Wie kommt man als Cortison-Responder von dem Gewicht runter?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von crosspatch7, 6. Februar 2012.

  1. pinselpoet

    pinselpoet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Crosspatch, Verhungern wirst Du nicht:) Obst gärt im Körper und unsere Organe arbeiten Nachts auf Hochtouren. Soll man sie dann auch noch mit zu viel belasten:) außerdem was manchmal gesund aussieht ist es nicht immer. Ich liebe Bananen und Äpfel aber beim abnehmen, soll man die bitte nur morgens oder bis in die mittagsstunde zu sich nehmen. Ich suche Dir den Link raus zum nachlesen..........bei mir hat es auch funktioniert:):)
    Bei allen anderen Gemüsearten kann man dafür zuschlagen wie man will. Und ich habe mir immer nach den Bewegungen ein gutes Essen gegönnt, denn Belohnung muss sein. Da ich aber keine KH esse bleibt da schon einiges weg vom Teller. Einfach mal versuchen.......

    bis morgen schlaft schön;-)

    PP
     
  2. pinselpoet

    pinselpoet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  3. crosspatch7

    crosspatch7 ...maybe I'm not fast...

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Hi Briddel,

    ja :D bin erfolgreich angemldet im Abspeck-Club seit letzter Woche.

    Und naja, meine Verdauung hat noch nie wirklich das getan was sie bei normal Sterblichen tuen sollte :-/
    Die Wassereinlagerungen sind an den Beinen so gut wie weg, dafür aber an den Fingern und Füßen noch sichtbar - aber auch nur noch ein Bruchteil von vor 6 Monaten. Trotz alle dem würde ich gerne mal eine Lymphdrainage versuchen - meine Hausärztin meinte aber, das würde mich wahrscheinlich weh tun? :eek: Da hatte ich bisher einfach zu viel Angst...

    Hi Pinselpoet,

    *ggg* joa, bis ich verhungere gehen ein paar Wochen ins Land :D
    Was richtet gären im Körper an? Bin sehr gespannt auf den Link.
    Und der Bericht im Focus findet sogar meine Oliven doof :(

    Hi MStillblume,

    last but not least ;)
    Darf ich fragen ob Du zum Zucker auch noch andere Erkrankungen und/oder Unverträglichkeiten hast, wie z.B. Gicht oder so? Und was Du so isst?

    So Ihr Lieben, ich raffe mich gleich mal auf und bewege mich ins Solarium - mal testen ob Humira + MTX auch mich jetzt Sonnenempfindlich machen oder ob ich hier noch mal Glück habe :vb_redface:

    Liebe Grüße aus dem trüben Rheinhessen
    Crossi :D
     
  4. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    bei mir wirkt Ingwertee wahre Wunder.
    Er entschlackt, entwässert, wärmt und lindert meine allwöchentliche MTX- Übelkeit. Ich trinke davon eine Kanne am Tag.

    Außerdem esse ich nur noch drei Mahlzeiten am Tag. Zwischendurch gar nichts. Dadurch habe ich im Verlauf des letzten Jahres 12kg abgenommen, trotz Cortisoneinnahme.

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  5. crosspatch7

    crosspatch7 ...maybe I'm not fast...

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo zusammen,

    habe gestern einen (für mich) neuen Tipp von der Ernährungsberaterin in meiner dezeitigen Reha bekommen bzgl. meiner Tütensuppen - dachte ich teile diese Erkenntnis mit Euch, für den Fall, dass es Euch ähnlich geht und es auch für Euch neu ist :o

    Sie meinte, dass die bisherigen Geschmacksverstärker durch Hefeextrakte ersetzt wurden und das viele Menschen darauf reagieren. Und in ziemlich jeder Bio-Abteilung gibt es Hefe-freie Suppen etc. - werde das jetzt versuchen, bin schon ganz gespannt :D

    @Julia: Ich trinke sehr gerne frischen Ingwertee, auch fast täglich. Leider hat diesere bei mir max. noch die wärmende Wirkung, aber entwässernd oder gar Übelkeit lindernd ist er bei mir leider nicht :( - aber Danke für die Idee :D

    Liebe Grüße und eine gute Zeit
    Crossi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden