1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie entsorgt Ihr Eure Spritzen?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von MaMaNe, 7. Mai 2015.

  1. MaMaNe

    MaMaNe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne wissen, wie Ihr Eure Spritzen entsorgt.
    Eigentlich gab ich die Spritzen meiner Tochter immer in der Apotheke ab, nun weigert sich diese und meint die Spritzen könnten in den Hausmüll:eek:.
    Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Meine Tochter bekommt Enbrel 10 mg Spritzen also keine PEN.

    Vielen lieben Dank!
     
  2. roco

    roco Guest

    arzt oder apotheke nach spritzenboxen fragen, oft gibts welche als werbegeschenke...
    im netz versuchen, spritzenboxen zu bekommen, hab da schon angebote zu 3€ gesehen, aber selten...

    ich spritze nur b12 aller 3 wochen, sammle im gurkenglas und darf die spritzen dann in der praxis in die entsprechende abfallbox tun.

    ne bekannte muss mehrmals die woche spritzen. sie hat sich angewöhnt, die kappen wieder auf die kanüle zu tun (soll man ja angeblich wegen der verletzungsgefahr nicht, aber ist ja die eigne spritze). dann hat sie ne weichspülerflasche vom papier befreit und mit rotem edding dick: "achtung spritzenabfall" draufgeschrieben... und dann in den hausmüll...
     
  3. kaufnix

    kaufnix Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Nimm die Nadel ab, ziehe leicht den Kolben der Spritze heraus, dazwischen die Nadel reinstecken und Kolben wieder reinschieben. Und ab in den Restmüll.
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    doch. kommt in RestMüll.

    damit sich kein anderer dran
    piekt, kannst du die alten Spritzen
    in einer leeren Waschmittel Flasche
    oder in einer leeren Lenorflasche
    sammeln. und wenn die voll ist,
    halt in RestMüll.
     
  5. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Spritzen entsorgen

    Hallo MaMaNe!

    Ich spritze wöchentlich MTX und bekomme kostenlos von der Firma medac
    eine Entsorgungsbox sowie MTX-Erinnerungsaufkleber und Safe-Clips.

    Man muß nur die Chargennummer angeben, kein Problem.

    Viele Grüße von Tortola
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.325
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich steck die Kappe wieder auf die Nadel und dann kommen die in die Tonne.
     
  7. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Stuttgart
    So mache ich das auch.

    LG, Inge
     
  8. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    dito..mit Humira
    Hätte mir auch ne Spritzenbox schicken lassen können, fand ich aber unnötig
     
  9. roco

    roco Guest

    naja, bei uns wird die restmülltonne per hand sortiert... also in der firma hier am ort...
    und da fänd ich es schon doof, wenn da laufend die spritzen,
    wenn auch ohne kanülen, lose auf dem band rumfliegen würden... :o
     
  10. FrauRossi

    FrauRossi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo roco,
    witzigerweise hatte ich gerade vorgestern in der Apotheke auch noch einmal nach der fachgerechten Entsorgung der Enbrel-Spritzen gefragt und auch sie meinten, dass ich sie in den Restmüll werfen soll. Allerdings benutze ich den Pen und somit kann sich eigentlich auch niemand verletzen. Die Kappe setze ich sowieso immer wieder drauf.

    Den Vorschlag, die Spritzen in leere Plastikbehälter wie Salatdosen oder Weichspülflaschen etc. zu sammeln, finde ich gut. Damit sollte die Firma auch bei der Handsortierung rechtzeitig den Inhalt erkennen und es besteht keine Verletzungsgefahr.

    Naja, jedenfalls bekommt man kein besseres Gefühl, wenn man an die Müllberge dabei so denkt. Ob die Pharma-Hersteller das dann anders entsorgen, wenn man deren Boxen nutzt? Ich rufe mal die Hotline an und erkundige mich.

    Viele Grüße,
    Rosi
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.325
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hatte in der Apotheke nachgefragt. Die haben mir gesagt, dass ich die Spritzen im Hausmüll entsorgen kann.
    Allerdings kommt der Müll bei uns direkt in die Verbrennung, da wühlt also auch niemand mehr drin rum.
    Ansonsten würde ich die auch in einem Behälter sammeln ;).
     
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    man benutzt ja die Boxen, um die
    dann anschließend in den HausMüll
    zu schmeißen. die Boxen kommen
    ja nicht zum Hersteller zurück.
     
  13. sunnysan

    sunnysan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Puffelhexe, genau! Und irgendwie weigere ich mich, jedesmal so ein Plastikteil in den Müll zu werfen, der dann eh verbrannt wird.

    Meine Spritzen kommen mit Kappe in den Müll und fertig :rolleyes:
     
  14. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich bekomme von AbbVie, dem Hersteller meiner Humira-Spritzen, kostenlos einen Abwurfbehälter, wenn ich einen brauche.
    Natürlich bin ich sehr umweltbewusst und versuche so gut wie möglich, Müll zu vermeiden. In diesem Fall ist mir jedoch eine fachgerechte Entsorgung lieber als dass jemand in Gefahr gebracht werden könnte, sich an alten Spritzen zu stechen.
     
  15. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    dito, das ist bei mir auch so.
     
  16. Humbold

    Humbold Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach
  17. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    ich werfe die Spritzen in den Rest Müll.

    lg . delphin