1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer war schon mal in Bad Doberan zur Kur/Reha????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von WONNE, 28. April 2005.

  1. WONNE

    WONNE Guest

    Hallo ihr Lieben!
    Meine Kur wurde bewiligt. Hura! Ich soll nach Bad- Doberan in die Moorbad-Klinik.Muss nur noch auf meinen Termin warten, mal sehen wann es los geht! War von euch schon mal jemand dort oder hat schon jemand von euch etwas über diese Klinik gehört??????? Ich habe mal im Netz geschaut, die haben ja richtig tolle Therapieangebote. Das hört sich alles nicht schlecht an, aber mich würde es trotzdem mal interessieren ob ihr gutes oder schlechtes gehört oder erlebt habt!!!!!! Wenn jemand von euch die Klinik kennt, wie sind die Ärzte dort und wie sind die Therapien?????
    Wünsche euch allen einen schönen Tag. Liebe Grüße an alle von Yvonne!
     
  2. wolf69

    wolf69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bad Doberan

    Hallo zusammen,

    nachdem ich gerade einen starken Schub meiner cP hinter mir habe (bin gerade wieder von Cortison weg und nehme nur noch Mtx), plane ich in Kur zu gehen. In die engere Wahl habe ich Bad Doberan genommen (das Moorheilbad).

    Wer war schon mal dort und kann berichten? Würde mich freuen, etwas zu hören.

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  3. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo

    ich hatte im September ne BS OP, habe PSA und war richtig im Schub. Mir ging es echt bescheiden, als ich gleich nach der OP dort war. Einer Empfehlung der Klinik zur Folge war ich in Bad Doberan.
    Meine persöhnliche Meinung : Ich war sehr positiv übrerrascht, denn ich war schon vier mal zur Reha und hatte auch schon sehr schlechte Erfahrung. Allerdings lief es bei mir als AHB und über die KK, da ich Eu Rentner bin, aber das dürfte ja egal sein.
    Sowohl die Therapeuten, als auch die dortigen Sporttherapeuten waren TOP. Meine Stationsärtztin war eine Polin und ich hatte zu Beginn das Gefühl, dass sie mich nicht immer versteht, aber der 1. Eindruck hatte sich nicht bestätigt. Sie hat mich sehr gründlich untersucht, hat mir auch während der Reha sehr zur Seite gestanden.
    Viele im Prospekt genannte Therapien habe ich allerdings vermißt, aber die dafür zuständige Fachärtztin war auch zu meiner Zeit nicht da. Außerdem fühlte ich mich ausrechend behandelt und hätte kaum noch Zeit für weitere Therapien. Der überwiegende Anteil der Leute waren BS Operierte und Knie OP`s ( diese mit entsprechendem hohen Durchschnittsalter) Rheuma Patienten waren zu meiner Zeit sehr
    wenige. Vorträge usw speziell zum Thema Rheuma fehlten mir. Eine tolle Moorabteilung mit allen möglich hilfreichen Möglichkeiten konnte ich nutzen. Während des Schubes nutze ich u.a. kaltes Moor, ne wahre Wonne ( hatte z.T. sehr dicke Gelenke). Wannenmoor ging leider nicht wegen BS Op. Im Haus war ich mehrfach zur Rheumatologin und mit ihr war ich sehr zufrieden. Ich wurde sehr individuell behandelt, gerade was die Therapien betraf. Sehr gut fand ich z.B. dass nicht nur die BS Probleme behnadelt wurden, sondern auch rings herum die Probleme.
    Nach der Reha ging es mir wirklich besser, zumindestens kurzzeitig. ( Die sich entwickelte Entzündung kann man nicht mit der Reha in Verbindung bringen).
    Lage: Die Klinik liegt etwas außerhalb des Ortes, aber wer einigermaßen zu Fuß ist, kann den Weg bewältigen. Ich fand es gab genug Freizeitmöglichkeiten, eine sehr schönes Bad, ne kleine Sauna, sehr intersessannte Vorträge vom Chef, ein Orthopäde, eine sehr engagierte Ergotherapeutin. Aber in Gesprächen gingen die Meinungen auch zur Qualität der Fachkräfte auseinander, denn viel hängt von den Einzelnen Therapeuten, Ärtzten usw. ab. Außerdem geht auch jeder mit viel. anderen Erwartungen zu einer Reha. Doberan ist natürlich nur ein kleiner Ort aber ich finde mit sehr tollen Möglichkeiten. Die Umgebung und die Nähe zur Ostsee haben mir gut gefallen. Ich kenne die Gegend ganz gut , da ich ja nicht all zu weit weg wohne und außerdem war ich schon mal in Heiligendamm zur Reha.

    Eigentlich wollt ich nur kurz schreiben, aber ... na ja. Wenn jemand , noch Fragen hat, nur zu. Ich stehe zur Verfügung. Mehr fällt mir auch nicht ein.:)

    mfg Hofi