1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie heißt die teuerste Rheumabehandlung mit Spritzen oder Infusionen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Flaedle, 21. Oktober 2003.

  1. Flaedle

    Flaedle Guest

    Hallo,
    ich habe von einer sehr sehr teuren Rheumabehandlung gehört, die sich eigentlich nur reiche Menschen leisten können. Soll um die 5.000 Euro kosten hab ich gehört.In Ausnahmefällen wird dies auch von der Kasse bezahlt. Es handelt sich um eine Therapie mit Spritzen oder Infusionen. Leider weiß ich nicht mehr darüber. Kann mir jemand sagen wie diese Therapie heißt. Der Wirkstoff etc. und hat jemand Erfahrungen?
    Gruss Nadine
     
  2. Tanja

    Tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadine,

    ich vermute mal, dass es sich hierbei um das Medikament Humira handelt. Ich habe vor kurzem mein erstes Rezept dafür eingelöst und nach dem Preis gefragt. 2 Spritzen kosten fast 2.400 Euro und reichen für 4 Wochen.

    Grüße Tanja
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    hallo,

    ich glaube auch dass du an humira dabei denkst. lies doch bitte mal im tiz-info dazu. oder such im internet nach den begriffen : humira adalimumab

    http://www.tiz-info.de/fua/adalimumab.php

    es ist nur für bestimmt rheuma arten zugelassen. für andere gibt es evtl. studien?

    gruss kuki
     
  4. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Humira

    Hoy Flaedle
    Also ich nehm Humira seit 3 Jahren im Rahmen einer Studie und das hat mich bis jetzt vor Gelenkschäden bewahrt.Über die Finanzierung brauch ich mir auch noch länger keine Gedanken machen die Studie läuft noch Gottseidank
    Gruß aus dem Hegau
    Gerhard
     
  5. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Remicadetherapie

    Hallo Nadine!

    Also ich bekomme alle 4 Wochen eine Remicade-Infusion (Infliximab).
    Die kostet jedes mal ca 5000 € (naja, um genau zu sein 4786,22 €) :D
    ...steht alles in der Gelben Liste...

    Lieben Gruß *Julia*
     
  6. Gerlinde

    Gerlinde Guest

    Hallo Nadine,
    die dritte Möglichkeit ist ein weiterer TNF-alpha-Blocker namens etanercept, Produktname Enbrel. Eine Packung mit 4 Spritzen (reicht 14 Tage) kostet 1073,72 Euro. Bei 26 Packungen sind das 27916,72 Euro pro Jahr.
    Viele Grüße - Gerlinde