1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer spritzt Forsteo - welche NW?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von padost, 21. Dezember 2012.

  1. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo liebe Leute,
    ich habe mich schon länger nicht gemeldet, weil es mir echt mies geht, hatte selbst keinen Bock ins Netz zu gehen.
    Hoffe, dass ihr mir trotzdem antwortet.
    Habe ja generell große Probleme mit allergischen Reaktionen und Nebenwirkungen bei fast allen Medis.
    Deswegen interessiert es mich, ob jemand Erfahrungen mit Forsteo hat und welche Nebenwirkungen aufgetreten sind.
    Nur vorübergehend oder wie, was.........

    Vielen Dank, Padost
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo Padost,

    ich spritze schon seit März Forsteo und ich habe gar keine Nebenwirkungen. Mir geht es wirklich gut damit.

    ich hoffe, dass dir das Medikament auch so gut bekommt!

    Viele Grüße
    Julia123
     
  3. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Julia,- danke für deine Antwort.
    ich hatte gleich nach der 1.Spr. starke Kopf- und heftige Muskelschmerzen, hohen Puls und hohen Blutdruck, grrrrrrrr. Nach der 3. Spritze wurde alles noch schlimmer.
    jetzt pausiere ich schon wieder, wg Feiertage usw.
    Bin so frustriert, nix funktioniert bei mir..........
    Doc weiß nicht, ob ich überhaupt weitermachen soll. Noch mal überlegen im Januar.

    Schöne Weihnachten und Grüße
    Padost
     
  4. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo Padost,
    das tut mir leid. Aber es gibt ja noch andere Medikamente gegen Osteoporose. Vielleicht wäre ja Prolia was für dich ..... Oder Odanacatib, was demnächst zugelassen werden soll .... (das soll mein Anschlussmedikament werden) .....

    Ich wünsche dir jedenfalls, dass dein Arzt eine gute Lösung für dich findet!

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  5. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Danke Julia für die Med-Info. Werde mein Doc darauf ansprechen.

    Lg Padost