1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lange sollte man Risedronate (Actonel) nehmen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von anthologie, 7. Januar 2012.

Schlagworte:
  1. anthologie

    anthologie Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend, ich leide an CP, und es wurde vor drei Jahen eine Osteoporose diagnostiziert. Seitdem nehme ich einmal wöchentlich Actonel. Nun las ich, dass es erforderlich sei, nach einem gewissen Zeitraum die Einnahme zu beenden. Mein Rheumatologe sagte nichts Konkretes dazu. Meine Frage: Wie lange nimmt man üblicherweise dieses Präparat? Was passiert, wenn dieses Medikament zu lange genommen wird?
    Danke für Antworten.
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
  3. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    auf der Actonel-Seite (www.risedronat-35mg.com/risedronat.htm) steht folgendes:

    A: Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose Nehmen Sie eine Tablette Actonel 5 mg pro Tag oder eine Wochentablette zu 35 mg jede Woche auf leeren Magen. Um die volle Wirksamkeit auf die Knochendichte zu erzielen, ist eine mehrmonatige Behandlung üblich.

    B:Paget-Krankheit
    Nehmen Sie eine Tablette Actonel 30 mg pro Tag auf leeren Magen . Im Allgemeinen beträgt die Behandlungsdauer 2 Monate. Ein erneuter Behandlungszyklus kann zu einem späteren Zeitpunkt erforderlich sein.