1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie hoch ist der durchschnittliche Normwert vom Rheumafaktor?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mutschfrau, 7. Juni 2012.

  1. Mutschfrau

    Mutschfrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Kann mir jemand erklären ,wie hoch ein Normwert beim Rheumafaktor ist ?
    Ich kann einfach nicht genau einschätzen , ab welcher Höhe der Faktor als erhöht gilt oder wie hoch so ein Wert ansteigen kann.Ich bin erst neu dabei und konnte keine klare Information finden.
     
  2. Muhkuh79

    Muhkuh79 Guest

    Das kommt manchmal auch auf die Referenzwerte des Labors an, aber normalerweise RF <14 und RFM <19 vom RFG weiß ich es auch nicht. Gibt es eine Höhenbegrenzung? Nicht das ich wüsste, wahrscheinlich ist es dann irgendwann aus dem messbaren Bereich.
     
  3. Mutschfrau

    Mutschfrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Danke für die Antwort. Ich konnte einfach keine genauere Information finden:confused:.Hätte gedacht ,dass es da mehr Info gibt,denn der Rheumafaktor ist doch nichts ungewöhnliches !!
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo mtusch, bei meinem labor sollte der rf kleiner als 40 sein.

    ürigens wenn du bei google referenzbereich rheumafaktor eingibst, kommen da ne menge seiten.ist also nicht so ungewöhnlich :)