1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wetter und Klima

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Brina1979, 17. Juli 2007.

  1. Brina1979

    Brina1979 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Immenhausen
    Hallo Ihr Lieben...

    ich habe mich jetzt durch die verschiedenen Wetterthreads durchgewühlt, aber es war nicht das Richtige dabei.

    Wir hatten die letzten Wochen hier in Hessen miserables Wetter, permanet Regen und Gewitter. Das Gezicke meiner Gelenke hielt sich in Grenzen.
    Jetzt haben wir am Wochenende einen Temparaturschwung von +20 Grad gehabt.
    Jetzt zicken meine Gelenke beim schönsten Sommerwetter rum. Liegt das vielleicht nur am Wechsel?

    Dann würde es mich interessieren, wie es Rheumis oben an der See geht. Dort ist ja doch ein raueres Klima, oder?
    Würde mich da über ein paar Erfahrungsberichte freuen.

    Liebe Grüße
    Brina
     
  2. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Brina

    Bei mir war es auch vorm heissen Wetter besser. Ich kenn`mich garnicht mehr aus. Das geht schon lange so hin und her.
    Jetzt nehm` ich es so, wie`s kommt.
    Wenn es ganz arg ist, dann meditiere ich. Das hilft mir, vorallem meinen Nerven.

    Liebe Grüsse und noch eine schöne Zeit:D
    Nicole
     
  3. Brina1979

    Brina1979 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Immenhausen
    Lebt denn kein Rheumi an Nord- oder Ostsee?

    Gruß
    Brina
     
  4. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    hallo zusammen

    mir geht es grundsätzlich im sommer besser wie im winter. kann aber auch mal sein, dass ich mehr schmerzen habe im sommer, bei schönem, heissem wetter. aber, sehr oft ist dann in ein paar tagen ein wetterumschwung da!
    was die nordsee angeht, da kann ich nur sagen, dass es mir grundsätzlich am meer besser geht! auch in der bretagne wo ja sehr oft das wetter auch rauher ist wie im süden.

    grüessli,
    karine
     
  5. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hi Brina! :)

    Komme auch nicht von der See..;) Aaaaaber: bei mir ist es
    auch so, dass meine Gelene zur Zeit mehr zicken! Obwohl es
    mir normalerweise bei heißem Sommerwetter super geht und ich
    kaum Beschwerden habe.... Denke auch, es liegt am starken
    Temperaturumschwung!

    Versuchen wir trotzdem die Sonne zu genießen :D
    Viele Grüße, Antje
     
  6. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Huhu,
    ich wohne an der Nordsee...sie ist nur 4km entfernt.
    Hier oben ist es in der letzten Woche und bis gestern permanent nur feucht gewesen...auch wenns von oben trocken war so war die Luft eben feucht..das bekommt mir nun überhaupt nicht.
    Warm oder heiss ist okay aber feuchte Luft ist ein Graus. Eigentlich würde ich gerne auswandern...lol...aber dat geht ja nunmal nicht nä!!
    Tja, soviel zum Wetter an der Nordsee.
    Grüßli
    Katharina :)
     
  7. Brina1979

    Brina1979 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Immenhausen
    Danke für Eure Antworten.
    Merk schon, anderen geht es auch nicht besser als mir.

    @Katharina
    ich plane einen längeren Urlaub an der See. Ich bin früher immer so gerne hoch an die See gefahren. Jetzt frage ich mich halt, ob es sein kann, das es mir dann da oben schlechter geht aufgrund des Klimas.

    Gruß
    Brina
     
  8. asia

    asia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Brina,
    ich beobachte mein Befinden und vergleiche es mit der Luftfeuchtigkeit (man hat ja sonst nichts zu tun;) und die Wetterstation meines Mannes muß ja auch für was gut sein:D ).
    Was ich beobachten konnte bis jetzt ist, daß mir beim regnerischem, nassem Wetter (logischerweise) schlecht geht, das gleiche gilt aber, wenn es heiß und schwül ist. Am besten gehts mir, wenn es warm und trocken ist. Wo kann man bloß solches Wetter bestellen:confused: :)

    Da wir beide Ost-bzw. Nordsee lieben, planen wir, in ein Paar Jahren nach oben zu ziehen. Deswegen würde mich auch interessieren, wie es den Rheumis am Meer so geht:confused:

    LG Asia
     
  9. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo Asia,

    deine Beobachtungen mit Wetter und Rheuma treffen auch voll auf mich zu. Als es letztens so lange und heftig geregnet hat, war es tödlich für mich. Seit dem brauche ich Morphium, um einigermassen durch zukommen. Aber dieses Schwül-heisse Wetter ist auch nichts für mich.
    [​IMG]


    Weiss jemand, wie es mit der Sahara aussieht? Vieleicht ist das für uns Rheumis das ideale Klima.
    [​IMG]

    Nachts soll es da wohl sehr kalt sein, aber ich kann ja meine Heizdecke und Kirschkernkissen mitnehmen. (Bin eben eine Frostbeule) :D
    [​IMG]
     
  10. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Huhu Brina,
    nein das muss nicht sein, das es Dir hier oben schlechter geht. Für Dich ist das ja ein ganz anderes Klima...also kann es Dir vielleicht sogar gut tun wer weiss.
    Nordseeluft ist schon was feines und wer hier Urlaub macht ist meistens begeistert.
    Das andere ist, hier zu wohnen. Es ist halt leicht feucht hier und das auf Dauer auszuhalten ist eben manchmal nicht leicht.
    Schönen Abend allerseits wünscht
    Katharina
     
  11. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Auswandern genau das wärs auch für mich !!! :cool:

    Mir gehts bei trockener Wärme am Besten . Aber leider fast unmöglich in über 900 m Höhe ...
    Zudem haben wir extrem unbeständige Witterung.
    Kalt, feucht und schwül ist "Gift" für mich. Zu große Hitze kann ich wieder vom Kreislauf nicht ertragen und möchte dann nur noch schafen ...

    Wir sind (waren) totale Seefans aber
    Nordsee inzwischen tabu.
    Früher hat mir die Seeluft sehr gut getan wegen Heuschnupfen aber irgendwann hatte ich überall und nur noch Schmerzen. Vor zwei Jahren letzter kurzer Abstecher an die Nordsee und sofort gings mir schlechter.
    Ostsee ist erträglich.
    Schade.

    Sind auch gerade an der Urlaubsplanung Italien oder Ostsee ....

    Liebe Grüße von Elke
     
  12. tanzmaus

    tanzmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Brina,

    ob du das Klima an der See gut verträgst musst du einfach ausprobieren, denn jeder reagiert anders auf das Wetter.

    Ich liebe z.B. das kühlere Wetter und bei Regenwetter hab ich eigentlich auch keine Probleme. Dafür kann ich die Hitze nicht so gut ab. Wenn es mehrere Tage so richtig heiß ist bekomme ich eher Probleme mit meinen Gelenken.
    So langsam macht sich das ein oder andere Gelenk bemerkbar.
    Ich freue mich also auf Temperaturen, die um die 20 Grad liegen.


    Liebe Grüße

    Tanzmaus
     
  13. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi, ich wohne mitten in Schleswig-Holstein und normalerweise ist trocken und heiß mein Lieblingswetter. Schwül und feucht ist aber genauso übel wie kalt und naß :mad:
    Heute war aber der absolute Hammertag. Ich war gut drauf und wollte anständig Tennis spielen. Was passiert? Kaum auf dem Platz, Gänsehaut, keine Konzentration, das große Zittern in den Händen und überhaupt keine Spritzigkeit und körperliche Belastbarkeit. So übel war das Wetter doch nicht! Hoffentlich kann ich das Cortison endlich zum Ende des `Jahres ausschleichen und reichlich Gewicht loswerden. Ich hasse es!:mad:
     
  14. Sprotte79

    Sprotte79 Sprotte79

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck (Schleswig-Holstein)
    Hallo,

    ich wohne 20 km von der Ostsee entfernt und ich merke eine Verschlechterung bei heißem, schwülem Wetter. Das haben wir hier oben aber nur wenige Tage im Jahr.
    Kälte finde ich zwar vom Rest meines Körpers eher anstrengend, aber meine Gelenke lieben alles, was kalt ist! Ist ja auch logisch, lokale Kälte hilft ja auch gegen Entzündungen.

    Im "Land zwischen den Meeren" (Schleswig-Holstein) ist ja eher gemäßigteres Wetter, also selten krasse Temperatursprünge, das empfinde ich allein vom Kreislauf her als sehr angenehm, im Süden (so ab Westfalen) habe ich mit den größeren Temperaturschwankungen eher zu tun.

    Auf einen schönen Sommer, wird sicher für jeden von uns das passende Wetter dabei sein ;-)

    Liebe Grüße,
    Sprotte79