Whats app

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gast_, 10. März 2015.

  1. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    269
    Hallo!

    Ich nutze whatsapp - und mache mir keine weiteren Sorgen. Wen sollte mein Kram schon interessieren!?

    Es ist einfach ein gutes Mittel für unkomplizierte Kommunikation. Meine Söhne sind einige 100 km am Studienort und wir schicken uns immer mal kleine Fotos ... was macht der Kater zuhause? Was hat der Sohn sich zu Mittag gekocht? Einfach nett.

    Und manchmal reicht mir auch ein Lebenszeichen ... "zuletzt online um" ... :D

    Ich würde es nicht mehr missen wollen.
    Außerdem habe ich mir eh vorgenommen, mich nicht mehr so viel um alles mögliche zu sorgen!
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.331
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich nutze auch WhatsApp und hab auch ein Facebook Account, doch schreiben tu ich bei Facebook auch nix nutze dort nur Facebook Seiten für meine Kunst Handwerke , zum schauen , nachfragen und kaufen.

    Ja WhatsApp, ist schon toll da ich mit meiner Tochter im kurzen Wege Kontakt stehen kann, und auch die eine oder andere gute Bekannte darüber kontaktieren kann.

    Threema hatte ich mir auch für 1 Person runtergeladen, obwohl es kostenpflichtig ist, doch leider habe ich das problem das es mein Passwort nicht mehr akzeptiert hat und der Support meinte dann müsse ich es erneut kostenpflichtig runterladen dann könnte ich mir ein neues Passwort machen und dazu war ich nicht bereit.

    Aber wenn ich daran denke wieviel Werbung für diese besondere email addi geworben wurde wo du dich per Personalausweis z.b.bei der Post identifizieren lassen musstest, die absolut sichere Mail Adresse, und kaum war sie ein paar monate online, schwupps war sie schon nicht mehr sicher.

    Ich denke auch das man sich immer bewusst machen muss das alles was ich im www mache,sage oder zeige NIE sicher ist, und so muss ich abwägen was ich tue,
    Und man sollte, sofern man es noch kann, immer noch den persönlichen Kontakt suchen und wenn man noch welche hat diese auch pflegen, denn es gibt nichts schöneres als das menschliche persönliche Gespräch.

    Ich kann nur von mir persönlich sprechen und muss sagen das mir das pers. Gespräch mit einem realen gegenüber sehr fehlt, und deshalb bin ich froh das es das www, wathsapp usw. gibt , denn somit kann ich doch noch den einen oder anderen Kontakt zu der Welt vor meiner Haustür halten.

    Somit Wünsche ich allen ein frohes tippen!
     
  3. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.524
    Zustimmungen:
    1.640
    Hey,

    ich habe nur ein einfaches Handy zum Telefonieren und für SMS, ganz selten mache ich ein Foto damit.
    Dabei lohnt sich nicht mal das, denn mit den Kindern nutzen wir den Festnetzanschluß. Mein Mann hat gar kein Handy, den kann man tagsüber auf der Arbeit, abends zu Hause und wenn er zum Sport oder mit der Band probt oder auftritt gar nicht erreichen. Dann will er auch eh nicht telefonieren oder Nachrichten versenden.
    Mich kann man auch zu Hause erreichen und wenn ich unterwegs bin, will ich gar nicht erreichbar sein, denn dann bin ich beschäftigt.

    Bei uns ist es wie früher. Zwar nehmen wir mein Handy mit, wenn wir unterwegs sind, nutzen es aber nie.

    Mich stört es total, wenn ich mich mit Leuten treffe und die legen als erstes ihr Smartphone neben sich und starren ständig drauf und beantworten Nachrichten, während wir uns unterhalten. Ich finde das unaufmerksam und unhöflich. Auch auf der Arbeit machen die Kollegen meines Mannes das den ganzen Tag, das ist doch furchtbar.

    Also ich möchte nicht immer erreichbar sein, mache sogar oft das Telefon aus. Und die Kinder müssen auch alleine klarkommen und nicht jede Aktivität muß erläutert werden.
    Sie wußten wann wir nach Hause kommen und "Notfälle" hatten wir nie. Meine Freundinnen bequatschen jeden Furz mit ihren Kindern per whatsapp, unsere Kinder hätten uns den Hals umgedreht, wenn wir uns in alles immer eingemischt hätten.


    Jeder so, wie er mag und ich mag nicht.:D
     
  4. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.995
    Zustimmungen:
    1.605
    Also, Facebook habe ich nicht, da mich das langweilt. Auch kein Instagramm oder Twitter.

    Aber ohne Whatsapp würde ich quasi an Familie und Freunden vorbei leben. Die haben ausnahmslos alle Whatsapp und keiner würde mich extra anrufen oder ansimsen, um mir irgendwas mitzuteilen.

    Ich habe Whatsapp und bin sicher, dass das die App mit den meisten Berechtigungen ist. Deshalb verschicke ich eben nur Sachen, die von mir aus Janz und Franz wissen kann und ich habe kein Profilfoto. Schließlich mache ich auch online-banking und kaufe Dinge im Internet. Ich bin sicher, dass da auch jeder halbwegs begabte Computerfreak an Daten kommt, wenn er will. Oder die NSA oder ach was weiß ich...

    Whatsapp ist super schnell und praktisch. Ich nutze es allerdings nur zu Hause über WLAN und bin deshalb nicht immer "on", was ich sehr angenehm finde. So mache ich mich nicht völlig zum Sklaven der Technik:D.
     
  5. kaufnix

    kaufnix Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Whatsapp ist i-wie faszinierend. Meine Frau sitzt gerade auf dem Sofa und whatsapp parallel mit ihrer Freundin in Florenz und mit Töchterchen in den USA. So klein ist die Welt plötzlich geworden ;):cool:
     
  6. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    So ist es und ich bin auch What's App-Fan. Mal eben der Freundin ein Foto rüberschicken von dem Essen, das man gekocht hat, oder wenn man verreist ist, die ein oder andere Sehenswürdigkeit zeitlich praktisch 1 : 1 zu übermitteln, das hat meiner Meinung nach schon was. Der Kontakt ist einfach enger, ohne dass man Telefongespräche einplanen muss (die bei manchen Quasselstrippen schlecht zu Ende zu bringen sind ...). Das Schöne ist ja auch, dass man ganz einfach Sprachnachrichten senden kann, wenn man grad keine Zeit oder Lust zum Tippen hat. Das genieße ich besonders bei meiner Nichte in USA, die ich nur alle paar Jahre mal zu Gesicht bekomme. Die Aufnahmequalität ist erstaunlich gut. Klingt, als stünde sie neben mir ... Also ich möchte das What's App nicht mehr missen.

    Facebook ist hingegen nicht mein Fall. Aber das ist halt auch - wie alles - Geschmackssache.
     
  7. Relaxo

    Relaxo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist noch ein WhatsApp-Fan :). Ich bin seit 1997 online und mir ist bewußt, dass ich die vielen netten "kostenlosen" Dienste, die ich nutze, mit meinen Daten bezahle und damit kann ich gut leben. Ich bin so langweilig und vorhersehbar, dass ich nicht glaube, dass das was ich tue oder schreibe irgendjemanden (außer hoffentlich dem Empfänger) interssiert. Für mich ist Mail oder WhatsApp das gleiche wie früher eine Postkarte - jeder kann sie lesen, daher schreibe ich auch keine Geheimnisse drauf...

    Jedenfalls ist WhatsApp der Dienst auf den ich am wenigsten verzichten möchen, denn es ist eine schnelle und praktische Möglichkeit, mit meiner Familie und meinen Freunden zu kommunizieren und Kontakt zu halten. Selbst meine Schwiegermutter und meiner Mutter (beide 70+) sind jetzt dabei, weil sie auch Nachrichten von unserem mittleren Sohn aus Neuseeland lesen wollen, die er bei WhatsApp in eine Gruppe stellt. Es ist einfach, ein Foto, ein Video, eine Sprachnachricht oder einen Text zu schicken und insbesondere die Gruppen finde ich sehr praktisch.

    Auch sonst nutze ich das Internet und social media jeden Tag. Ich fotografiere sehr gerne und habe über Google+ auf der ganzen Welt Kontakte mit anderen Fotografen (die ich nicht "in echt" kenne), nehme an Mentorships und Fotowettbewerben teil und habe schon sehr viel gelernt. Facebook nutze ich um meine Kinder zu "stalken" und mit Bekannten, die ich auch tatsächlich kenne, Kontakt zu halten, auf Instagram poste ich Handy-Fotos und auf Twitter lese ich aktuelle Nachrichten.

    Grüße von
    Relaxo
     
  8. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    269
    @Relaxo ... ja, das sagen meine Kinder auch immer: dass ich sie stalke :D:D:D .... aber selbst schuld, wenn sie Muttern bei facebook "adden".

    Mittlerweile bin ich nicht mehr oft bei facebook (meine Kinder auch nicht - oder sie haben mich auf "ignore" gesetzt und ich kriege nichs mehr mit!?! ;):D) ... naja, jedenfalls hat unsere ganze family viel Spaß mit der neuen Technik, z.B. whatsapp. Schnell mal ein Foto schicken - und jeder freut sich. Das ist es mir echt wert! Und wir hängen sicherlich nicht alle ständig davor - wir hören noch nicht mal täglich voneinander, eben immer so, wie es sich gerade passt.

    Und noch was:
    ich fühle mich krankheitsbedingt manchmal schon so alt und auch im Kopf so langsam - da achte ich bewusst darauf, dass solche technischen Dinge nicht völlig an mir vorbeilaufen. Da will ich wenigstens etwas dabei bleiben - und wenn es Spaß macht, um so besser!
     
  9. Ni.Ka

    Ni.Ka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Über irgendwelche Spionageapps oder sonstwas habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, weil heutzutage nichts mehr sicher ist.
    Whatsapp ist einfach, schnell und unkompliziert.
    Da ich keine privaten Daten auf meinem Telefon habe, kann da ruhig jemand hacken, dann ist halt die 15 Eurokarte leer. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, das jemand einen 08/15 User ausguckt, um ihm Schaden zuzufügen.
    Ich denke, die Chance ist gering.
    Viele andere Apps erleichtern das Leben:top:
     
  10. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelhexe,

    ich bin auch seit kurzem erst WhatsApp Benutzerin...

    Ich war lange Zeit sehr skeptisch und mit meinem ollem Handy war das auch nicht machbar.

    Jetzt habe ich mir mal was Neues gegönnt und meine studierende Tochter meinte gleich: Oh toll Mama, da mache ich dir direkt Whatsapp drauf, dann können wir uns immer schreiben, egal in welchen Teil der Welt ich bin. Sie ist aufgrund ihres Sprachenstudiums bald wieder im Ausland unterwegs.

    Ich finde es toll, ich weiß, es gibt viele Leute die das vielleicht mitlesen können, aber das ist mir egal.
    Wichtiges wird halt nicht über Whatsapp verschickt, aber es ist schön zu wissen, das ich meiner Tochter mal eben eine Gute Nacht wünschen kann wenn sie gerade in der Slowakei ist...

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  11. Gast_

    Gast_ Guest

    aber fast jeder hat doch heut
    eine sms Flatrate...

    hhm. es wundert mich manchmal.
    im Krankenhaus hatte ein Mädel
    Handy Vertrag mit Flatrate. auch
    sms Flatrate.

    sie fragte mich, ob ich whats app
    habe. ne. Na, da war plötzlich
    meine ganze Handy Nummer auch
    garnicht mehr interessant.

    wo ist eigentlich das Problem?frag
    ich mich oft. zumindest jeder Handy
    Vertrag hat heute meistens schon
    kostenlos sms dabei. warum verschickt
    man nicht einfach weiter sms? wozu
    braucht man dann whats app?

    ich denke manchmal, es ist auch einfach
    nur in oder schick.
     
  12. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    269
    Whatsapp brauchst du z.B. für Fotos oder kleine Videos.
    Mit einer normalen Flatrate kannst du zwar auch, neben SMS, MMS (also Fots) verschicken - aber die sind richtig teuer.

    Außerdem sind mit SMSs keine Gruppen-Chats möglich - also z.B. ist die ganze Familie in der Gruppe und wenn du dann 1 Foto aus dem Urlaub verschickst, dann bekommen das alle gleichzeitig (und eben ohne weitere Kosten).

    Das ist schon praktisch.
     
  13. Gast_

    Gast_ Guest

    achso. siehste. ich bin garkein Foto
    Mensch. das wäre mir persönlich nun
    garnicht wichtig. das mit dem Gruppen
    schreiben ist natürlich toll. :)
     
  14. Für mich ist das nicht schick oder in, für mich ist das günstig. Ich z. B. habe keinen Handyvertrag, mir reicht die Internet Flat und Punkt. Telefonieren kann ich von zu Hause aus. Bei der Arbeit bin ich auch auf Festnetz zu erreichen. Mit dem Handy kann ich ja notfalls auch telefonieren.
    Über WhatsApp bekomme ich z. B. ganz schnell einen Schnappschuss von meiner Enkelin, von der fertig bepflanzten Terrasse meiner Tochter, ein Foto von und mit meiner Freundin aus dem Urlaub mit einem Gruß ;)
    oder Bilder mit lustigen Sprüchen und Smilies :D
    Bei der Arbeit bekomme ich nicht so gern Anrufe, aber ne WhatsApp von meinem Mann mit einer Einkaufsliste kann ich dann lesen wenn ich Zeit habe.
    Und..... ich kann sehen, ob meine Nachricht die ich verschickt habe, gelesen wurde.
    Ich habe nur wenige Kontakte, meine Handy Nummer gebe ich nicht wahllos irgendwem.

    Einen schönen Tag wünscht
    Sylke
     
  15. Gast_

    Gast_ Guest

    ja. das stimmt natürlich.

    es kann auch praktisch sein.
    mit Bildern von Enkeln . oder
    Kindern, die im Ausland sind.

    hhm. dann muss ich echt abwägen..,

    ich hatte noch nie im leben ne app.
    wenn ich da was verkehrt mache,
    habe ich bestimmt die ganzen Waschmaschinen von
    ich bin doch nicht blöd geordert.
     
  16. kaufnix

    kaufnix Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Die App-Stores von Google oder IPhone gelten als relativ sicher. Whatsapp ist auch unproblematisch. Lade Dir bei Bedarf noch die App von Avira runter (ist im App-Store). Avira ist ein Virenschutz (Freeware) und prüft jedes Update oder jede App auf Viren usw. Läuft bei mir ganz gut. Jedes Update wird durch Avira geprüft.
     
  17. Nutella

    Nutella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    hi

    hab mich auch lange geweigert, aaaber irgendwann hab ich mir gedacht.. du blogst, du bist bei fb ich will ds jetzt auch.....

    das einzigste was ich nicht mache das Gesicht meines Kindes zeigen.. und alles gut :D
     
  18. Gast_

    Gast_ Guest

    das ist das nächste. ich bin
    nicht bei google angemeldet.
    ich habe da kein Konto.

    schon so manchmal tüdelte
    ich hier oder da. da hieß
    es dann: google Konto erstellen.

    dann bin ich gleich auf abbrechen.
    wozu brauch ich ein google Konto.
    hatte ich auf dem normalen rechner
    auch nie.

    ich kann auch ohne google Konto
    im Internet surfen.

    wenn nun ein google Konto anmelden,
    Pflicht ist, um an whats app zu
    kommen, mach ich das eh nicht.
     
  19. kaufnix

    kaufnix Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Googleanmeldung ist auch kein Problem. Bekommst dort eine Mailadresse und die Daten (Name usw.) die Du dort angibst sind Deine Entscheidung. Habe mir eine ganz lustige Mailadresse gebastelt die nix, aber auch gar nix mit mir zu tun hat :D. I-wann kommt die Frage nach Kreditkartendaten, die kann man ohne Problem überspringen. Also bei Google gibt es nur einen "Fake-User" mehr.
     
  20. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause

    Kaufnix, du hast einen fake account bei google. Will ich auch. Habe damals meine echten Daten angegeben. Kann ich das im Nachhinein ändern? Oder kann ich mir einen zusätzlichen account anlegen für die app Käufe?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden