1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie bekomnme ich dunstabzug sauber?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von moni3, 13. Oktober 2014.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hab schon vieles probiert.
    zahnpaste,zitronensäure,geschirrspülmittel,öl,herkommliche mittel wie silidol usw.
    er wird nicht sauber.
    hat jemand ein tipp für mich.danke glg.moni
     
  2. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    meinst du die metallfettfilter?
    die habe ich neulich lange in spülwasser eingeweicht.
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    nein den Edelstahl meine ich.danke.
     
  4. roco

    roco Guest

    welche art von schmutz ist es denn? fettschmutz? das mach ich nur noch mit sidol küchenkraft sauber (sprühflasche) geht sowas von fix.

    lg
     
  5. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Neulich habe ich meine Dunstabzugshaube zum putzen auseinander genommen. Jeder, der das schon hinter sich hat, weiß wie die Teile aussehen: Hartnäckige, pappige Fettablagerungen in jeder Ritze!
    Tja - gewusst wie: Kurz überlegt - wie bekomme ich die Dinger mit Minimalaufwand sauber ohne hinterher Muskelkater vom schrubben und zerschnittene Finger von den Edelstahlkanten zu haben? In der Spülmaschine wärs kein Problem - aber da passen die Teile (bei mir zumindest) nicht rein... ?!? Also, statt Spülmitte lReinigungspulver von der Spülmaschine ins Spülbecken, gar nicht viel - es funktioniert! Einfach
    Mit Spülmaschinenpu lver im Putzwassereimer lassen sich auch ganz Fettverschmutzungen oben auf Küchenmöbeln oder an Stellen wo normalerweise keiner hin kommt ganz leicht lösen

    Hallo,
    hab ich bei "Frag Mutti"
    gefunden.
    Vielleicht hilft ja das Zeug für die Geschirrspülmaschine, wie empfohlen, meine Mutter (grins - die hat ja auch RA und kann gar nichts mehr mit ihren Händen) benutzt das Zeug ganz viel.

    Viel Erfolg
    Tusch
    CAVE: ich würde Haushaltshandschuhe anziehen
     
    #5 13. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.359
    Zustimmungen:
    690
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe mir aus dem Baumarkt ein Fettlösespray geholt. Einsprühen, kurz einwirken lassen und mit nem feuchten Tuch abwischen.
     
  7. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    @Tusch,super Tipp mit dem Geschirrreiniger!Werde ich auch mal versuchen.

    Ich nehme meine Haube immer nur beim Renovieren auseinander,da muß die eh von der Wand.
    In die Spülmaschine kommen die Filter bei mir auch.
    Mein Traum war ganz lange eine Edelstahlhaube,wenn ich nur gewußt hätte wie pflegeintensiv die sind....heute bereue ich die Anschaffung :(

    Aber zur Ausgangsfrage: Ich nehme den/das grobe/n Schmutz/Fett mit einem ölgetränkten Zewa ab.
    Dann putze ich mit Prilwasser,anschließend reibe ich trocken und somit blank.
    Ich habe schon zig Spezialmittel,auch teure,ausprobiert,aber nichts funzt so wirklich.
    Dabei ist es für mich aber weniger das Problem sie zu säubern,denn sie blank und streifenfrei zu bekommen.Letzteres ist fast ein Ding der Unmöglichkeit :(

    Mir ist ein Mittel bekannt - weiß aber den Namen nicht mehr - an das man allerdings wohl nur mit Gewerbeschein rankommt.Das wird von jemandem,den ich mal kannte,benutzt,der beruflich diese Edelstahl-Fressbuden säubert.Konnte es mal antesten,der Hammer das Zeug.In einem Arbeitsgang sauber und streifenfrei.Und es brauchte nur ganz wenig davon für die ganze Haube.
    Weiß nur noch,daß das Mittel auch auf Ölbasis basiert,reiner Alkohol ist auch drin,aber was sonst noch,k.A.
    Im Media Mark stehen so kleine,wenn auch teure Fläschchen,das könnte ähnlich oder gleich o.g. sein.
    Eventuell investiere ich mal und werde dann berichten.....

    @Maggy,stimmt,Fettlöser habe ich auch schon genommen,geht prima damit!
    Ich kaufe den immer bei Aldi,der ist günstig und saugut.
    Nur - streifenfrei geht damit auch nicht....zumindest kriege ich das nicht hin.
    Liegt vermutlich aber daran daß meine Haube nicht glatt,sondern gebürstetes Edelstahl ist.
     
    #7 13. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2014
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.359
    Zustimmungen:
    690
    Ort:
    Niedersachsen
    Diana, ich nehm den 'Küchen-Entfetter' von Mellerud. Da glänzt sogar der Edelstahlofen wieder.

    Ich wollte ja auch unbedingt!!! nen Edelstahlherd. Hätte ich das vorher gewusst - jeder Fingerabdruck ist zu sehen....
     
  9. Dunstabzugshaube aus Edelstahl geht ganz einfach zu reinigen: Schön warmes Wasser und ganz normales Waschpulver rein, ganz ohne teures Spray und so. Funktioniert perfekt!
    Sylke
     
  10. roco

    roco Guest

    versucht mal glasreiniger um edelstahl streifenfrei zu bekommen ;)
     
  11. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke euch.weis nicht ich glaube meine dunstabzug ist ein klump,alles kalppt nicht.er wird nicht sauber.lg.
     
  12. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Tja dann....
    Ikea - neu kaufen?
    oder..
    als vintage deklarieren?
    oder...
    ein Foto drüber hängen?
    oder....
    farbig anmalen?
    oder....
    ignorieren?

    ist nur ne Abzugshaube ....
    fühl dich umarmt
    Tusch
     
  13. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja genau wird das beste draus machen.lg.
     
  14. Also meine wird definitiv mit Wasser und Waschpulver sauber und streifenfrei... Immer
     
  15. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    @Maggy,
    Mellerud sagt mir was.Von denen gibt's ja ein großes Sortiment in meinem Lieblingsbaumarkt.
    Der Hersteller kennt aber auch seine Preise.Aber von guten Putzmitteln braucht man ja oft gar nicht so viel wie von den günstigen.

    Die Steuerungsblende meiner Spüli ist auch aus Edelstahl.Einmal feucht drüber,trockenreiben,blank - so muß das.Aber ok,da klebt auch kein Fett dran........:rolleyes:

    *Streifenfrei* ist das Zauberwort :D :top: Ich fange dann mal mit Sylkes Tipp an.Waschpulver ist immer da,und hat den geringsten finanziellen Aufwand.Ich bin zwar nicht geizig,wenn es um wirklich gute Putzmittel geht,aber günstig und gut ist ja noch besser.

    @moni,mach es halt nach und nach.Ich muß ja zugeben,daß ich meine auch nicht besonders häufig putze,wegen dieser elenden Kletterei.Ist ein Wunder,daß ich noch nicht von der Arbeitsplatte gesegelt bin.
     
  16. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
  18. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Mit einem Stahlwollschwamm wird die Edelstahl Abzugshaube schön matt... Wie wärs mal mit einem Billigmittel: Backpulver und Wasser :)

    LG Kuki
     
  19. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Ich hab es seit einiger Zeit ja ganz anders geregelt, habe die Dunstabzugshaube aus meiner Küche verbannt :D und mach zum Dampfabzug das Fenster auf und hab eine Putzarbeit weniger. Ich dachte mir, wenn ich die Energien für das Geputze von dieser "Dreckschleuder" nicht mehr schaffe muss eine andere Lösung her. Obendrein fällt dann jetzt auch der Stromverbrauch für das Ding weg.
     
  20. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Ich habe auch keine, aber ich putze meine Edelstahlsachen alle mit Backpulver und Wasser und das Zeug reinigt auch sonst vieles, daher werfe ich das was fürs Backen abgelaufen scheintnicht weg, es hilft immer noch beim Putzen und auch Waschen.
     
    #20 18. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2014