1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie Gläser mit Schraubverschluss öffnen?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von mandelmars, 8. August 2006.

  1. mandelmars

    mandelmars Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW / Kreis RE
    Hallo zusammen,

    ich habe aus aktuellem Anlass mal eine Frage an diejenigen mit Problemen an den Fingergelenken:

    Wie öffnet ihr eigentlich Gläser mit Schraubverschluss?? :confused:

    Wollte gerade einen Tortenboden mit Kirschen kreieren. Aber das Glas ist so feste zu.:o Ich kenne zwar den Trick mit dem Eindellen der Kanten des Schraubverschlusses mittels Messerrücken - aber auch das tat ziemlich weh. Habt ihr noch bessere Hilfmittel?

    LG
    mandelmars
     
  2. Pimboli

    Pimboli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich gehe immer mit dem Ende eines Löffelstieles unter den Deckel und hebe ihn kurz an. Dann entweicht die Luft und das Glas läst sich leicht aufdrehen.:)
     
  3. mandelmars

    mandelmars Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW / Kreis RE
    @Pimboli,

    ups :o:o :o hätte ich aber auch drauf kommen können :D

    und ich habe wie eine Wilde auf den Rand des Deckels rumgehämmert :D :D dann entweicht die Luft zwar auch, aber das Hämmern tut meinen Fingern gar nicht gut. Mal sehen, ob deine Methode bei mir besser klappt.

    LG mandelmars
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Mandelmars,

    Gläser bekomme ich schon seit über 4 Jahren nicht mehr alleine auf...
    Grins, mein Männe muss her... oder
    es gibt so einen Öffner mit einem Metallband extra für Gläser
    ich habe einen Öffner wie eine Zange gebaut nur breiter und größer

    Den anderen Tipp haste ja schon bekommen... ich mache es auch sonst immer mit einem Loch in den Deckel mit einem Dosenöffner und einem Gummihammer... gg, wenn alle Stricke reißen...

    Viele Grüße
    Colana
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Gläser

    Für Einkochgläser hab ich einen " Draht mit Griff" (blöd ausgedrückt, aber ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll) aus dem Haushaltwarengeschäft. Und für Twist- off-Gläser habe ich mir aus dem Baumarkt eine "Boa" mitgebracht. Das ist ein Gummiband mit Griff, gutes Teil. Hier wurde schon mal früher darüber berichtet. Als Sonderbeigabe gab es noch einen Handgriff zum Öffnen von kleinen Dosen mit dieser Deckelöse, z. B. Getränke oder Katzenfutter. Genial. Lg von Elke.
     
  6. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Gläser........

    ich öffne wenn ich muss immer die Gläser, indem ich mir was spitzes suche und einen Fleischklopfer. oben in den Deckel ein Loch klopfen und dann kann man das Glas ganz leicht öffnen.ansonsten muss mein Mann herhalten.

    alles liebe Hypo
     
  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ich glaube, dass es Rubin war, die hier von ihrer Mutter
    erzählte, dass sie die Gläser erst immer eine Zeitlang
    auf dem Deckel stehen läßt. Seitdem mach ich es auch so
    und er läßt sich wirklich dann leicht lösen.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    so versuche ich es,

    gläser kopfüber für ca. 10 minuten in etwas warmes wasser stellen, dann kann es meistens auch klappen.
    gruss
    bise
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
  10. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    da kann ich nur

    den JARKEY empfehlen, super einfach, und nicht teuer, gibts in manchen haushaltsgeschäften. prinzip wie oben beschrieben- hebelt den deckel, so dass luft reinkommt, und schwupp lässt er sich leicht drehen.

    konnte ich sogar in meinen schlimmen zeiten benutzen...

    kann leider kein foto reinstellen..

    gruß von mni