1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie läuft der Termin bei Eurem Rheumatologen ab?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von MaMaNe, 19. Mai 2014.

  1. MaMaNe

    MaMaNe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde mal interessieren, wie bei Euch der Termin beim Rheumatologen abläuft.
    Welche Untersuchungen gemacht werden, wie oft ihr hin müsst mit Euren Kinder.
    Was ist im Akutfall?
    Seit Ihr zur Behandlung in einem Krankenhaus oder bei einem niedergelassenen Kinderrheumatologen?
    Seit Ihr auch bei anderen Ärzten regelmäßig zur Kontrolle? Wenn ja bei welchem und in welchem Zeitraum?
    Bekommt Dein Kind noch Therapien o.ä. verschrieben, wenn ja von wem.


    Vielen lieben Dank
     
    #1 19. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
  2. ivalo

    ivalo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehmarn
    Hallo MaMaMe,
    also bei uns lief der erste besuch so ab,das erstmal viel gefragt wurde(Beschwerden,wie lange,familäre Rheumafälle),dann wurden seine gelnek durchgecheckt,Blut wurde ihm abgenommen.Dann kriegten wir Überweisung für Mrt`s mit,und nachdem alle Ergebnisse vorhanden waren ,wurden die besprochen und noch das eine oder andere an Untersuchung angehängt.Dann kam es zur Behandlung,das ganze hatte bei uns ca 2,5mon.gedauert.Nun fahren wir alle 6 bis 8 Wochen zu Kontrolle dort hin.Ausserdem heisst es seit MTX Gabe alle 4 Wochen Blut abnehmen.
    So lief es bei uns ab.
    Gruss Ivalo
     
  3. MaMaNe

    MaMaNe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Was macht der Arzt alle 6-8 Wochen, wie läuft so ein Termin ab?
    Bekommt Dein Kind irgendwelche Untersuchungen?
    Was ist im Akutfall?
    Seit Ihr zur Behandlung in einem Krankenhaus oder bei einem niedergelassenen Kinderrheumatologen?
    Seit Ihr auch bei anderen Ärzten regelmäßig zur Kontrolle? Wenn ja bei welchem und in welchem Zeitraum?
    Bekommt Dein Kind noch Therapien o.ä. verschrieben, wenn ja von wem.


    Sorry wenn ich soviel Frage, aber ich frage mich ob alle Rheumatologen so sind wie unserer ;-)
     
  4. ivalo

    ivalo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehmarn
    Also der Termin alle 4-6 Wochen läuft so ab:
    -es wird gefragt ob er Probleme hatte wie Schmerzen,Bewegungseinschränkungen,Morgensteifigkeit usw.
    -dann werden die Gelenke durchuntersucht auf Beweglichkeit
    -es wird Blutdruck gemessen
    -letztes mal wurde Blut abgenommen wegen bestimmter Auffälligkeiten
    ja und natürlich haben sie bisher auch immer meine Fragen beantwortet.

    Wie ist es denn bei deinem Arzt?Wir waren erst in Klinik und jetzt in niedergelassener Praxis,wobei es der gleiche Doc ist,da er sich selbstständigt gemacht hat.Bisher bin ich zufrieden.
    Gruss Ivalo