1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lange nimmt man eigentlich MTX?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lucia2801, 27. Januar 2007.

  1. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo an Alle!

    Ich weiß die Frage hört sich doof an,aber wenn man das Zeug gut verträgt,kann ma es dann immer nehmen?Bleibt es bei der Gabe von einmal pro Woche?Ich hatte ja Anfangs so Schmerzen in den Beinen,habe aber dann einen Tropf mit Mobec beim Rheumatologen bekommen,und die Schmerzen waren weg.Montag bekomme ich zusätzlich noch Folsäure,die soll ich 24 Stunden nach der MTX Spritze bekommen.Eigentlich läuft alles ganz gut....


    Schönes WE

    Petra
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Hi Lucia,

    MTX wird nicht öfter als 1 x die Woche gegeben. Es hat eine Verweildauer von ca. 48 Std. im Körper , die Wirkung hält dann ca. 1 Woche an. Im Laufe der Zeit kann man bei guter Wirkung die Dosis verringern, ich kenne auch einige, die es als Infusion alle 14 Tage bekommen. Wahrscheinlich würde bei kürzerer Gabe die Vene nicht lange mitmachen.

    Gruß Kuki