schmerzhafte, verhärtete Muskeln. Mein Iliosacralgelenk ist schmerzfrei. Er tippt eher auf eine Myositis nach einem Infekt. Sowas hätte er schon oft bei Patienten erlebt.

    Nun bin ich total verunsichert.

    LG
    Birgit
     
  2. Savolo

    Savolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    ich denke, dein pt hat recht. dass der crp-wert so schnell gefallrn ist, spricht m. e. für einen akuten infekt und damit für beschwerden durch eine myositis!

    lg, sabine
     
  3. Emilie

    Emilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Darmstadt
    Tja, sooo gerne hätte ich das geglaubt. Nun habe ich aber links einen dicken 2. Zeh samt Gelenk und einen rechten Mittelfinger mit dickem Mittelgelenk. Muskeln schmerzen aktuell außer einem linken kleinen Gesäßmuskel keine mehr.

    Ist ein Fallen des CRP von 31 auf 24 innerhalb einer Woche wirklich schnell?

    Ich finde im ganzen Netz nichts darüber wie schnell "schnell" ist beim CRP.

    Der Rheumatologe fand das irgendwie gar nicht positiv, sondern sprach davon, dass er so 'schlechte' Blutwerte erwartet hätte, da wir ja nichts gegen die Entzündung getan hätten. Blutsenkung war bei 84 in der 1. Std.

    LG Birgit
     
  4. Dani78

    Dani78 Daniela

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saal a. d. Donau
    CRP -Wert

    Hallo Emilie,

    der CRP - Wert wird ganz heftig vom Coritson beeinträchtigt.
    Ich weiß jetzt nicht ob du welches genommen hast, aber das wär eine
    Erklärung dafür.

    Bei mir ist es auf alle Fälle immer so! Was sich nicht ändert, soweit ich informiert bin, ist der BSG also die Blutsenkung..

    Hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen! :o
     
  5. Emilie

    Emilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Darmstadt
    Nein, Cortison habe ich nicht genommen. Nur IBU und von meiner TCM Therapeutin einen entzündungshemmenden TCM-Kräutertee.


    LG
    Birgit
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen