Wie geht es mir und meinem Rheuma heute?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Birte, 24. Juni 2024.

  1. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    @Snoopie2000 ich drücke ganz fest die Daumen, dass du schnell wieder fit bist.
    Du hast vollkommen recht:
    Musik machen und Musik hören haben nicht wirklich was miteinander zu tun.
    Jetzt singe ich im Chor, das macht auch Spaß. Es ist nun mal, wie es ist.
    Aber manchmal trauere ich doch ein bisschen.
     
  2. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Mein rechter Mittelfinger macht mir echt Sorgen. Dauerschmerz im mittleren Gelenk, starker Knochenaufwuchs durch die Arthrose, so dass der Finger immer dicker wird. Nun schmerzt seit Tagen auch das untere Gelenk. Termin in der Handchirurgie am 09. Oktober. Mein linker Mittelfinger wurde dort in 2017 oder 2018 (muss ich nachsehen) operiert und seitdem habe ich dort ein künstliches Gelenk. Der Finger ist seitdem absolut schmerzfrei. Das erhoffe ich mir auch für den rechten. Warum muss man sich mit sowas quälen?
     
  3. Hibiskus14

    Hibiskus14 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    7.994
    Weil wir Frauen sind, und da beginnt der Quatsch in der linken Hand, bei mir auch, Bouchardarthrose, Mittelfinger. Geht aber noch. Anbauten, Schwellungen, schmerzt im Hochsommer. Die anderen Finger zeigen erste Anzeichen....

    Deine positiven Erfahrungen mit Gelenkersatz lassen mich hoffnungsvoll und gelassen sein.
     
  4. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Ich könnte mich schwarz ärgern. Hatte im vorigen Jahr einen Termin, den ich aber, weil monatelang schmerzfrei, dann doch abgesagt habe. Hätte also alles bereits erledigt sein können. Nun geht es nicht mehr, leider Wartezeit von 4 Monaten für den Vor-Untersuchungstermin. Damit habe ich noch keinen für die stationäre Behandlung. Bei mir war es so: Vollnarkose, Dauerkatheder in den Halsbereich gesetzt, vor dem Oberkörper dann eine kleine Tasche mit Schmerzmittel drin, die automatisch das Mittel abgibt. Tägliche Kontrolle in der Schmerzklinik, da jeden Tag die Dosis reduziert wird. Man wird entlassen, wenn man 24 Stunden ohne Schmerzmittel schmerzfrei ist. Das waren bei mir 7 Tage einschl. OP-Tag.
     
  5. Birte

    Birte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Leipzig
    Ich habe gestern eine Weile an der Tür gestanden und mit einer Freundin gequatscht - dann duschen, Müll fertig machen, Altglas wegbringen und einkaufen (im Riesen-Vollsortimenter). Dann haben meine Füße schlapp gemacht und ich habe es gerade so nach Hause geschafft. War wohl zuviel.
     
  6. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    3.004
    Ort:
    Bayern
    Es geht mir nicht gut. Alles schmerzt.
     
  7. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Ja, man muss zunehmend die Arbeiten/Aufgaben splitten/verteilen/verschieben. Ich mache fast alle Arbeiten nur morgens, dann kochen und nach dem Essen eine Pause. Nachmittags geht arbeitsfähig kaum noch was, höchstens Wäsche zusammen legen oder ähnliches.
     
  8. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    Bei mir ist es genau umgekehrt.
    Lima bringt mir Kaffee ans Bett und wenn der leer ist, kann ich mich zumindest soweit bewegen dass ich mich fertigmachen kann.
    Mein Tag fängt erst mit Mittagessen machen an dann geht's aber bis abends ganz okay.
     
  9. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    20.247
    Ort:
    wo es schön ist :-)
    Meine Zeit ist auch eher in den späten Morgenstunden,so ab 10 Uhr bis14 Uhr geht's......was ich bis 14 Uhr nicht hinbekommen habe wird meistens auch nichts mehr,auf alle Fälle bei so einem Wetter.
    Wenn es warm und trocken ist,schaffe ich Nachmittags oft auch noch etwas.
     
  10. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
  11. Snoopie2000

    Snoopie2000 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2020
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Allgäu
  12. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    3.004
    Ort:
    Bayern
  13. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.914
    Ort:
    Stuttgart
    Meinem Rheuma geht es gut. Ich kann zum Glück morgens genauso viel machen wie nachmittags oder abends, wenn es aber mal am meckern ist, dann auch eher morgens. Das mistige DIng ist auch nicht wetterfühlig, als Wetterwoman tauge ich deshalb nicht.:D

    Ich wünsche allen, die es gebrauchen können, eine gute Besserung!
     
  14. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
  15. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    Ich hänge heute in den Seilen.
    Kalt und feucht tut meinen Knochen nicht gut.
    Hoffentlich ändert sich das bis zum Wochenende, dann kommen die Kinder.
     
  16. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
  17. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    Lieben Dank :1luvu:
     
  18. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    3.004
    Ort:
    Bayern
    Lieb das Du fragst, liebe Katzenmutti.

    Es geht sooooo. Muskeln ziehen und stechen. Das Knie sticht, die Wirbelsäule mault, dafür ist der Kreislauf etwas besser.

    Wie geht's Dir, liebe Katzenmutti?
     
  19. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    3.004
    Ort:
    Bayern
    Geht mir auch so.

    Gute Besserung wünscht Dir

    Mizi
     
  20. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Es geht auch sooooo. Arthrosebedingt schmerzt die Hüfte, Knie ist auch gelegentlich dabei. Schlimm ist mein re. Mittel- und mein li. kleiner Finger, auch wegen der Arthrose.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden