Wetter / SLE

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von federchen, 1. Juli 2017.

  1. federchen

    federchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Ich war schon immer wetterfühlig. Seitdem ich SLE habe bekomme ich bei Wetterwechsel dicke, warme, schmerzenden Gelenke.
    Seit diesem Jahr bekomme ich nun auch noch bei Gewitter! steife Gelenke dazu, z.b. kann ich dann meine Finger nicht mehr beugen.

    Kennt ihr das ? Hat das was mit erhöhter "Schubfreudigkeit" zu tun ?

    Liebe Grüße

    Federchen
     
  2. Beteiligter

    Beteiligter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Ich selbst kenne die Wetterfühligkeit auch.
    An Regentagen z.B. habe ich extreme LWS-Probleme mit starker Austrahlung in die Beine. An wärmeren Tagen dann wieder nicht.

    Zu deiner Frage:
    Die Ärzte sind sich leider weitestgehend einig darüber, dass es keine Wetterfühligkeit gibt. So hat man mir es vielfach zu verstehen gegeben.
     
  3. Katzentier93

    Katzentier93 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    auch ich kenne diese Wetterfühligkeit. Vor allem Kälte, aber auch Wetterumschwünge machen mir zu schaffen. Mir tun dann die Gelenke sehr weh.
     
  4. Strippe-HH

    Strippe-HH Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Hamburg
    Jeder Rheumatiker leidet unter Wetterwechsel, das sagt dir jeder Allgemeinmediziner.
    Nur die Rheumatologen scheinen da anderer Ansicht zu sein.
     
    Beteiligter gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden