1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer von euch kennt heisshunger und fressattacken auch ohne cortison

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von moni3, 22. Januar 2014.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    bitte gebt mir rat.leide ich an esstörungen??muss euch was fragen bitte.
    seid ein paar tagen leide ich wieder mal darunter an heisshunger und fressattacken.
    wer von euch ist auch geplagt davon.irgendwie steh ich nebn der bahn.
    ich habe immer viel gegessn aber früher ja okay da nahm ich ja nix zu.
    abe rjetz mit 46 geht das nicht soviel,aber ich kann mich oft nicht beherschen und werde überfallen vond en Attacken.
    dann denke ich mir ist ja e egal wennst zunimmst.was haben wir den sonst noch für Freude wir kranken.also esse ich wieder als genug tuung.das ist doch nicht normal
    wird morgen meinen HA fragen woher da kommt und wa sich tun soll.
    ich stopfe mir alles reinw enn so ein anfall kommt.natürlich bin ich hinterher stinke sauer weil ich ja dabei zunehme und natürlich nicht abnehme.
    kommt das vond er Psyche???lg.moni
     
    #1 22. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2014
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Moni,

    Heißhungerattacken hatte ich früher häufig kurz bevor meine Monatsblutung einsetzte, hab ich jetzt aber nicht mehr, bin das Zeug seit knapp zwei Jahren komplett los und damit auch diese Attacken.

    Ansonsten kenne ich es dann eben nur noch bei höherer Cortisomdosis.

    Ich denke es gibt mehrere Ursachen dafür, deshalb kann ich dir nicht sagen was bei dir der Grund ist.
     
    #2 22. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2014
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke Lagune.ja du bringst mich auf eine Idee,der wechsel kann auch schuld sein.
    was kann ich tun???nix ausser Disziplin oder???
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Also ich hatte es ja nicht nur in den Wechseljahren, hatte das schon als junge Frau immer kurz bevor die Monatsblutung kam und mit den Wechseljahren bekam ich die Monatsblutung immer seltener und dann eben auch dementsprechend weniger den Heißhunger davor. Und nun ist die Monatsblutung eh Vergangenheit und die Attacken eben weg.
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    okay aso meinst Lagune.na das kanns bei mir net sein denn ich habe keine Monatsblutungen schon jahre nicht mehr weil ich die 3 monatsspritzen bekomme.
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Würde es aber trotzdem außer dem Hausarzt auch beim Frauenarzt ansprechen.
     
  7. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja e beginne halt morgen mal beim HA.
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Ja würde ich auch zuerst zum Hausarzt, weil beim Frauenarzt brauch ich erst Termin und somit wäre der erste auch bei mir der Hausarzt.

    Hast du mal bemerkt das es Zusammenhänge gibt zB. mit Stressituation und Aufregung, seelische Belastungen oder so? Das es danach auftritt ?
     
  9. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja genau.zum fraunarzt muss ich im April da kann ich den dann fragen.lg.
     
  10. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es kann viele Gründe haben, die auch kombiniert auftreten können.

    Und vielleicht ist ein Grund, dass Du im übertragenen Sinn etwas in Dich reinfrisst?
     
  11. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich hoffe ich finde es heraus.danke Sabinerin.
     
  12. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ne Lagune.aber ich muss sagen ich hab es noch nicht so genau beobachtet.muss ich jetz tun.
    ich kann nur sagen das ich heute.
    6 käse brote
    2 becher Milchreis
    1 tafel schokolade
    zur mir nahm vor 2 stunden
    ich könnte aber noch weiter tun.
     
  13. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    hallo moni

    wenn es psychoisch ist, dann hängt es wahrscheinlich mit der tochter deines lebensgefährten zusammen, die ja magersucht hat...... überleg mal, ob das sein könnte.....


    ja helfen tut nur disziplin und psychotherapie
     
  14. pinkg.

    pinkg. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Fressattaken kenn ich und kein Grund trifft auf mich zu. Zusammenhänge mit meinem Zyklus sind eher Zufall, aber ich habe festgestellt, dass mein Blutzuckerspiegel mich treibt. Geht der runter, gehe ich zum Essen. Disziplin hat wenig geholfen. Mein nächster Versuch ist durch Gluten Unverträglichkeit entstanden. Ich esse zu Zeit viel Buchweizenmehlprodukte, speziell mache ich mir Plätzchen und ich schaffe es statt alles auf einmal, die Plätzchen drei-vier Tage zu essen. Buchweizen soll gut für Insulinspiegel, Blutdruck und Cholesterinwerte sein und sättigt sehr gut. Buchweizenpfannkuchen und Brot wirken genauso. Weizenmehl ist ja bekanntermaßen viel Zucker und dann ist man schnell dabei, den Spiegel immer wieder aufzufüllen.
    LG von pinkg.
     
  15. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja medkikan kann sein.aber ich atudiere darüber nicht mehr denn wir haben einen weg gefunden.
     
  16. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    so morgen frage ich meinen HA ich leide immer noch an heisshunger.
    er war weg und kam wieder.mal sehn was der meint,schilddrüse,Psyche oder so.
     
  17. pinkg.

    pinkg. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi moni,

    habs gelesen und nicht verstanden:confused: <Er war weg und wieder da.> entweder es ist Montag oder so:rolleyes:
    LG von pinkg.
     
  18. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Moni,

    Bei dem Zucker etc wundert es mich nicht, dass Dein Hunger kein Ende nimmt, da der Körper ja ständig Insulin ausschüttet, um mit der Menge an Kohlenhydraten klarzukommen.


    Ich denke, dass das einer der Gründe sein kann, warum Du unausgeglichen bist.
    Dein gesamtes Denken dreht sich um Erkrankungen. Das Leben besteht aber nicht nur aus Krankheiten, sondern aus vielen anderen Dingen....wenn man sie sehen will.

    Du kannst theoretisch noch eine Menge Dinge tun. Kurze Spaziergänge machen, Zuhause ein Hobby beginnen z.B. basteln, häkeln, puzzeln, jenachdem was Dir gefällt. Du könntest eine Sprache lernen, Du könntest irgendwas anderes lernen.

    Es gibt eine Menge Freude im Leben. Für mich gehört Essen eindeutig dazu :p, aber eben nicht nur, weil mir noch viele andere Dinge Freude machen.
    Krank bin ich dazu auch, aber eben nicht nur.


    Lass Deine Blutwerte überprüfen und wenn die Werte in Ordnung sind, dann schau doch mal, was Dir Freude bereitet und beschäftige Dich auch damit :)
     
  19. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja Sabinerin danke.ich habe e meine Hobbys und diese Attacken kommen so sporadisch.
    mal sind sie da dann wieder weg.
    aber ja es wird wieder gut werdn davon bin ich überzeugt.lg.
     
  20. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    pinkg.mit er war weg und wieder da meine ich ein paar tage habe ich heisshuinger,dann ein paar tage nicht dann wieder schon.lg.