1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wert S 100 A8 A9........wer kann mir was sagen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von ST82, 20. August 2012.

  1. ST82

    ST82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    [h=6]Wer kann mir was über den Wert S100 A8 A9-Protein...........???

    ..zur erklärung, der Wert wurde im April bei meiner Tochter abgenommen, der Arzte sagte, sollte der Wert doch noch zu hoch sein, müßten wir noch mal zur Cortisonstoßtherpie kommen, ansonsten machen wir erstmal pause.........

    so nun bekam ich am Wochenende den Brief mit dem Ergebniss: Wert 5680 (Normal unter 600) ,
    da sich der Arzt nicht gemeldet hat und auch bei der Ambulaten Untersuchung nichts sagte, denke ich das es nicht soooooooooo schlimm ist, zumindestes nicht das wir nochmal ins KH müßen.......

    ........kann mir jemad was dazu sagen?
    [/h]
     
  2. ST82

    ST82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner was sagen?
     
  3. Kajaki

    Kajaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Blutwerte

    hallo ST82,

    ich habe überhaupt keine Ahnung von Blutwerten und wie sie zu bewerten sind, möchte Dir aber trotzdem antworten damit Du weisst dass Deine Frage nicht ungelesen ist.

    Versuche hartnäckig, den Arzt zu erreichen um mehr zu erfahren. Vielleicht hat er es ja auch schon auf seinem Plan, hatte aber keine Zeit/Dienst?

    Alles Gute, Kajaki
     
  4. francop

    francop Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo du,

    es gibt da ein tolles online Lexikon, da gucke ich häufig nach:

    http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/s/S100%20Protein.htm

    Ist natürlich viel fachchinesisch...und vieles wird dir auch nur der Arzt sagen können.

    So wie es sich ließt wird das für verschiedene Krankheiten bewertet...auch Schlaganfall und Hautkrebs (also bei lesen nicht irritieren lassen)

    Ich könnte mir vorstellen, dass es bei deiner Tochter eher um "Beeinflussung des Arachidonsäurestoffwechsels in inflammatorischen Zellen"
    geht. (Diese Omega 6 Geschichte, also durch Ernährung beeinflussbar)

    Wenn du dich unsicher fühlst, hilft da aber nur den Doc fragen...

    Grüße

    Francop
     
  5. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Grüß dich ST82,

    gib deine Frage doch bitte bei folgender Adresse ein:
    https://washabich.de/

    Da beantworten Medizinstudenten solche Fragen, wenn sie nicht weiter wissen, fragen sie einen Arzt.

    LG
    Pezzi