1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie MTX-Tag geschickt verschieben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Emu, 21. März 2006.

  1. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Ihr,
    ich gebe mir immer Sonntagabend oder Montagmorgen meine MTX-Spritze und bin dann 48 Stunden nicht so ganz von dieser Welt, aber jetzt muß ich am Dienstag eine längere Strecke mit dem Auto fahren und das mag ich weder mir noch den anderen Verkehrsteilnehmern oder den Leitplanken zumuten.

    Ich denke, ich könnte schon am Dienstag abend die Spritze nehmen, aber wie ist es dann in der Woche darauf??
    Soll ich dann auf knapp 6Tage verkürzen, damit ich wieder am Montag morgen dran bin? Oder anschließend Mittwoch, dann die nächste Woche am Donnerstag etc. bis ich wieder an meinem Wochenanfang bin?
    Oder einfach mal ganz weglassen?

    Wie macht ihr so etwas?
    Vielen Dank für Eure Antwort

    Emu
     
  2. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Antwort

    Hallo Emu,
    die Gabe von MTX würde ich auf keinen Fall weglassen.
    Soweit ich weiß kann man Problemlos die Gabe um einen Tag nach vorn verschieben dann würdest du,was schlecht wäre für dich,am Dienstag spritzen.,oder du verschiebst von Sonntag auf Samstag.
    Das wäre wohl noch am besten.
    Lies mal auf dem Beipackzettel nach,da steht was über das verschieben drin.
    Habe noch vergessen das ich MTX bis vor kurzem auch gespritzt habe.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Viele Grüsse aus Hessen
    Granny
     
  3. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Emu!
    Um einen Tag zu verschieben, ist kein Problem. Ich bekam MTX iv vom Arzt gespritzt, als der in den Urlaub ging und ich zu einer Vertretung müßte, war eine Verschiebung aus div. Gründen nötig und hat mir nicht geschadet. Ein Tag vor oder zurück ist egal. Ich würde dann aber an Deiner Stelle ruhig an dem dann gewählten Tag bleiben, damit der Körper sich nicht ständig " umerinnern " muß.
    Alles Gute
    Sandra
     
  4. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    mein Problem ist auch, daß ich auf keinen Fall am Wochenende MTX nehmen möchte, weil ich zur Zeit meinen Mann nur ca. 30 Stunden am Wochenende sehen kann und wenn man dann noch so neben sich ist....

    Also den Abstand zwischen 2 Spritzen verkürzen ist kein Problem??
     
  5. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich würde, so hattest Du es ja auch vor, Dienstags dann nehmen und dann auf dem Dienstag bleiben. Da bist Du in jedem Fall auf der sicheren Seite. Oder in der nächsten Woche nimmst Du dann wieder den Montag. Aber abrupter oder öfter würde ich es nicht machen; ich bin da lieber vorsichtiger.
    LG
    Sandra